Maxis: Sim City 5 für Mac mit Fehlern

Maxis Sim City 5 für Mac mit Fehlern

Jetzt ist die Mac-OS-Version von Sim City 5 nach einigen Verzögerungen verfügbar - aber es gibt größere Probleme bei der Installation und im Spiel.

Anzeige

Wenn Sim City 5 eine Stadt wäre, müsste der Bürgermeister wohl um seine Wiederwahl bangen: Nachdem schon die PC-Version der Städtesimulation von Maxis mit vielfältigen Problemen zu kämpfen hatte, läuft jetzt auch der Start der Fassung für Mac OS nicht rund. Die sollte eigentlich schon vor Monaten erscheinen, dann wurde die Veröffentlichung wegen technischer Schwierigkeiten verschoben. Ganz gelöst sind die offenbar immer noch nicht.

Spieler berichten von fehlgeschlagenen Installationen, insbesondere auf Rechnern mit Retina-Display. Wenn sich das Programm dann doch einrichten und starten lässt, soll es aber auch Ingame zu Problemen kommen, etwa zu plötzlichen Abstürzen ohne jede Vorwarnung.

Publisher Electronic hat unter anderem per Twitter eingeräumt, dass es auf "einigen" Rechnern tatsächlich Schwierigkeiten gibt. Eine Ursache sei nicht direkt Sim City, sondern der zum Spielen nötige Client von Origin. In einer FAQ bietet EA einige Lösungsansätze an, die laut Forum anscheinend in vielen Fällen helfen.


enteKross 02. Sep 2013

Erstmal kann man auf nem Mac auch einfach in den Application-Ordner gehen und den Ordner...

HerrMannelig 02. Sep 2013

nein? doch! ooh! Louis de Funès :-)

Napal 01. Sep 2013

MacBook Pro 13" Mitte 2012 non Retina: Läuft auf Minimalen Grafikeinstellungen bei voller...

Hotohori 31. Aug 2013

Nur doof wenn man dann auf eine Software verzichten muss, die man seit Jahren nutzt aber...

iRofl 30. Aug 2013

"Wenn wir schon verspätet liefern, dann wenigstens mit vielen Fehlern"

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Systemadministrator (m/w)
    teliko GmbH, Limburg
  2. SAP SD / CRM Inhouse Berater (m/w)
    Thalia Holding GmbH, Hagen
  3. Senior Software Engineer (m/w) Healthcare MR
    Siemens AG, Erlangen
  4. Datenbank Administrator (m/w)
    MicronNexus GmbH, Hamburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Spiele-API

    DirectX-11 wird parallel zu DirectX-12 weiterentwickelt

  2. Streaming-Box

    Netflix noch im Herbst für Amazons Fire TV

  3. Schnell, aber ungenau

    Roboter springt im Explosionsschritt

  4. Urteil

    Foxconn-Arbeiter wegen iPhone-6-Diebstahl verhaftet

  5. Weniger Consumer-Notebooks

    Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab

  6. XSS

    Cross-Site-Scripting über DNS-Records

  7. Venue 8 7000

    6-mm-Tablet wird mit Dell Cast zum Desktop

  8. HTML5-Videostreaming

    Netflix arbeitet an Linux-Unterstützung

  9. iPhone 6 und iPhone 6 Plus im Test

    Aus klein mach groß und größer

  10. Cloudflare

    TLS-Verbindungen ohne Schlüssel sollen Banken schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Streaming-Box im Kurztest: Fire TV läuft jetzt mit deutschen Amazon-Konten
Streaming-Box im Kurztest
Fire TV läuft jetzt mit deutschen Amazon-Konten
  1. Buchpreisbindung Buchhandel erzwingt höheren Preis bei Amazon
  2. Amazon-Tablet Neues Fire HD mit 6 Zoll für 100 Euro
  3. Online-Handel Bei externen Händlern mit Amazon-Konto einkaufen

Imsi-Catcher: Catch me if you can
Imsi-Catcher
Catch me if you can
  1. Spy Files 4 Wikileaks veröffentlicht Spionagesoftware von Finfisher
  2. Spiegel-Bericht BND hört Nato-Partner Türkei und US-Außenminister ab
  3. Bundestrojaner Software zu Online-Durchsuchung einsatzbereit

Test Hyrule Warriors: Gedrücke und Gestöhne mit Zelda
Test Hyrule Warriors
Gedrücke und Gestöhne mit Zelda
  1. Mario Kart 8 Rennen mit Link und Prinzessin Peach
  2. Nintendo Streit um Smartphone-Spiele und das Internet

    •  / 
    Zum Artikel