Abo
  • Services:
Anzeige
Baustelle
Baustelle (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Mecklenburg-Vorpommern: Alle Breitband-Förderanträge für Bundesland bestätigt

Baustelle
Baustelle (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Das Land Mecklenburg-Vorpommern dürfte bald besser mit schnellem Internet versorgt sein, denn bei seinen Förderanträgen hatte das Land einen guten Lauf. Genaue Zusagen kommen nächste Woche.

Mecklenburg-Vorpommern hat alle 24 Förderanträge für den Breitbandausbau bestätigt bekommen. Das gab Infrastrukturminister Christian Pegel (SPD) am 22. April 2016 bekannt. "Das ist ein großer Erfolg für das gesamte Land. Aber ohne das beherzte Anpacken der Landkreise wäre kein Erfolg möglich gewesen", sagte Pegel. Die Landesregierung habe für die Antragstellung "nach Kräften die notwendige Datengrundlage geschaffen".

Anzeige

Am kommenden Donnerstag werden in Berlin die vorläufigen Fördermittelbescheide zum Internetausbau im ländlichen Raum übergeben. Der Bund fördert den Ausbau mit bis zu 70 Prozent. "Nun besteht dennoch bis Donnerstag eine gewisse Spannung. Erst wenn die Landräte die Bescheide in Händen halten, wissen wir verbindlich, welchen Fördersatz und welche maximalen Summen der Bund gewähren wird", erklärte Pegel.

Mindestens 50 MBit/s an jeder Hauswand

Ziel der Landesregierung sei es weiterhin, der Vorgabe der Bundesregierung möglichst nahe zu kommen, mindestens 50 MBit/s an jeder Hauswand und in jedem Unternehmen bis Ende 2018 zu bekommen.

Ministeriumsprecher Steffen Wehner sagte Golem.de, dass es noch keine konkreten Angebote der Unternehmen gebe. Das Förderverfahren des Bundes sei mehrstufig: Der Bund vergebe vorläufige Fördermittelbescheide, damit die antragstellenden Kommunen und Zweckverbände eine Grundlage hätten, um konkrete Ausschreibungen vorzunehmen. "Vorab gab es ein Markterkundungsverfahren und ein Interessebekundungsverfahren. Auf Basis dessen gibt es Kostenschätzungen, welche wiederum Grundlage der Förderanträge beim Bund sind", erklärte Wehner.


eye home zur Startseite
weltraumkuh 25. Apr 2016

ja, habe erst vor zwei Wochen dort nachgefragt und es ist bislang nichts geplant.

Dwalinn 25. Apr 2016

Bei uns hieß es 2013-14 100 Mbit ab 15.02.2015, seit März gibt es nun 50/10^^



Anzeige

Stellenmarkt
  1. zooplus AG, München
  2. über Hanseatisches Personalkontor Berlin, Berlin
  3. Wandres GmbH micro-cleaning, Buchenbach-Wagensteig
  4. bimoso GmbH, Hamburg, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 198,00€
  2. 189,00€ + 4,99€ Versand (Vergleichspreis 224€)

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  2. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  3. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  4. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  5. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden

  6. Anonymität

    Protonmail ist als Hidden-Service verfügbar

  7. Sicherheitsbehörde

    Zitis soll von München aus Whatsapp knacken

  8. OLG München

    Sharehoster Uploaded.net haftet nicht für Nutzerinhalte

  9. Linux

    Kernel-Maintainer brauchen ein Manifest zum Arbeiten

  10. Micro Machines Word Series

    Kleine Autos in Kampfarenen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  2. Nach Begnadigung Mannings Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

  1. Re: Von Trump ist keine Rede

    torrbox | 03:37

  2. Re: Mahngebühren und Zahlungsverzug stecken...

    torrbox | 03:29

  3. Re: Es wird immer was vergessen

    wasdeeh | 03:28

  4. Re: Gefällt mir

    Cohaagen | 03:08

  5. Re: Naja, ganz so klar ist das auch nicht

    logged_in | 02:50


  1. 19:03

  2. 18:45

  3. 18:27

  4. 18:12

  5. 17:57

  6. 17:41

  7. 17:24

  8. 17:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel