Abo
  • Services:
Anzeige
Matias Myllyrinne, Noch-CEO von Remedy Entertainment
Matias Myllyrinne, Noch-CEO von Remedy Entertainment (Bild: Remedy Entertainment)

Matias Myllyrinne: Wargaming in Zypern statt Remedy in Finnland

Nach 15 Jahren bei Remedy Entertainment wechselt Matias Myllyrinne den Job: Er wird demnächst bei den World-of-Tanks-Machern Wargaming in Zypern arbeiten.

Anzeige

Seit rund 15 Jahren arbeitet Matias Myllyrinne für das finnische Entwicklerstudio Remedy Entertainment. Jetzt hat er per Blog seinen Abschied bekanntgegeben. Das Studio sei in einem guten Zustand, das aktuelle Projekt Quantum Break sehe großartig aus - und für ihn sei es einfach Zeit, etwas Neues zu machen. Wie Gamesindustry.biz erfahren hat, wird Myllyrinne demnächst einen Job bei Wargaming (World of Tanks) antreten - nicht in der Zentrale in Weißrussland, sondern in der Niederlassung auf Zypern.

Myllyrinne ist derzeit noch CEO von Remedy. Er ist eines der bekanntesten Gesichter des Studios und hat immer wieder auch auf Tagungen und Konferenzen über Spielentwicklung gesprochen. Myllyrinne war an der Produktion von Titeln wie Max Payne, Alan Wake und an dem noch nicht fertiggestellten Quantum Break beteiligt. Das Großprojekt, das im Auftrag von Microsoft exklusiv für die Xbox One entsteht, soll nach aktuellem Stand 2016 erscheinen.


eye home zur Startseite
CarstenKnuth 04. Jun 2015

hör bloß auf der wird den nur verheizen :( aber wg hat ja keine konkurenz derzeit da...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Freie und Hansestadt Hamburg Finanzbehörde Hamburg, Hamburg
  2. Daimler AG, Stuttgart-Wangen
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. über Ratbacher GmbH, Raum Bayreuth


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 6,99€
  3. 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. taz

    Strafbefehl in der Keylogger-Affäre

  2. Respawn Entertainment

    Live Fire soll in Titanfall 2 zünden

  3. Bootcode

    Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

  4. Brandgefahr

    Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  5. Javascript und Node.js

    NPM ist weltweit größtes Paketarchiv

  6. Verdacht der Bestechung

    Staatsanwalt beantragt Haftbefehl gegen Samsung-Chef

  7. Nintendo Switch im Hands on

    Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter

  8. Raspberry Pi

    Compute Module 3 ist verfügbar

  9. Microsoft

    Hyper-V bekommt Schnellassistenten und Speicherfragmente

  10. Airbus-Chef

    Fliegen ohne Piloten rückt näher



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

Tado im Test: Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
Tado im Test
Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
  1. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden
  2. Airbot LG stellt Roboter für Flughäfen vor
  3. Smarte Lautsprecher Die Stimme ist das Interface der Zukunft

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  1. Könnte Blizzard keine Api anbieten

    sschnitzler1994 | 01:26

  2. Re: Gut so!

    LinuxMcBook | 01:21

  3. Re: Falsche Zielgruppe?

    t3st3rst3st | 01:21

  4. Re: Was wollte er denn damit?

    MrAnderson | 00:43

  5. Re: Erstaunliches Line-Up für das erste Jahr...

    lumks | 00:21


  1. 18:02

  2. 17:38

  3. 17:13

  4. 14:17

  5. 13:21

  6. 12:30

  7. 12:08

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel