MariaDB-Stiftung gegründet
MariaDB-Stiftung gegründet (Bild: MariaDB)

MariaDB Foundation MySQL-Gründer starten Stiftung für MariaDB

Die drei MySQL-Gründer Michael "Monty" Widenius, David Axmark und Allan Larsson gründen die MariaDB Foundation als unabhängige Organisation, die die Interessen von MariaDB-Nutzern und Entwicklern wahren soll, einem Fork von MySQL.

Anzeige

Unterstützt von den MySQL-Dienstleistern SkySQL und Percona haben die drei MySQL-Gründer die MariaDB-Stiftung ins Leben gerufen, die zum Start mit 1 Million Euro ausgestattet ist. Bei MariaDB handelt es sich um einen MySQL-Fork, der auf den GPL-Quellen von MySQL aufsetzt, zahlreiche MySQL-Erweiterungen unterschiedlicher Anbieter integriert, aber mittlerweile auch einige zu MySQL inkompatible Änderungen enthält und sich somit langsam vom Original entfernt. Entwickelt wird MariaDB von Monty Program, einem Unternehmen von MySQL-Schöpfer Monty Widenius.

Geht es nach SkySQL-Chef Patrik Sallner, kann die neue MariaDB-Stiftung zu einem neuen "Leuchtturm" im MySQL-Ökosystem werden. SkySQL wurde von einigen ehemaligen MySQL-Mitarbeitern gegründet und unter anderem von Monty Widenius finanziert. Percona-Gründer Peter Zaitsev sieht in der Stiftungsgründung einen wichtigen Schritt hin zu mehr Stabilität für die Weiterentwicklung der Kerndatenbank.

Offizielles Ziel der Stiftung sind die Verbesserung bestehender Datenbanktechnik, einschließlich der Implementierung von Standards, die Interoperabilität mit anderen Datenbanken und der Brückenschlag zu anderen Arten von Datenbanken, beispielsweise der NoSQL-Welt.

Um das zu erreichen, soll die Stiftung künftig MariaDB herausgeben und dabei Beiträge aus unterschiedlichen Richtungen integrieren. Zudem soll die Stiftung dem Projekt, den Nutzern und Entwicklern die notwendige Infrastruktur zur Verfügung stellen.

Derzeit hat die Stiftung acht Mitglieder und zwei Sponsoren. Ein Vorstand soll im nächsten Jahr gewählt werden. Bis dahin, so hoffen die Gründer, werden sich noch weitere Personen an der Stiftung beteiligen und Unternehmssponsoren finden.


casaper 05. Dez 2012

Was sollte mich das Stören, ausser das ich meine favorisierte DB nun mit einem Schöneren...

Kommentieren



Anzeige

  1. Applikationsspezialist (m/w) SharePoint
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. Referent (m/w) IT (Projekt- und Portfoliomanagement)
    Amprion GmbH, Dortmund
  3. IT Solution Architect (m/w)
    evosoft GmbH, Nürnberg
  4. .NET Entwickler (m/w)
    Palmer Hargreaves GmbH, Köln

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Retail-Spiele mit GOG in DRM-freie Version umwandeln
  2. JETZT VERFÜGBAR: GTA 5 (PC)
    59,00€ USK 18
  3. Far Cry 4 Das Tal Der Yetis Download
    7,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Negativauszeichnung

    Lauschende Barbie erhält Big Brother Award

  2. Bemannte Raumfahrt

    Russland will bis 2023 eigene Raumstation bauen

  3. Windows 10 für Smartphones

    Office-Universal-App kommt noch im April

  4. Keine Science-Fiction

    Mit dem Laser gegen Weltraumschrott

  5. Die Woche im Video

    Ein Zombie, Insekten und Lollipop

  6. Star Wars Battlefront

    Planetenkampf vor dem Erwachen der Macht

  7. Geodaten

    200 Beschäftigte verpixelten Google-Street-View-Häuser

  8. Windkraftwerke

    Kletterroboter überprüft Windräder

  9. Inside Abbey Road

    Mit Google durch das berühmteste Musikstudio der Welt

  10. ÖBB

    WLAN im Spaceshuttle einfacher zu machen als im Zug



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Roboter: Festos Falter fliegen fleißig
Roboter
Festos Falter fliegen fleißig
  1. Care-O-bot Der Gentleman-Roboter gibt sich die Ehre
  2. Festo Ameisenroboter krabbeln koordiniert
  3. Moley Robotics Heute kocht der Roboter

GTA 5: Es ist doch nicht 2004!
GTA 5
Es ist doch nicht 2004!
  1. GTA 5 auf dem PC Erst beschränkter Zugriff, dann mehr Freiheit
  2. GTA 5 PC Rockstar Games gibt Systemanforderungen für Ultra-HD bekannt
  3. GTA 5 PC angespielt Los Santos ohne Staubschleier

Google Handschrifteingabe im Hands on: App erkennt sogar krakelige Handschriften
Google Handschrifteingabe im Hands on
App erkennt sogar krakelige Handschriften
  1. MTCast für Android Mediathek-Cast-App kehrt nicht in den Play Store zurück
  2. Parkpocket App hilft bei der Parkplatzsuche
  3. Screenpop Neuer Messenger schickt Fotos direkt auf Sperrbildschirm

  1. Re: Typisch Deutschland...

    Badewanne | 04:34

  2. Re: falscher weg

    Alashazz | 04:21

  3. Re: Pervert

    VerkaufAlles | 04:14

  4. Re: Barbie verletzt Grundrechte der Kinder...

    boxcarhobo | 03:21

  5. Re: Einfach selber Fotos machen!

    NeoXolver | 03:21


  1. 22:59

  2. 15:13

  3. 14:40

  4. 13:28

  5. 09:01

  6. 20:53

  7. 19:22

  8. 18:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel