Anzeige
3D-Scan einer Wohnung: Maße nehmen im digitalen Modell
3D-Scan einer Wohnung: Maße nehmen im digitalen Modell (Bild: Matterport/Screenshot: Golem.de)

Matterport Der 3D-Wohnungsscanner

Lust, die Wohnung neu zu gestalten, aber keine Ahnung wie? Das US-Unternehmen Matterport hat einen 3D-Scanner entwickelt, der ein 3D-Modell von einem Raum erstellt, an dem die neue Einrichtung geplant werden kann.

Anzeige

Das US-Unternehmen Matterport hat eine 3D-Kamera entwickelt, mit der Innenräume gescannt werden können. Das Ergebnis ist ein maßstabsgetreues 3D-Modell der Wohnung, an dem beispielsweise eine neue Einrichtung getestet werden kann. Auf der Internationalen Funkausstellung (Ifa) in Berlin zeigt das kalifornische Unternehmen das System (Halle 10.1, Stand 3).

Das Aufnahmesystem besteht aus je drei herkömmlichen 2D-Kameras und Infrarot-3D-Kameras (IR) - Letztere vergleichbar denen, die Microsoft in seinen Kinects verbaut. Die Kameras sind gerade sowie nach oben und nach unten ausgerichtet, so dass mit einer Drehung ein Bild mit einem Blickwinkel von 180 x 360 Grad entsteht. Der 3D-Scanner verfügt über einen integrierten Motor, so dass das Rundumbild automatisch aufgenommen wird.

Bedienung über iPad

Bedient wird die Kamera über ein iPad - eine Android-App werde folgen, sagt Bill Brown, Marketing- und Vertriebschef bei Matterport, im Gespräch mit Golem.de. Die Kamera überträgt die Daten auf das iPad, von dort werden sie in die Cloud geladen.

Die Cloudserver erzeugen aus den Bildern der IR-Kameras ein Polygonnetz des Raums, auf das die Bilder der 2D-Kameras montiert werden. Für ein komplettes 3D-Modell sind mehrere solcher Rundumaufnahmen nötig. Das dauere etwa zwei Minuten, sagt Brown. Eine Sechs-Zimmer-Wohnung komplett zu scannen, nehme etwa eine Dreiviertel Stunde in Anspruch.

Rundgang oder Überblick

In dem digitalen Modell kann der Nutzer virtuell die Räume der Wohnung erkunden, er kann aber auch komplett herauszoomen, so dass er einen kompletten Überblick über alle Räume hat.

Praktisch sind die Möglichkeiten zur Interaktion: So könnten Gegenstände, Möbelstücke zum Beispiel, entfernt oder hinzugefügt werden, sagt Brown. Die Wandfarbe oder der Bodenbelag könne verändert werden. Naheliegende Anwendung ist die Planung einer Wohnungseinrichtung: Möbel können umgestellt oder entfernt, neue Möbel zur Probe aufgestellt oder Teppiche ausgelegt werden. Da das 3D-Modell maßstabsgerecht ist, können Maße genommen werden: Mit der Maus wird eine Strecke markiert, und das Programm zeigt die Entfernung vom Anfangs- bis zum Endpunkt.

Räume beurteilen

Andere denkbare Anwendungen seien Schadensabschätzungen für eine Versicherung oder die Beurteilung von Räumlichkeiten für unterschiedliche Zwecke, ohne dafür vor Ort sein zu müssen.

Matterport will die Kamera Ende Oktober 2013 auf den Markt bringen. Der Preis wird bei etwa 6.000 US-Dollar liegen.


eye home zur Startseite
Keridalspidialose 08. Sep 2013

Google oder Apple hochladen. Dann gibt es balf Google Maps Home und das Pendant von...

Malocchio 07. Sep 2013

Ach, wenn du wüßtest was einige so treiben... http://www.youtube.com/watch?v=6NM...

JackyChun 07. Sep 2013

Tatsächlich nutzen diese Technik auch die unity Engine zu darstellung der gescannten und...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Berater (m/w)
    cimt AG, Frankfurt
  2. Web Developer (m/w)
    Sevenval Technologies GmbH, Berlin
  3. IT Consultant Hybris Marketing (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Big Data Spezialist (m/w)
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 3 Blu-rays für 18 EUR
    (u. a. Rache für Jesse James, Runaway, The Wanderers)
  2. TIPP: Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere [3D Blu-ray]
    9,99€
  3. VORBESTELLBAR: Warcraft: The Beginning (+ Blu-ray)
    32,99€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Kernel

    Linux 4.7-rc1 unterstützt AMDs Polaris

  2. Fehler in Blogsystem

    200.000 Zugangsdaten von SZ-Magazin kopiert

  3. Aufräumen von Prozessen beim Logout

    Systemd-Neuerung sorgt für Nutzerkontroversen

  4. Overwatch im Test

    Superhelden ohne Sammelsucht

  5. Mobilfunk

    Wirtschaftssenatorin will 5G-Testbed in Berlin durchsetzen

  6. Streit der Tech-Milliardäre

    Ebay-Gründer unterstützt Gawker im Streit mit Hulk Hogan

  7. Siri-Lautsprecher

    Apple setzt auf Horch und Guck

  8. Soylent-Flüssignahrung

    Die Freiheit, nicht ans Essen zu denken

  9. Fraunhofer IPMS

    Multispektralkamera benötigt nur ein Objektiv

  10. Transformer 3 (Pro)

    Asus zeigt Detachables mit Kaby Lake



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Googles Neuvorstellungen: Alles nur geklaut?
Googles Neuvorstellungen
Alles nur geklaut?
  1. Google I/O Android Auto wird eine eigenständige App
  2. Jacquard und Soli Google bringt smarte Jacke und verbessert Radar-Chip
  3. Modulares Smartphone Project Ara soll 2017 kommen - nur noch teilweise modular

Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Chrome OS Android-Apps kommen auf Chromebooks
  2. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

Unternehmens-IT: Von Kabelsalat und längst überfälligen Upgrades
Unternehmens-IT
Von Kabelsalat und längst überfälligen Upgrades
  1. Sprachassistent Voßhoff will nicht mit Siri sprechen
  2. LizardFS Software-defined Storage, wie es sein soll
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

  1. Re: Überschrift?

    kendon | 16:28

  2. Re: Ich bin froh über jeden Blitzer

    derdiedas | 16:27

  3. Re: Latenz < 1 ms

    kendon | 16:26

  4. Re: keine Strafzahlung aber dafür Preissenkung

    neocron | 16:24

  5. Re: unsinnig

    My1 | 16:24


  1. 16:29

  2. 15:57

  3. 15:15

  4. 14:00

  5. 13:28

  6. 13:08

  7. 12:54

  8. 12:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel