Neue Mail-App für Windows 8
Neue Mail-App für Windows 8 (Bild: Microsoft)

Mail, Kalender und People Großes App-Update für Windows 8

Microsoft aktualisiert die in Windows 8 integrierten Apps Mail, Kalender und People und stattet sie mit neuen Funktionen aus, die Nutzer bislang vermissten.

Anzeige

Ab dem morgigen Dienstag sollen neue Versionen von Microsofts Apps Mail, Kalender und People für Windows 8 über den Windows Store zum Download bereitstehen. Vor allem die in Windows 8 integrierte Mail-App kritisierten viele Nutzer als unzureichend.

Die Mail-App fasst die E-Mails mehrerer Accounts zusammen und erlaubt es, einfach zwischen den Accounts zu wechseln. In der neuen Version ist es dabei möglich, sich über einen Filter nur ungelesene E-Mails anzeigen zu lassen. Zudem gibt es jetzt die Funktionen, Ordner direkt in der App anzulegen und zu löschen sowie alle Mails in einem Ordner zu markieren, zu verschieben oder zu löschen.

  • Neue Mail-App für Windows 8
  • Neues Design für den Kalender von Windows 8
  • Die Mail-App speichert jetzt auch Entwürfe.
Neue Mail-App für Windows 8

Zudem erlaubt es die neue Version, E-Mails mit Markierungen zu versehen, so dass sie zusätzlich in einem Ordner für markierte E-Mails auftauchen. Auch speichert die App nun Entwürfe und zeigt sie in der Inbox an. Entwürfe für Antworten tauchen innerhalb des entsprechenden Diskussionsfadens auf. Links in neuen E-Mails lassen sich einfacher hinzufügen, bearbeiten und löschen, ebenso wie Listen. Darüber hinaus sollen aus anderen Apps eingefügte Inhalte ihre Formatierung behalten.

Um Plattenplatz zu sparen, speichert die Mail-App nur die in den letzten zwei Wochen eingegangenen E-Mails lokal ab. Diese Einstellung kann allerdings verändert werden. In der neuen Version lassen sich nun außerdem die auf dem Server gespeicherten E-Mails durchsuchen.

Auch die Anbindung der Mail-App an Microsoft Exchange wurde verbessert: So kann die App beispielsweise Kontakte aus einer globalen Exchange-Liste beziehen.

Mehr Übersicht für die Kalender-App

Die Kalender-App hat Microsoft im Aussehen überarbeitet. Statt großer Farbblöcke gibt es nun kleine farbige Markierungen am Rand jedes Eintrags. Zudem können geschäftliche Accounts von Assistenten über Exchange verwaltet werden. Es ist nun möglich, Einladungen zu Terminen weiterzuleiten, allen Teilnehmern eine E-Mail zu senden oder Termine als wiederkehrend zu markieren.

People-App mit neuen Kommandos

Die People-App hat Microsoft mit neuen Navigationsmöglichkeiten versehen. Mit einem Wischen von oben oder einem Rechtsklick zeigt sie die verfügbaren Kommandos an. Hier kann jetzt zwischen Profilen gewechselt und es können Status-Updates und Tweets verfasst werden. Zudem gibt es einen Feed, der alle Nachrichten von Freunden zusammenfasst und den man nach den verschiedenen sozialen Netzen filtern kann.


TheB0 03. Apr 2013

Exchange ActiveSync hat mich Outlook nichts zu tun. Schon vor dem 30. Januar konnte man...

IBAST 01. Apr 2013

Hallo, für mich war das größte Problem das 30min Abrufintervall, was ich nach Nachfrage...

WolfgangS 27. Mär 2013

http://mydemots.com/Pictures/Show/History-1369

redmord 26. Mär 2013

Dann haben meine Hassmails ja doch etwas gebracht ^^

Kommentieren



Anzeige

  1. Resident Engineer (m/w) - VW Group
    Harman Becker Automotive Systems GmbH, Hildesheim
  2. Field Service Engineer (m/w) für 3D-Drucker
    3D Systems GmbH, Raum Frankfurt, Hamburg, Berlin und deutschlandweit (Home-Office)
  3. Supportmitarbeiter (m/w)
    ekz.bibliotheksservice GmbH, Reutlingen bei Stuttgart / Tübingen
  4. Software-Entwickler (m/w)
    NORD/LB Asset Management AG, Hannover

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. AKTIONSPREIS: Transcendence [Blu-ray]
    8,99€
  2. Xbox One Tauschaktion: 50-EUR-Gutschein beim Kauf einer ausgewählten Xbox One und Eintausch Ihrer gebrauchten Konsole
  3. NUR FÜR KURZE ZEIT: PlayStation 4 + The Last of Us Remastered + 2 Controller + Cam
    449,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Maxwell-Grafikkarte

    Die Geforce GTX 970 hat ein kurioses Videospeicher-Problem

  2. Patentanmeldung

    Apples Smart Cover soll wirklich schlau werden

  3. OS X

    Apple will Thunderstrike-Exploits mit Patch verhindern

  4. Soziales Netzwerk

    Justizministerium kritisiert Facebooks neue AGB

  5. Raumfahrt

    Nasa will Mars-Rover mit Helikopter ausstatten

  6. Windows Phone und Tablets

    Die Dropbox-App ist da

  7. Sony Alpha 7 II im Test

    Fast ins Schwarze getroffen

  8. Apple

    Homekit will nicht in jedes Smart Home einziehen

  9. Firmware

    Update für Samsungs NX1 verbessert Videofunktionen enorm

  10. Systemkamera

    Olympus kündigt neues Modell im OM-D-System an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



IMHO: Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
IMHO
Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
  1. Zu viele Krisen Unions-Obmann im NSA-Ausschuss hört auf
  2. Snowden-Unterlagen NSA entwickelt Bios-Trojaner und Netzwerk-Killswitch
  3. Exdatenschützer Schaar Telekom könnte sich strafbar gemacht haben

IMHO: Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
IMHO
Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
  1. Benchmark-Beta DirectX 12 und Mantle gleich schnell in 3DMark
  2. Grafikschnittstelle AMD zieht Aussage zu DirectX 12 zurück
  3. Grafikschnittstelle Kein DirectX 12 für Windows 7

Samsung Gear VR im Test: Ich liebe das umschnallbare Heimkino!
Samsung Gear VR im Test
Ich liebe das umschnallbare Heimkino!
  1. Für 200 US-Dollar verfügbar Samsungs Gear VR ist nicht für Radfahrer geeignet
  2. Innovator Edition Gear VR wird Anfang Dezember 2014 in den USA ausgeliefert
  3. Project Beyond Frisbee-Kamera für Samsungs Gear VR

    •  / 
    Zum Artikel