Mario & Co. Nintendo legt sich mit Let's-Playern an

An unabhängig erstellten Youtube-Videos mit Mario will Nintendo ab sofort mitverdienen: Die Firma lässt in den Filmen etwa von Let's-Play-Spielern Werbung einblenden und sich die Erlöse gutschreiben. Die Szene ist empört.

Anzeige

Eigentlich tun die Macher von Let's-Play-Videos, also von kommentierten Szenen aus Spielen, Publishern etwas Gutes - schließlich machen die Stars der Szene kostenlos Werbung für die Games, und das dank immer größerer Fangemeinden in durchaus relevantem Umfang. Nintendo legt sich nun trotzdem mit der Szene an. Das Unternehmen hat Gamefront.com gesagt, dass es seit Februar 2013 offizieller Youtube-Partner ist. Die Folge: In Videos mit Gameplay aus Nintendo-Spielen mit einer gewissen Länge erscheint ab sofort Werbung. Die Einnahmen daraus lässt sich Nintendo gutschreiben.

Zack Scott, ein nordamerikanischer Let's-Play-Autor, dessen Videos auf insgesamt rund 70 Millionen Abrufe kommen, ist über die Entscheidung von Nintendo empört. In einer Art offenem Brief kritisiert er das Unternehmen. Er sei selbst Nintendo-Fan, aber trotzdem wolle er bis auf weiteres auf Inhalte aus Spielen mit Mario und Co. verzichten. Für seinen Beitrag haben ihm auf Facebook mittlerweile rund 9.000 Unterstützter das "Gefällt mir" ausgesprochen.

Die meisten anderen Publisher, darunter Ubisoft, EA und Warner Brothers Games, sind um einen möglichst guten Umgang mit Let's-Play-Machern bemüht. Sie stellen den Szenegrößen ihre Spiele teils kostenlos zur Verfügung oder laden sie zu Veranstaltungen ein.


rolitheone 18. Mai 2013

Danke, damit bestärkst du mein Argument im Nachbarthread "Let's Plays sind...

Hassan 18. Mai 2013

Ach was. Klar entwickelt sich die deutsche Sprache weiter. Aber das hier gehört bestimmt...

Natchil 17. Mai 2013

Ich kann mir aber jetzt schon gut vorstellen das es speziell in dieser Szene sicher...

F4yt 17. Mai 2013

Von was für Lizenzen sprichst Du hier? In der Lizenz, die mit dem Kauf erworben wird...

Kommentieren


hitzestau – Wasserkühlung und Tech-Blog / 17. Mai 2013

Nintendo gegen Let's Play-Videos: Marketing gegen die Community?



Anzeige

  1. Entwickler (m/w) SAP WM / LES (Warehouse Management)
    PAUL HARTMANN AG, Heidenheim
  2. Senior Softwareentwickler (m/w) Java EE
    Faktor Zehn AG, München und Köln
  3. IT Support Specialist (m/w) - Applikationsbetreuung
    Real Garant über Baden Executive Search Personalberatung GmbH, Neuhausen auf den Fildern
  4. Mitarbeiter/in im Bereich Informationstechnologie/IT Service
    Toho Tenax Europe GmbH, Heinsberg-Oberbruch und Wuppertal

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Spähaffäre

    Snowden erklärt seine Frage an Putin

  2. CSA-Verträge

    Microsoft senkt Preise für Support von Windows XP

  3. Test Wyse Cloud Connect

    Dells mobiles Büro

  4. Globalfoundries-Kooperation mit Samsung

    AMDs Konsolengeschäft kompensiert schwache CPU-Sparte

  5. Verband

    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"

  6. Kabel Deutschland

    2.000 Haushalte zwei Tage von Kabelschaden betroffen

  7. Cridex-Trojaner

    Hamburger Senat bestätigt großen Schaden durch Malware

  8. Ubuntu 14.04 LTS im Test

    Canonical in der Konvergenz-Falle

  9. Überwachung

    Snowden befragt Putin in Fernsehinterview

  10. Bleichenbacher-Angriff

    TLS-Probleme in Java



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


Cortana im Test: Gebt Windows Phone eine Stimme
Cortana im Test
Gebt Windows Phone eine Stimme

Mit Windows Phone 8.1 bringt Microsoft nicht nur lange vermisste Funktionen wie die zentrale Benachrichtigungsübersicht auf das Smartphone, sondern auch die Sprachassistentin Cortana. Diese kann den Alltag tatsächlich erleichtern - und singen.

  1. Smartphones Nokia und HTC planen Updates auf Windows Phone 8.1
  2. Ativ SE Samsungs neues Smartphone mit Windows Phone
  3. Microsoft Internet Explorer 11 für Windows Phone

Wolfenstein The New Order: "Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"
Wolfenstein The New Order
"Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"

B. J. Blazkowicz muss demnächst wieder die Welt retten - in einem Wolfenstein aus Schweden. Im Interview hat Golem.de mit Andreas Öjerfors, dem Senior Gameplay Designer, über verbotene Inhalte, die KI und Filmvorbilder von The New Order gesprochen.

  1. The New Order Wolfenstein erscheint ohne inhaltliche Schnitte
  2. Wolfenstein angespielt Agent Blazkowicz in historischer Mission
  3. Bethesda Zugang zur Doom-Beta führt über Wolfenstein

    •  / 
    Zum Artikel