Marvell Avastar 88W8897: Handychip mit NFC schafft beinahe Gigabit-WLAN
SoC mit 802.11ac (Bild: Marvell)

Marvell Avastar 88W8897 Handychip mit NFC schafft beinahe Gigabit-WLAN

802.11ac wird auch für Smartphones kommen. Marvells Chip vereinigt noch Bluetooth 4.0 sowie NFC. Allerdings wird der Chip nicht ganz die Gigabit-Datenrate erreichen.

Anzeige

Marvell hat den Avastar 88W8897 vorgestellt. Hinter dem umständlichen Namen steckt ein System-on-a-Chip mit NFC, Bluetooth 4.1 (Entwurf) und Dual-Band-WLAN. Letzteres ist selbst heute noch selten in Smartphones zu finden. Der Marvell-Chip unterstützt dabei nicht nur 802.11n auf zwei Bändern, sondern auch 802.11ac, den kommenden WLAN-Standard, der in Gigabit-Bereiche pro Sekunde hineinreichen soll.

Ganz so schnell ist Marvells Chip aber nicht. Die Bruttodatenrate liegt bei maximal 867 MBit/s. Die Konkurrenz von Qualcomm will höhere Datenraten erreichen, allerdings ist die Ankündigung seitens Qualcomm schon recht alt. Produkte gibt es noch nicht.

Der Chip von Marvell ist zudem in der Lage, beide WLAN-Frequenzbänder gleichzeitig zu nutzen. Über das 5-GHz-Band werden beispielsweise Inhalte zu einem Notebook gestreamt, während das 2,4-GHz-Band die WLAN-Verbindung zum Router hält.

Angebote für Dual-Band-Chips für Smartphones gibt es schon länger in größerer Auswahl, allerdings werden diese kaum eingesetzt. Das hängt möglicherweise mit Schwierigkeiten beim Antennendesign zusammen. Smartphone-Hersteller müssen schon jetzt für fast ein halbes Dutzend Frequenzen ihre Antennen optimieren.

Wann erste Smartphones mit dem Chip erscheinen werden, sagt Marvell noch nicht. Denkbar ist auch ein Einsatz des Chips in anderen Gerätekategorien wie Tablets, Unterhaltungselektronik und sogar Notebooks. Auch für WLAN-Infrastruktur wie Access Points soll sich der Chip eignen.


spambox 05. Jun 2012

Was soll ich mit GBit Wlan, wenn das Handy nach nach einer halben Stunde leer ist? Beim...

tilmank 04. Jun 2012

Sorry, Tags vergessen^^ Jo, super, dann können wir wie die Amis das Handy zum...

genab.de 04. Jun 2012

dann kann ich daheim mit meinem DSL Lite Anschluss zuhause endlich schneller surfen? weil...

Kommentieren



Anzeige

  1. Abteilungsleiter (m/w) im Bereich IT- & Prozessmanagement
    MehrWert Servicegesellschaft mbH, Düsseldorf
  2. Berater für ERP-Software (m/w)
    MACH AG, Berlin, Lübeck, Düsseldorf, München
  3. Customer Support Engineer (m/w)
    Layer 2 GmbH, Hamburg
  4. Oracle DBAs mit Fokus auf Golden Gate (m/w)
    Reply GmbH & Co. KG, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Telltale Games

    The Walking Dead geht in die dritte Adventure-Staffel

  2. Jessie

    Systemd und Linux 3.16 für Debian 8

  3. Silentpower

    Kleiner Spiele-PC mit passiver Kupferschaumkühlung

  4. HTC One (M8)

    Update auf Android 4.4.3 kommt in Deutschland an

  5. CoreOS Stable Channel

    Ein minimales Betriebssystem für Docker

  6. 100 KBit/s statt 100 MBit/s

    Kabel Deutschland wegen Filmsharing-Drosselung verurteilt

  7. LG Tapbook

    Das Android-Convertible mit Ultrabook-Hardware

  8. Webmail

    Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

  9. Akku

    US-Forscher entwickeln Akku mit Lithium-Anode

  10. Betriebssysteme

    Fehler im Linux-Kernel wegen GCC



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Überwachungssoftware: Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
Überwachungssoftware
Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
  1. Ex-CIA-Deutschlandchef Wir konnten Schröder leider nicht abhören
  2. Überwachung NSA-Ausschuss erwägt Einsatz mechanischer Schreibmaschinen
  3. Kontrollausschuss Die Angst der Abgeordneten, abgehört zu werden

Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  2. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit
  3. Datenübertragung Smartphone-Kompass spielt Musik durch Magnetkraft

Nvidia Shield Tablet ausprobiert: Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
Nvidia Shield Tablet ausprobiert
Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
  1. Tegra K1 Start von Nvidias Shield Tablet zeichnet sich ab
  2. GM200 und GM204 Nvidias große Maxwell-GPUs zeigen sich beim Zoll
  3. Dual-GPU-Grafikkarte EVGA macht Titan-Z schmaler und leiser als Nvidia

    •  / 
    Zum Artikel