Abo
  • Services:
Anzeige
Werbegrafik der Deutschen Glasfaser
Werbegrafik der Deutschen Glasfaser (Bild: Deutsche Glasfaser)

Mecklenburg-Vorpommern: Förderrichtlinien blockieren Ausbau durch Deutsche Glasfaser

Werbegrafik der Deutschen Glasfaser
Werbegrafik der Deutschen Glasfaser (Bild: Deutsche Glasfaser)

Wenn die Deutsche Glasfaser in einer Gemeinde FTTH ausbaut, entfällt die Förderung des Bundes in der gesamten Region. Die Landesregierung fürchtet um ihre 700 Millionen Euro Bundesfördermittel und ruft alle Bürgermeister zusammen.

Nach den Richtlinien des Bundes entfällt die Förderung des Bundes für den Breitbandausbau in der gesamten Region, wenn eine Gemeinde mit der Deutschen Glasfaser ausbaut. Das Unternehmen unterbreitet derzeit in einigen Gemeinden rund um Rostock und in Nordwestmecklenburg das Angebot, ohne Steuergelder ein Glasfasernetz aufzubauen. Deutsche-Glasfaser-Regionalmanager Ralf Pütz sagte dem Nordkurier: "Wir bieten zunächst in großen Teilen im Amtsbereich Warnow-West und den umliegenden nicht geförderten Gebieten den privatwirtschaftlichen Ausbau an."

Anzeige

Dazu zählten auch Bad Doberan, Kühlungsborn und Elmenhorst-Lichtenhagen. Eine Akzeptanzanfrage unter den Bürgern soll im Januar in Stäbelow beginnen. Mindestens 40 Prozent aller Haushalte in den jeweiligen Kommunen müssen sich bereiterklären, Kunden bei der Deutschen Glasfaser zu werden, bevor der Ausbau beginnen kann.

Infrastrukturminister Christian Pegel (SPD) hatte erfolgreich insgesamt 709 Millionen Euro Bundesfördermittel für den Ausbau des Internets für das Bundesland beantragt. Komme es in einem einzigen Ort zum Vertrag mit dem Unternehmen, entfalle die Förderung des Bundes für den Breitbandausbau in der gesamten Region, erklärte der Digitalisierungssprecher der SPD-Landtagsfraktion, Philipp da Cunha.

"Wir dürfen im Land unser gemeinsames Ziel eines flächendeckenden Breitbandausbaus nicht aus den Augen verlieren. Deshalb ist es wichtig, dass alle beteiligten Akteure schnellstmöglich die Kommunikation untereinander aufnehmen. Es wäre verheerend, wenn durch ein unabgestimmtes Vorgehen die riesigen Bundesfördermittel verloren gingen", sagte da Cunha. "Dann hätten einige lukrative Gegenden schnelles Internet, während abgelegene Dörfer auf Jahre vom Ausbau abgehängt würden."

Bürgermeister sollen mit Breitbandbeauftragen der Landkreise reden

Der Städte- und Gemeindebund Mecklenburg-Vorpommern habe die Deutsche Glasfaser zu Gesprächen eingeladen. "Bürgermeister, die ein Angebot des Unternehmens vorliegen haben, sollen rasch den Kontakt zu den Breitbandbeauftragen der Landkreise aufnehmen."

Deutsche Glasfaser bietet Internet und Telefonie mit einer ungedrosselten Flatrate mit bis zu 100 MBit/s im Up- und Downstream für monatlich 34,95 Euro, bei 24-monatiger Vertragsbindung. Wer nicht kündigt, dessen Vertrag wird danach um zwölf Monate verlängert, danach ist der Anschluss monatlich kündbar. Dazu kommt eine Bereitstellungsgebühr von einmalig 50 Euro.

Die Option Bandbreiten-Upgrade 200 für eine Datenübertragungsrate von bis zu 200 MBit/s im Up- und Downstream kostet im Monat 10 Euro zusätzlich.

Das Unternehmen, eine Tochtergesellschaft des niederländischen Baukonzerns Reggeborgh, hatte im Juli 2015 bekanntgegeben, dass das Private-Equity-Unternehmen KKR mit Hauptsitz in New York die Mehrheit an der Firma übernehmen werde. Reggeborgh bleibe aber bei Deutsche Glasfaser engagiert.


eye home zur Startseite
RipClaw 03. Dez 2016

Leider habe ich da keine tiefergehenden Informationen aber man kann aus den laufenden...

Themenstart

spezi 03. Dez 2016

Ja, laut den Links aus meinem vorherigen Posts gab es ja mehrere Rückmeldungen aus der...

Themenstart

glasfaser-für-alle 03. Dez 2016

Die Fördergebiete wurden soweit ich recherchiert habe frei vom TÜV Rheinland durch eine...

Themenstart

nicoledos 01. Dez 2016

MV ist sehr ländlich geprägt. Da kann es Sinn ergeben, größere Ausbaugebiete festzulegen...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Diehl AKO Stiftung & Co. KG, Wangen im Allgäu
  2. Bosch Communication Center Magdeburg GmbH, Berlin
  3. über Ratbacher GmbH, Stuttgart
  4. Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V., Sankt Augustin


Anzeige
Top-Angebote
  1. Boomster 279,99€, Consono 35 MK3 5.1-Set 333,00€, Move BT 119,99€)
  2. 69,99€ (Liefertermin unbekannt)
  3. (heute u. a. mit 40% auf Polar A360, Sony DSC-RX10M2 für 999,00€)

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland

  2. Glasfaser

    Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home

  3. Nanotechnologie

    Mit Nanokristallen im Dunkeln sehen

  4. Angriff auf Verlinkung

    LG Hamburg fordert Prüfpflicht für kommerzielle Webseiten

  5. Managed-Exchange-Dienst

    Telekom-Cloud-Kunde konnte fremde Adressbücher einsehen

  6. Rockstar Games

    Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  7. Crimson Relive Grafiktreiber

    AMD lässt seine Radeon-Karten chillen und streamen

  8. Layout Engine

    Facebook portiert CSS-Flexbox für native Apps

  9. Creators Update für Windows 10

    Microsoft wird neue Sicherheitsfunktionen bieten

  10. Landgericht Traunstein

    Postfach im Impressum einer Webseite nicht ausreichend



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  2. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert
  3. Spionage Malware kann Kopfhörer als Mikrofon nutzen

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

  1. Re: Wer warten kann, warten, zumindest bis zum...

    Ach | 04:30

  2. Re: Recovery Mode beim iPhone SE nach Update.

    Orance | 04:25

  3. Re: CPU Entwicklung eh lächerlich...

    kelzinc | 04:13

  4. Re: Dazu dann bitte noch

    Moe479 | 04:12

  5. Dünne Schicht auf einer normalen Brille...

    Vögelchen | 03:36


  1. 18:02

  2. 16:46

  3. 16:39

  4. 16:14

  5. 15:40

  6. 15:04

  7. 15:00

  8. 14:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel