Mainboards: Asus will andere Mainboard-Hersteller kaufen
(Bild: Mandy Cheng/AFP/GettyImages)

Mainboards Asus will andere Mainboard-Hersteller kaufen

Laut Informationen aus der Branche in Taiwan soll Asus derzeit versuchen, konkurrierende Mainboard-Hersteller zu übernehmen. Micro-Star International (MSI), Elitegroup Computer System (ECS), ASRock oder Biostar könnten auf dem Einkaufzettel stehen.

Anzeige

Asus will konkurrierende Mainboard-Hersteller kaufen, um auf dem seit 2005 schwach wachsenden Markt stärker zu werden. Das berichtet die in Taiwan erscheinende Branchenzeitung Digitimes. Doch das Unternehmen hat den Bericht dementiert. Asus erklärte der Digitimes, dass das Unternehmen eine stabile Entwicklung im Mainboard-Markt erwarte. Es gäbe keine Pläne für Übernahmen oder Partnerschaften. Das Dementi muss aber nicht bedeuten, dass das Gerücht falsch ist.

Die beiden größten Mainboard-Hersteller sind Asus und Gigabyte - kleinere taiwanische Anbieter sind Micro-Star International (MSI), Elitegroup Computer System (ECS), ASRock und Biostar.

Branchenkreise hatten der Digitimes gesagt, dass Asus mit Übernahmen schnell mehr Umsatz generieren und so Kostenvorteile in der Produktion nutzen wolle. Asus wolle seine Führungsposition vor Gigabyte ausbauen. Alle Hersteller außer Gigabyte seien mögliche Ziele für einen Zukauf durch Asus. Doch die kleineren Marktteilnehmer würden ihre Unabhängigkeit bewahren wollen, und die Zustimmung der Kartellwächter sei fraglich, berichtet Digitimes.

ASRock wurde im Jahr 2002 von Asus ausgegründet. Gegenwärtig ist der taiwanische Auftragshersteller Pegatron der Eigner von ASRock. Pegatron ist im Jahr 2008 ebenfalls aus dem Asus-Konzern ausgegründet worden und fertigt Notebooks, Netbooks, Desktop-PCs, Spielekonsolen, mobile Geräte, Motherboards, TV-Karten, LCD-Fernseher, Smartphones, Set-Top-Boxen und Kabelmodems für Elektronikkonzerne an.

Laut unbestätigten Informationen sollen Gigabyte und Micro-Star International (MSI) geschäftliche Probleme haben.


nmSteven 23. Jul 2012

Sowohl Golem als auch die Heise Verlags Gruppe machen das immer deutlich das es sich um...

elgooG 23. Jul 2012

Elitegroup würde Asus bis in den Konkurs runterziehen. Zumindest sollte man nach dem Kauf...

0xDEADC0DE 20. Jul 2012

Mangelhafte Gehäusebelüftung? ;) BTW: Ich war neulich auch sehr erstaunt dass mein altes...

0xDEADC0DE 20. Jul 2012

Du hattest mit AHCI also Probleme und bist dir sicher dass es am MSI Board lag, ich...

/mecki78 19. Jul 2012

Ich hab doch tatsächlich gelesen: "Asus will *ALLE* anderen Mainboard-Hersteller...

Kommentieren



Anzeige

  1. Projektmitarbeiter / -manager (m/w) mit Schwerpunkt IT-Sicherheit
    PSI AG, Aschaffenburg
  2. Experte/-in IT Security / Network / Infrastructure
    ZF Friedrichshafen AG, Friedrichshafen
  3. Entwicklungsingenieur (m/w) Software Fahrwerkselektronik
    Continental AG, Nürnberg
  4. Software Entwickler (C++ / .NET / Java / Apps) (m/w)
    MAS Software GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Bewegungsprofile

    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

  2. Anonymisierung

    Facebook ist im Tor-Netzwerk erreichbar

  3. Spielekonsole

    Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig

  4. Günther Oettinger

    EU-Digitalkommissar will Urheberrechtssteuer für alle

  5. Ruhemodus

    Noch ein Bug in Firmware 2.0 der Playstation 4

  6. VDSL2-Nachfolgestandard

    Telekom-Konkurrenten starten G.fast-Praxistest

  7. Ego-Shooter

    Bethesda hat Prey 2 eingestellt

  8. Keine Bußgelder

    Sicherheitslücken bleiben ohne Strafen

  9. Kinox.to

    GVU will Bitshare und Freakshare offline nehmen lassen

  10. Bungie

    Destiny und der Gesundheitsbalken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

Windows 10 Technical Preview ausprobiert: Die Sonne scheint aufs Startmenü
Windows 10 Technical Preview ausprobiert
Die Sonne scheint aufs Startmenü
  1. Oneget Paketmanager von Microsoft für Windows 10
  2. Build 9860 Windows 10 jetzt mit Info-Center für Benachrichtigungen
  3. Microsoft Neue Fensteranimationen für Windows 10

Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

    •  / 
    Zum Artikel