Medfolio: Pillenbox erinnert per WLAN an Medikamente
Electronic Pillbox (Bild: Medfolio)

Medfolio Pillenbox erinnert per WLAN an Medikamente

Wer viele Medikamente täglich einnehmen muss, kann schon einmal die ein oder andere Pille vergessen. Damit das nicht passiert, hat Medfolio die Electronic Pillbox entwickelt. Sie schickt Patienten eine Erinnerungs-SMS und kann per WLAN auch online gehen.

Anzeige

Die Medfolio Electronic Pillbox dient der Überwachung der Patienten-Compliance. In kleinen Kästchen werden die Medikamente gespeichert, die morgens, mittags und abends eingenommen werden sollen. Das passende Kästchen wird von unten mit einer LED beleuchtet, damit es nicht zu Missverständnissen kommt. Nach der Leerung des Containers schaltet sich das Licht ab. Nach einer zweiwöchigen kostenlosen Phase kostet der SMS-Service pro Monat 8 US-Dollar. Die Programmierung der Box und ihrer Medikamentendosierung erfolgt per USB am PC.

Die Medfolio Electronic Pillbox informiert nicht nur per Lichtsignal, sondern kann auch brummen und schickt eine SMS ab, wenn es Zeit wird, das Medikament zu nehmen. Mit dem eingebauten WLAN-Modul kann die Medikamentenschachtel auch online gehen und die Einnahmedaten auf einem Server des Herstellers ablegen. Auf einer passwortgeschützten Website kann der Arzt oder Verwandte abrufen, ob der Patient seine "Pillen" auch korrekt einnimmt.

Die Version der schon länger erhältlichen Medfolio Electronic Pillbox ohne WLAN kostet 250 US-Dollar. Was die neue Version mit WLAN kosten wird, hat der Hersteller noch nicht bekanntgegeben.


TheUnichi 18. Jan 2013

Computer haben aber nicht das Problem, dass ihre Funktionen sich dynamisch...

Kommentieren



Anzeige

  1. Application Developer .NET oder Java (m/w)
    IBS AG, Höhr-Grenzhausen bei Koblenz und Neu-Anspach bei Frankfurt am Main
  2. (Senior) Geoinformatiker (m/w)
    365FarmNet Group GmbH & Co. KG, Berlin und/oder Gütersloh
  3. Softwareentwickler (m/w) für IT-Anwendungen
    TQ-Systems GmbH, Seefeld (Oberbayern)
  4. Planungsingenieurin / Planungsingenieur
    Deutsche Welle, Bonn

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Icann

    Länderdomains sind kein Eigentum

  2. LG

    Update soll Abschalt-Bug beim G3 beseitigen

  3. Square Enix

    Final Fantasy 14 zwei Wochen kostenlos

  4. Google und Linaro

    Android-Fork für Modulsmartphone Ara

  5. Wachstumsmarkt

    Amazon investiert 2 Milliarden US-Dollar

  6. Orbit

    Runtastic präsentiert neuen Fitness-Tracker

  7. Accelerated Processing Unit

    Drei 65-Watt-Kaveri im Handel erhältlich

  8. F1 2014

    New-Gen-Konsolen fahren hinterher

  9. Vectoring

    Telekom wird 100-MBit/s-VDSL anfangs für 35 Euro anbieten

  10. Mtgox

    Polizei ermittelt wegen Diebstahls



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google: Youtube und der falsche Zeitstempel
Google
Youtube und der falsche Zeitstempel
  1. Spielevideos Google soll 1 Milliarde Dollar für Twitch.tv zahlen
  2. Videostreaming Youtube-Problem war ein Bug bei Google
  3. Videostreaming Telekom sieht Youtube-Problem erneut bei Google

Liebessimulation Love Plus: "Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"
Liebessimulation Love Plus
"Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"
  1. PES 2015 angespielt Neuer Ball auf frischem Rasen
  2. Metal Gear Solid - The Phantom Pain Krabbelnde Kisten und schwebende Schafe

LG 34UM95 im Test: Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
LG 34UM95 im Test
Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
  1. Free-Form Display Sharp zeigt LCD mit kurvigem Rahmen
  2. Eizo Foris FS2434 IPS-Display mit schmalem Rahmen für Spieler
  3. Philips 19DP6QJNS Klappmonitor mit zwei IPS-Displays

    •  / 
    Zum Artikel