Abo
  • Services:
Anzeige
Marissa Mayer im Januar 2013
Marissa Mayer im Januar 2013 (Bild: Johannes Eisele/Gettys)

Marissa Mayer: Yahoo und Apple wollen bei Suche zusammenarbeiten

Marissa Mayer im Januar 2013
Marissa Mayer im Januar 2013 (Bild: Johannes Eisele/Gettys)

Yahoo und Apple reden über eine engere Zusammenarbeit. Apple will seit Jahren die Partnerschaft mit dem Gegner Google bei der mobilen Suche beenden, findet aber bislang keinen geeigneten Partner.

Yahoo und Apple wollen offenbar ihre Zusammenarbeit ausweiten. Das hat das Wall Street Journal aus informierten Kreisen erfahren. Geplant ist eine Einbindung von mehr Yahoo-Inhalten wie Yahoo News und einer Erweiterung der Zusammenarbeit bei Apples Spracherkennungssoftware Siri. Auch über eine Kooperation bei der mobilen Suche wird gesprochen. Ein Vertragsschluss stehe jedoch nicht unmittelbar bevor, so die Quellen des Wall Street Journals.

Anzeige

Yahoo und Apple prüfen demnach die Zusammenarbeit bei der Internetsuche, weil Apple die Kooperation mit Google beenden möchte. Apple hat die Google-Suche als Standard auf dem iPhone und dem iPad voreingestellt. Ein Bündnis bei der Suche zwischen Yahoo und Apple wäre jedoch nicht kompliziert zu schließen, denn Yahoo bezieht seine Suchergebnisse von Microsoft und hat seine eigene Suche aufgegeben.

Apple beendete bereits bei Maps die Zusammenarbeit mit Google und sucht seit Jahren nach einem neuen Partner für die mobile Suche. Doch Apples Senior Vice President Eddy Cue und andere führende Manager wollen keine Abstriche bei der Qualität der Suchergebnisse machen und sehen darum bisher keine Alternative zu der Partnerschaft mit Google. Apple-Manager treffen sich derzeit mit verschiedenen Unternehmen, die im Bereich mobile Internetsuche aktiv sind.

Partnerschaft mit Microsoft belastet

Microsoft und Yahoo gaben im Februar 2010 ihre Suchallianz bekannt. Dabei wurde die Yahoo-Suchmaschine auf Microsofts Plattform Bing umgestellt. Im Gegenzug übernahm Yahoo den exklusiven Vertrieb sämtlicher Onlineanzeigen an Premium-Werbekunden beider Unternehmen.

Yahoo hatte jedoch im Februar 2013 ein Werbebündnis mit Google vereinbart. Google wird über sein Werbenetzwerk Adsense und Admob für mobile Endgeräte Anzeigen auf Yahoo-Webseiten ausliefern. Dabei geht es um kontextbezogene Werbung, die sich auf Sucheingaben und Aktivitäten der Nutzer bezieht.

Yahoo-Chefin Marissa Mayer hatte laut dem Blog All Things D öffentlich erklärt, dass sie unzufrieden mit der Entwicklung der Partnerschaft mit Microsoft für Yahoo sei.


eye home zur Startseite
Himmerlarschund... 11. Apr 2013

Ja.

Himmerlarschund... 11. Apr 2013

Schlimm ist, dass es NUR Bing-Ergebnisse dabei sind. Ich komm mit dem, was Google...

TW1920 10. Apr 2013

ja, hat sich seit dem stark gebessert. vorallem liefert auch die api mittlerweile recht...

karuso 10. Apr 2013

Nicht aus politischen Gründen sondern weil Google keine weiteren Funktionen wie die...

Himmerlarschund... 10. Apr 2013

Golem liefert nur, was gewünscht wird (Klicks bringt) ;-) Und es stimmt ja auch. Geklickt...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schneidereit GmbH, Solingen
  2. Deichmann SE, Essen
  3. Unitool GmbH & Co. EDV-KG, Oyten
  4. Wittur Holding GmbH, Wiedenzhausen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Apollo 13, Insidious, Horns, King Kong, E.T. The Untouchables, Der Sternwanderer)
  2. 12,99€
  3. 17,97€

Folgen Sie uns
       


  1. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  2. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  3. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  4. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe

  5. Urteil zu Sofortüberweisung

    OLG empfiehlt Verbrauchern Einkauf im Ladengeschäft

  6. Hearthstone

    Blizzard schickt Spieler in die Straßen von Gadgetzan

  7. Jolla

    Sailfish OS in Russland als Referenzmodell für andere Länder

  8. Router-Schwachstellen

    100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  9. Rule 41

    Das FBI darf jetzt weltweit hacken

  10. Breath of the Wild

    Spekulationen über spielbare Zelda



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Senode: Eine ganze Komposition in zwei Graphen
Senode
Eine ganze Komposition in zwei Graphen
  1. Offlinemodus Netflix erlaubt Download ausgewählter Filme und Serien
  2. LG PH450UG LED-Kurzdistanzprojektor arbeitet mit Akku
  3. Freenet TV DVB-T2 Receiver mit Twin-Tuner brauchen nur ein Abo

HTC 10 Evo im Kurztest: HTCs eigenwillige Evolution
HTC 10 Evo im Kurztest
HTCs eigenwillige Evolution
  1. Virtual Reality HTC stellt Drahtlos-Kit für Vive vor
  2. Google Im Pixel steckt wohl mehr HTC als gedacht
  3. Desire 10 Lifestyle HTC stellt noch ein Mittelklasse-Smartphone für 300 Euro vor

Turris Omnia im Test: Ein Router zum Basteln
Turris Omnia im Test
Ein Router zum Basteln
  1. Botnetz Telekom-Routerausfälle waren nur Kollateralschaden
  2. BGH-Urteil Keine Störerhaftung bei gehacktem WLAN-Passwort
  3. Fritzbox 6430 Cable AVM liefert Einsteigerrouter für Kabelanschluss

  1. Re: Kann ja nur ein Grüner oder Linker gewesen...

    HorkheimerAnders | 23:06

  2. Re: Willkommen im Neuland

    My1 | 22:58

  3. ... die Pay-TV-Plattform Freenet TV ...

    GenervterLeser | 22:56

  4. Weiergabe sicherheitsrelevanter Daten vs Kartellamt

    My1 | 22:56

  5. Re: Nichts aus Russland ist vertrauenswürdig

    TC | 22:55


  1. 18:27

  2. 18:01

  3. 17:46

  4. 17:19

  5. 16:37

  6. 16:03

  7. 15:34

  8. 15:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel