Abo
  • Services:
Anzeige
Mattebox 2
Mattebox 2 (Bild: Ben Syverson)

Mattebox 2 iOS-App exportiert Filter zu Photoshop

Mit Mattebox 2 ist die neue Version einer iOS-Kamera-App fürs iPhone und iPad erschienen, die gleichzeitig zur Bildbearbeitung geeignet ist. Der Anwender kann Filtereinstellungen für Adobe Lightroom exportieren und Photoshop-Filter importieren.

Anzeige

Mattebox 2 benutzt die Kamera des iPads oder iPhones, wobei der Anwender eine Belichtungskorrektor vornehmen und den Schärfepunkt manuell setzen kann. Auch der Weißabgleich kann per Hand gesetzt werden.

  • Mattebox 2 (Bild: Ben Syverson)
  • Mattebox 2 (Bild: Ben Syverson)
  • Mattebox 2 (Bild: Ben Syverson)
  • Mattebox 2 (Bild: Ben Syverson)
  • Mattebox 2 (Bild: Ben Syverson)
  • Mattebox 2 (Bild: Ben Syverson)
  • Mattebox 2 (Bild: Ben Syverson)
Mattebox 2 (Bild: Ben Syverson)

Die Einstellungen der Bildfilter können nicht nur in der App, sondern auch in der iCloud gespeichert und mit anderen Anwendern des Programms geteilt werden. Neben den üblichen Filtertypen besteht auch die Möglichkeit, Filmkorn künstlich hinzufügen, die Farbbalance zu verändern oder alle drei RGB-Kanäle separat zu justieren.

Die Filtereinstellungen von Dritten können eingelesen werden. Wer will, kann sie auch exportieren, um sie in Adobe Lightroom auf dem PC oder Mac weiterzuverwenden.

Es können auch Photoshop-Filter in Mattebox 2 importiert werden. Dazu muss zunächst in Adobe Photoshop eine Einstellungsebene erzeugt und die PSD-Datei dann in Mattebox importiert werden. Dort lässt sich die Einstellungsebene weiterverwenden. Anschließend können die Bilder als TIFF-Dateien abgespeichert werden.

Mattebox 2 kostet rund 4,50 Euro und ist über Apples iTunes App Store erhältlich.


eye home zur Startseite
Accolade 19. Nov 2013

angewandt werden. Professionelle Fotos wird man damit nie machen können.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  2. über Performance + Talent Management Ltd., Köln
  3. Bizerba SE & Co. KG, Bochum
  4. Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,99€
  2. 29,99€
  3. 22,13€ inkl. Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Erotik-Abo-Falle

    Verdienen Mobilfunkbetreiber an WAP-Billing-Betrug mit?

  2. Final Fantasy 15

    Square Enix will die Story patchen

  3. TU Dresden

    5G-Forschung der Telekom geht in Entertain und Hybrid ein

  4. Petya-Variante

    Goldeneye-Ransomware verschickt überzeugende Bewerbungen

  5. Sony

    Mehr als 50 Millionen Playstation 4 verkauft

  6. Weltraumroboter

    Ein R2D2 für Satelliten

  7. 300 MBit/s

    Warum Super Vectoring bei der Telekom noch so lange dauert

  8. Verkehrssteuerung

    Audi vernetzt Autos mit Ampeln in Las Vegas

  9. Centriq 2400

    Qualcomm zeigt eigene Server-CPU mit 48 ARM-Kernen

  10. VG Wort Rahmenvertrag

    Unis starten in die Post-Urheberrecht-Ära



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  2. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  3. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

  1. Re: Dann halt wieder wie früher

    mackes | 19:25

  2. Re: Nicht kooperativ

    watwerbisdudenn | 19:24

  3. Re: In vielen Ländern Europas ist der...

    robinx999 | 19:23

  4. Urheberrecht in jetziger Form ist Schwachsinn

    jeckoBecko | 19:22

  5. Re: In Berlin nicht

    schily | 19:22


  1. 18:47

  2. 17:47

  3. 17:34

  4. 17:04

  5. 16:33

  6. 16:10

  7. 15:54

  8. 15:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel