Maxis: Sim City erscheint Mitte Juni 2013 für Mac OS
Sim City 5 (Bild: Electronic Arts)

Maxis Sim City erscheint Mitte Juni 2013 für Mac OS

Wer Mac-Metropolen in Sim City in die Höhe ziehen möchte, kann das Mitte Juni 2013 tun. Aber auch für die Besitzer der PC-Version gibt es Neuigkeiten: Unter anderem ist die Cheetah-Geschwindigkeit wieder da.

Anzeige

Am 11. Juni 2013 soll die Mac-Version von Sim City zur Verfügung stehen, so Publisher Electronic Arts. Im Handel soll es die Umsetzung allerdings nicht geben. Stattdessen müssen Apple-Bürgermeister die PC-Fassung als Download bei Origin kaufen oder im Laden erwerben und sie dann bei Origin aktivieren. Die Mac-Variante steht dann ohne weitere Kosten ebenfalls als Download bereit.

Wer mag, soll mit beiden Versionen auf die gleiche Stadt zugreifen können, um beispielsweise im Büro mit dem Mac seine persönliche Version von Cupertino anzulegen und es dann zu Hause am Windows-PC weiter auszubauen.

"Wir wollten bei der Mac-Version keine Kompromisse eingehen. Daher haben wir eine native Version erschaffen, die für die Hardware und OS X optimiert ist", so Lucy Bradshaw, Chefin des Entwicklerstudios Maxis. Das Software-Rendering wurde nach ihren Angaben für OpenGL umgeschrieben.

Allmählich scheinen Maxis und EA auch die Probleme der PC-Fassung in den Griff zu bekommen. So steht ab sofort wieder die besonders schnelle Cheetah-Geschwindigkeit zur Verfügung; sie war nach dem Start wegen Serverproblemen deaktiviert worden. Außerdem soll in naher Zukunft ein Patch auf Version 2.0 von Sim City erscheinen, der eine Reihe von Problemen löst, unter anderem beim Straßenverkehr.


RealAngst 14. Apr 2013

... die blöden Spiele-User werde es schon Glauben. Also, so, so, die Mac-Version von...

elgooG 11. Apr 2013

Vielleicht kann die Mac-Version ja Gebäude übereinander stapeln. ;D ...ansonsten wei...

Smartcom5 10. Apr 2013

Yeah, made my day! xD In diesem Sinne Smartcom

Kommentieren



Anzeige

  1. ORACLE Datenbank Experte (m/w)
    Siemens AG, Nürnberg
  2. Softwareentwickler (m/w)
    BVU Beratergruppe Verkehr + Umwelt GmbH, Freiburg
  3. Product Manager Notebook / Tablet / Accessories (m/w)
    über 3C - Career Consulting Company GmbH, München
  4. IT Consultant (m/w) IT-Architektur
    arvato distribution GmbH, Großraum Hannover oder Ostwestfalen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. EU-Angleichung

    Welche Onlineshops keine Gratis-Retouren mehr erlauben

  2. MIT Media Lab

    Bildschirm gleicht Sehfehler aus

  3. Leere Symbolik

    Greenwald lehnt aus Protest Aussage im NSA-Ausschuss ab

  4. Technisches Komitee

    Debian beharrt auf mehreren Init-Systemen

  5. Stellar

    Kostenlose Kryptowährung soll Kunden locken

  6. Brigadier

    Kyoceras Saphirglas-Smartphone kostet 400 US-Dollar

  7. ZeroVM

    Virtuelle Maschine für die Cloud

  8. CDN

    Apple aktiviert offenbar sein Content Delivery Network

  9. Test Sacred 3

    Schnetzeln im Team

  10. Microsoft

    Enhanced Mitigation Experience Toolkit 5.0 freigegeben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google: Youtube und der falsche Zeitstempel
Google
Youtube und der falsche Zeitstempel
  1. Spielevideos Google soll 1 Milliarde Dollar für Twitch.tv zahlen
  2. Videostreaming Youtube-Problem war ein Bug bei Google
  3. Videostreaming Telekom sieht Youtube-Problem erneut bei Google

Liebessimulation Love Plus: "Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"
Liebessimulation Love Plus
"Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"
  1. PES 2015 angespielt Neuer Ball auf frischem Rasen
  2. Metal Gear Solid - The Phantom Pain Krabbelnde Kisten und schwebende Schafe

LG 34UM95 im Test: Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
LG 34UM95 im Test
Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
  1. Free-Form Display Sharp zeigt LCD mit kurvigem Rahmen
  2. Eizo Foris FS2434 IPS-Display mit schmalem Rahmen für Spieler
  3. Philips 19DP6QJNS Klappmonitor mit zwei IPS-Displays

    •  / 
    Zum Artikel