Marke: Apple sichert sich Lightning von Harley-Davidson
Apple sichert sich europäische Markenrechte an Lightning. (Bild: Apple)

Marke Apple sichert sich Lightning von Harley-Davidson

Apple hat die europäische Marke "Lightning" von Harley-Davidson zum Teil übernommen. Apple verwendet den Begriff für den neuen Anschluss am iPhone 5 und iPad sowie iPad Mini.

Anzeige

Den neuen Anschluss des iPhone 5, der auch im neuen iPad 4 und im iPad Mini zum Einsatz kommt, nennt Apple "Lightning". In Europa gehörte eine entsprechende Marke aber bislang dem Motorradhersteller Harley-Davidson. Wie Patently Apple berichtet, ist die Marke nun an Apple übergegangen.

Die Markenübertragung lässt sich in der Datenbank des Harmonisierungsamtes für Binnenmarkt (HABM) nachvollziehen. In der von Harley-Davidson 2003 angemeldeten Marke Nr. 003085578 ist eine Teilübertagung auf die Marke Nr. 011399821 von Apple verzeichnet. Während aber Harley-Davidson weiterhin die Markenrechte an "Lightning" in den Klassen 25 und 26 hält, bei denen es primär um Textilwaren geht, ist für Apple die Klasse 9 eingetragen. Sie umfasst unter anderem Elektroteile für Motorräder, Batterien, Verkabelung, Endgeräte, Leistungsschalter, Spannungsregler, Audio- und Videoausrüstungen, Fernsehapparate, Telefone, aufgezeichnete Computersoftware, Magnete, Mauspads und elektrische Schilder.


Rulf 26. Nov 2012

da brauchen wir gar nicht wetten...da sind die azubis in den appleanwaltskanzleien...

kitingChris 26. Nov 2012

vermeiden? Damit werden die Streitigkeiten erst losgehen ;)

kitingChris 26. Nov 2012

Der Polemik der Apple Anwälte kann man nur mit Humor entgegnen...

Gamma Ray Burst 26. Nov 2012

Hmm, ich weiß nicht. Wie waere es mit einem Renault Twizy? Der darf sogar auf der...

Anonymer Nutzer 26. Nov 2012

zum wochenstart gleich eine news, die an brisanz kaum zu überbieten ist! das grenzt schon...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior SPS-Programmierer (m/w)
    Aker Solutions, Erkelenz
  2. Software Architekt (m/w)
    Bosch Sensortec GmbH, Reutlingen
  3. Softwareentwickler (m/w) für mathematische Optimierungsmodelle in der Energiewirtschaft
    Decision Trees GmbH, München
  4. Softwareentwickler (m/w) für IT-Anwendungen
    TQ-Systems GmbH, Seefeld (Oberbayern)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Icann

    Länderdomains sind kein Eigentum

  2. LG

    Update soll Abschalt-Bug beim G3 beseitigen

  3. Square Enix

    Final Fantasy 14 zwei Wochen kostenlos

  4. Google und Linaro

    Android-Fork für Modulsmartphone Ara

  5. Wachstumsmarkt

    Amazon investiert 2 Milliarden US-Dollar

  6. Orbit

    Runtastic präsentiert neuen Fitness-Tracker

  7. Accelerated Processing Unit

    Drei 65-Watt-Kaveri im Handel erhältlich

  8. F1 2014

    New-Gen-Konsolen fahren hinterher

  9. Vectoring

    Telekom wird 100-MBit/s-VDSL anfangs für 35 Euro anbieten

  10. Mtgox

    Polizei ermittelt wegen Diebstahls



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

Überwachungssoftware: Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
Überwachungssoftware
Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
  1. Ex-CIA-Deutschlandchef Wir konnten Schröder leider nicht abhören
  2. Überwachung NSA-Ausschuss erwägt Einsatz mechanischer Schreibmaschinen
  3. Kontrollausschuss Die Angst der Abgeordneten, abgehört zu werden

Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Smartphone-Markt wächst Samsung verkauft weniger Smartphones
  2. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  3. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit

    •  / 
    Zum Artikel