Mafia-Entwickler Warhorse zeigt Ausblick auf Next-Gen- und PC-Rollenspiel

Spurrillen im Schlamm, dazu ebenso glaubwürdig spiegelndes wie dreckiges Wasser in einer idyllischen Umgebung: Das tschechische Entwicklerstudio Warhorse zeigt Vorabszenen aus einem Rollenspiel für PC und die nächste Konsolengeneration.

Anzeige

Das tschechische Entwicklerstudio Warhorse Studios hat ein paar Szenen aus seinem kommenden Rollenspiel veröffentlicht, das 2014 oder 2015 für PC und die nächste Konsolengeneration erscheinen soll. Wie Eurogamer.net berichtet, sind die Szenen auf einer modifizierten Version der Cry Engine 3 entstanden. Das kleine Dorf, das zu sehen ist, sieht deutlich detailreicher aus als die meisten Umgebungen in aktuellen Titeln wie Skyrim.

Warhorse Games aus Prag wurde unter anderem von Daniel Vavra gegründet, der zuvor unter anderem bei Illusion Softworks an der Produktion von Mafia beteiligt war. Viel ist über das Rollenspiel von Warhorse sonst nicht bekannt. Die Entwickler versprechen eine "offene, realistische Welt" und "hochwertige Handlungen".


Polydesigner 11. Dez 2012

Ich amüsiere gerne die Leute. Und zum Poser habe ich nicht das Zeug. Das war nur ne...

tyraenor 11. Dez 2012

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben das Niveau erfolgreich vertrieben! Wenn du irren...

fratze123 11. Dez 2012

Beispielsweise bei SEGA Rally (2007) gibt es sowas.

Prypjat 10. Dez 2012

Das wäre ein Traum :D

John2k 10. Dez 2012

könnte glatt aus Desperados sein. Ein neuer Teil wäre mal wieder schön :-)

Kommentieren



Anzeige

  1. Business Intelligence / Data Warehouse Engineer (m/w)
    Loyalty Partner GmbH, München
  2. Senior Consultant Reporting (m/w)
    b.telligent, München und Zürich
  3. IT-Spezialist (m/w) für Anwendungsentwicklung
    Versicherungskammer Bayern, München
  4. Netzwerk Administrator (m/w)
    Loyalty Partner Solutions GmbH, keine Angabe

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Test Wyse Cloud Connect

    Dells mobiles Büro

  2. Globalfoundries-Kooperation mit Samsung

    AMDs Konsolengeschäft kompensiert schwache CPU-Sparte

  3. Verband

    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"

  4. Kabel Deutschland

    2.000 Haushalte zwei Tage von Kabelschaden betroffen

  5. Cridex-Trojaner

    Hamburger Senat bestätigt großen Schaden durch Malware

  6. Ubuntu 14.04 LTS im Test

    Canonical in der Konvergenz-Falle

  7. Überwachung

    Snowden befragt Putin in Fernsehinterview

  8. Bleichenbacher-Angriff

    TLS-Probleme in Java

  9. Cyanogenmod-Smartphone

    Oneplus One kann nur auf Einladung bestellt werden

  10. Heartbleed-Bug

    Strato und BSI warnen Nutzer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


Cortana im Test: Gebt Windows Phone eine Stimme
Cortana im Test
Gebt Windows Phone eine Stimme

Mit Windows Phone 8.1 bringt Microsoft nicht nur lange vermisste Funktionen wie die zentrale Benachrichtigungsübersicht auf das Smartphone, sondern auch die Sprachassistentin Cortana. Diese kann den Alltag tatsächlich erleichtern - und singen.

  1. Smartphones Nokia und HTC planen Updates auf Windows Phone 8.1
  2. Ativ SE Samsungs neues Smartphone mit Windows Phone
  3. Microsoft Internet Explorer 11 für Windows Phone

Wolfenstein The New Order: "Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"
Wolfenstein The New Order
"Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"

B. J. Blazkowicz muss demnächst wieder die Welt retten - in einem Wolfenstein aus Schweden. Im Interview hat Golem.de mit Andreas Öjerfors, dem Senior Gameplay Designer, über verbotene Inhalte, die KI und Filmvorbilder von The New Order gesprochen.

  1. The New Order Wolfenstein erscheint ohne inhaltliche Schnitte
  2. Wolfenstein angespielt Agent Blazkowicz in historischer Mission
  3. Bethesda Zugang zur Doom-Beta führt über Wolfenstein

    •  / 
    Zum Artikel