Abo
  • Services:
Anzeige
Mali-G51 und Mali-V61
Mali-G51 und Mali-V61 (Bild: ARM)

Mali-G51 und Mali-V61: ARM bringt Bifrost-Grafik mit HDR für Mittelklasse-Chip

Für die Mali-G51 genannte Grafikeinheit legt ARM den Fokus auf eine kompakte Chipfläche und eine hohe Effizienz. Gepaart wird sie mit der Mali-V61, einer Videoeinheit für H.265- und VP9-Inhalte mit HDR.

ARM hat auf der ARM Tech Con 2016 eine neue Grafikeinheit und eine dazu passende Videoeinheit angekündigt, die Hersteller wie Huawei oder Samsung in ihre Systems-on-a-Chip für Smartphones integrieren können: die Mali-G51 und die Mali-V61. Gedacht sind beide für Mittelklasse-SoCs, etwa als Nachfolger für Modelle wie den Exynos 7870. Bis entsprechende Chips erscheinen, dauert es aber noch einige Monate. ARM erwartet erste Designs in ein bis zwei Jahren.

Anzeige
  • Mali-G51 und Mali-V61 (Bild: ARM)
  • Mali-G51 und Mali-V61 (Bild: ARM)
  • Mali-G51 und Mali-V61 (Bild: ARM)
  • Mali-G51 und Mali-V61 (Bild: ARM)
  • Mali-G51 und Mali-V61 (Bild: ARM)
  • Mali-G51 und Mali-V61 (Bild: ARM)
  • Mali-G51 und Mali-V61 (Bild: ARM)
  • Mali-G51 und Mali-V61 (Bild: ARM)
  • Mali-G51 und Mali-V61 (Bild: ARM)
  • Mali-G51 und Mali-V61 (Bild: ARM)
Mali-G51 und Mali-V61 (Bild: ARM)

Die Mali-G53-Grafikeinheit folgt auf die Mali-T830, allerdings basiert die neue Grafikeinheit auf der moderneren Bifrost- statt auf der älteren Midgard-Architektur. Verglichen mit dem Topmodell Mali-G71 hat ARM das Verhältnis aus Shader- und Texel-Leistung verändert, insgesamt aber die Anzahl an Funktionseinheiten reduziert - viel mehr verrät der Hersteller bisher nicht. Statt einer gibt es zwei Texture-Mapping-Units pro Shader-Kern, dIe Texel-/ALU-Ratio ist also doppelt so hoch wie bei der Mali-G71. Ein solches Vorgehen ist sinnvoll, da auf Mittelklassegeräten tendenziell weniger anspruchsvolle Spiele laufen und die Grafikeinheit viel eher für das Rendering des UI verwendet wird.

Weitere Verbesserungen sind schnellere Transcendental-Funktionen und eine überarbeitete Framebuffer-Kompression per AFBC. Der Hersteller spricht von einer um 60 Prozent gestiegenen Effizienz verglichen mit der Mali-T830, die Chipfläche soll knapp ein Drittel kompakter ausfallen - jeweils bei Verwendung des gleichen Fertigungsprozesses. Die Mali-G51 unterstützt die Schnittstellen OpenCL 2.0, OpenGL ES 3.2 und Vulkan.

  • Mali-G51 und Mali-V61 (Bild: ARM)
  • Mali-G51 und Mali-V61 (Bild: ARM)
  • Mali-G51 und Mali-V61 (Bild: ARM)
  • Mali-G51 und Mali-V61 (Bild: ARM)
  • Mali-G51 und Mali-V61 (Bild: ARM)
  • Mali-G51 und Mali-V61 (Bild: ARM)
  • Mali-G51 und Mali-V61 (Bild: ARM)
  • Mali-G51 und Mali-V61 (Bild: ARM)
  • Mali-G51 und Mali-V61 (Bild: ARM)
  • Mali-G51 und Mali-V61 (Bild: ARM)
Mali-G51 und Mali-V61 (Bild: ARM)

Die Mali-V61 alias Egil folgt auf die Mali-V550, an den technischen Daten hat sich seit der Vorstellung wenig geändert. Die Videoeinheit beschleunigt H.265 und VP9 in Hardware, Decode wie Encode. Da auch 10 Bit pro Farbkanal unterstützt wird, eignet sich die Mali-V61 prinzipiell auch für High Dynamic Range (HDR). Laut ARM ist die Videoeinheit flott genug für 120 fps bei 4K-UHD.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. European XFEL GmbH, Schenefeld
  2. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  3. enercity, Hannover
  4. Daimler AG, Stuttgart-Wangen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Hobbit 3 für 9,99€ u. Predator für 12,49€)
  2. 6,99€
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Eugene Cernan

    Der letzte Mann auf dem Mond ist tot

  2. taz

    Strafbefehl in der Keylogger-Affäre

  3. Respawn Entertainment

    Live Fire soll in Titanfall 2 zünden

  4. Bootcode

    Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

  5. Brandgefahr

    Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  6. Javascript und Node.js

    NPM ist weltweit größtes Paketarchiv

  7. Verdacht der Bestechung

    Staatsanwalt beantragt Haftbefehl gegen Samsung-Chef

  8. Nintendo Switch im Hands on

    Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter

  9. Raspberry Pi

    Compute Module 3 ist verfügbar

  10. Microsoft

    Hyper-V bekommt Schnellassistenten und Speicherfragmente



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Audio Injector Octo Raspberry Pi spielt Surround-Sound
  2. Raspberry Pi Pixel-Desktop erscheint auch für große Rechner
  3. Raspberry Pi Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Hätte mir eine Konsole mit stärkerer Hardware...

    nightmar17 | 07:48

  2. Re: Win10 läuft 2025 aus??? Das sollte doch ewig...

    Proctrap | 07:45

  3. Re: Ich glaube das grundliegende Problem von...

    MrReset | 07:39

  4. Re: Für das gebotene ist der Preis einfach zu hoch.

    Kakiss | 07:27

  5. Re: Manchmal bin ich Mercedes für Ihre Pfusch...

    ronlol | 07:21


  1. 07:41

  2. 18:02

  3. 17:38

  4. 17:13

  5. 14:17

  6. 13:21

  7. 12:30

  8. 12:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel