Anzeige
Kenneth Chau mit beschichtetem Glas: Fenster filtern selektiv Licht und Wärmestrahlung.
Kenneth Chau mit beschichtetem Glas: Fenster filtern selektiv Licht und Wärmestrahlung. (Bild: University of British Columbia)

Materialforschung: Beschichtetes Glas lässt mehr Licht durch

Kenneth Chau mit beschichtetem Glas: Fenster filtern selektiv Licht und Wärmestrahlung.
Kenneth Chau mit beschichtetem Glas: Fenster filtern selektiv Licht und Wärmestrahlung. (Bild: University of British Columbia)

Science-Fiction wird Science-Reality: Kanadische Forscher haben Glas mit Silber beschichtet und dadurch dem Glas neue Eigenschaften verliehen. Die Idee haben sie aus den Iron-Man-Filmen.

Wenn mehr Licht durch das Fenster kommen soll, hilft es, das Fenster zu putzen. Oder das Glas mit Metall zu beschichten: Kanadische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass durch eine hauchdünne Beschichtung mit Silber mehr Licht durch das Glas kommt.

In einer Vakuumkammer haben Kenneth Chau und Loïc Markley das Silber wenige Nanometer dick auf das Glas aufgebracht. Durch die halbtransparente Silberschicht werde die Durchlässigkeit des Glases für sichtbares Licht und für Licht im nahen Infrarotbereich verbessert, schreiben die Forscher der Universität von British Columbia in Kelowna in der Fachzeitschrift Scientific Reports.

Anzeige

Fenster sollen bestimmtes Licht filtern

Zudem soll sich durch die Dicke und die Art der Beschichtung das Spektrum des Lichts, das durch Glas fällt, anpassen lassen. So könnten Fenster zu bestimmten Tages- oder Jahreszeiten Licht und Wärmestrahlung selektiv filtern. Das wird Chaus nächstes Projekt.

Die Metallbeschichtung hat noch einen weiteren Vorteil: Sie ist leitfähig. Dadurch soll sich das beschichtete Glas etwa für Bildschirme eignen. Die Inspiration dafür haben die Forscher aus Science-Fiction-Filmen wie der Star-Trek- oder der Iron-Man-Serie. "In den Iron-Man-Filmen haben sie Displays auf Glas, sie machen ihre Computerarbeit auf Glas", sagte Chau der Tageszeitung Vancouver Sun. "Das ist ein kleiner Schritt in diese Richtung."

"Es ist kontraintuitiv, zu denken, dass Metall dazu verwendet werden kann, Lichtdurchlässigkeit zu verbessern". Aber sie hätten das mit ihren Experimenten nachweisen können, sagte Markley. Bisher sei der umgekehrte Weg genutzt worden: Metall wurde mit Glas beschichtet, um es transparenter zu machen. "Aber es hat noch niemand Metall auf Glas aufgebracht, um Glas transparenter zu machen."


eye home zur Startseite
digitalkeeper 17. Feb 2016

Na Mönsch! Du bist ja so Richtig Technik affin, wa? Machs Dir doch einfacher: Implantier...

Dwalinn 16. Feb 2016

Jaja der gute gesunde McFish

Subsessor 16. Feb 2016

http://www.golem.de/1201/89159.html

Keep The Focus 16. Feb 2016

Mirror TVs ohne TV dahinter?

johnsonmonsen 15. Feb 2016

Hallo 21:9FTW! Wir Schüler fanden die Sache damals auch paradox. Obwohl was aufs Glas...

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. OCLC GmbH, Böhl-Iggelheim bei Mannheim
  3. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  4. über SCHLAGHECK RADTKE OLDIGES GMBH executive consultants, Nordrhein-Westfalen oder Großraum Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349,00€
  2. 444,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Layer-2-Bitstrom

    Bundesagentur fordert 100-MBit/s-Zugang für 19 Euro

  2. Thomson Reuters

    Terrordatenbank World-Check im Netz zu finden

  3. Linux-Distribution

    Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung

  4. Anrufweiterschaltung

    Bundesnetzagentur schaltet falsche Ortsnetznummern ab

  5. Radeon RX 480 im Test

    Eine bessere Grafikkarte gibt es für den Preis nicht

  6. Overwatch

    Ranglistenspiele mit kleinen Hindernissen

  7. Fraunhofer SIT

    Volksverschlüsselung startet ohne Quellcode

  8. Axon 7 im Hands on

    Oneplus bekommt starke Konkurrenz

  9. Brexit

    Vodafone prüft Umzug des Konzernsitzes aus UK

  10. Patent

    Apple will Konzertaufnahmen verhindern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Neue Windows Server: Nano bedeutet viel mehr als nur klein
Neue Windows Server
Nano bedeutet viel mehr als nur klein
  1. Windows 10 Microsoft zahlt Entschädigung für nicht gewolltes Upgrade
  2. Betriebssystem Noch einen Monat Gratis-Upgrade auf Windows 10
  3. Microsoft Patchday Das Download-Center wird nicht mehr alle Patches bieten

Geforce GTX 1080/1070 im Test: Zotac kann Geforce besser als Nvidia
Geforce GTX 1080/1070 im Test
Zotac kann Geforce besser als Nvidia
  1. Die Woche im Video Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam
  2. Geforce GTX 1080/1070 Asus und MSI schummeln mit Golden Samples
  3. Geforce GTX 1070 Nvidia nennt Spezifikationen der kleinen Pascal-Karte

IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

  1. Re: Das Risiko ist sehr gering

    DAUVersteher | 19:48

  2. Re: Das ist doch alles nicht relavent und auch...

    der_wahre_hannes | 19:47

  3. Re: Völlig zu Recht

    Shio | 19:45

  4. Re: 5g?!

    Spaghetticode | 19:44

  5. Re: Sehr einfache Lösung...

    der_wahre_hannes | 19:40


  1. 18:14

  2. 18:02

  3. 16:05

  4. 15:12

  5. 15:00

  6. 14:45

  7. 14:18

  8. 12:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel