Macbook Air and Macbook Pro Update 2.0 Neue Grafiktreiber für Juni-Macbooks

Apple hat für viele Macbooks, die dieses Jahr auf den Markt gebracht wurden, ein Update veröffentlicht. Dabei gibt es erstaunlich wenige Informationen für das recht große Downloadpaket.

Anzeige

Das Macbook Air and Macbook Pro Update 2.0 von Apple wurde auf der Downloadseite des Herstellers veröffentlicht. Das rund 130 MByte große Paket setzt mindestens Mac OS X 10.7.4 voraus. Apple nennt aber kaum Details zu der Aktualisierung. So sollen alle Macbooks, die seit Juni 2012 verkauft wurden, zuverlässiger arbeiten und besser mit USB-Geräten zusammenarbeiten.

Auch die Grafikleistung wurde verbessert, wovon auch das Macbook Pro 15 Retina profitieren soll. Nutzer des Macrumors-Forums melden Verbesserungen im Scrollverhalten. Einige Animationen sollen ebenfalls flüssiger arbeiten.

Das Update sollte über die Softwareaktualisierung des Betriebssystems verfügbar sein.


der kleine boss 11. Nov 2012

heute hat mein lubuntu software-aktualisierungscenter ein update für icedtea gemeldet...

bstea 09. Nov 2012

Kenne ich eigentlich von MS Seiten. Bei hing immer wieder die Registierung, dann der IE...

flow77 09. Nov 2012

- Auf was bezieht sich bitte dein Vergleich? Integrierte Grafik ist gleich Zweitakter...

mxrd 09. Nov 2012

danke dir. Entschuldige wenn ich nochmal Frage: Da die Extensions wohl kein Rolle...

Kommentieren



Anzeige

  1. Java Entwickler (m/w)
    Siemens AG, Erfurt
  2. Entwicklungsingenieur/in Hands Free Akustik
    Daimler AG, Sindelfingen
  3. DB2 Senior Consultant (m/w)
    ORDIX AG, Wiesbaden, Köln oder Neu-Ulm
  4. Tagungstechniker/IT Supporter/IT Techniker (m/w)
    BB onsite GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Heartbleed-Bug

    Techfirmen zahlen Millionen für Open-Source-Sicherheit

  2. Sofortlieferung

    Base liefert Smartphone noch am gleichen Tag

  3. Leica T

    Teure Systemkamera mit Touchscreen

  4. The Elder Scrolls Online

    Inhaltserweiterung und Goldfarmer

  5. Sensabubble

    Display aus duftenden Seifenblasen

  6. Lulzsec

    FBI soll von Anonymous-Hacks profitiert haben

  7. Opera Coast 3.0

    Der Gesten-Browser fürs iPhone ist da

  8. Linux 3.13

    Canonical übernimmt erneut Kernel-Langzeitpflege

  9. Klötzchen

    Dänemark in Minecraft nachgebaut

  10. Netcat

    Musikalbum als Linux-Kernel-Modul veröffentlicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Conversnitch: Die twitternde Abhörlampe
Conversnitch
Die twitternde Abhörlampe

Conversnitch ist eine kleine Lampe, die unauffällig Gesprächsfetzen aus ihrer Umgebung mitschneidet, online eine Spracherkennung durchführt und den Text auf Twitter postet. Die Kunstaktion soll das Bewusstsein für die alltägliche Überwachung wecken.

  1. Menschenrechte Schärfere Exportkontrollen für Spähprogramme gefordert
  2. NSA-Skandal "Europa ist doch keine Kolonie"
  3. Frankreich Geheimdienst greift auf alle Daten von Orange zu

Microsoft: Remote-Desktop-App für Windows Phone
Microsoft
Remote-Desktop-App für Windows Phone

Microsoft hat eine Remote-Desktop-App für Windows Phone veröffentlicht. Damit kann aus der Ferne von einem Smartphone auf einen anderen Windows-Rechner zugegriffen werden, ohne dass auf diesem eine spezielle Software installiert sein muss.

  1. Cortana im Test Gebt Windows Phone eine Stimme
  2. Smartphones Nokia und HTC planen Updates auf Windows Phone 8.1
  3. Ativ SE Samsungs neues Smartphone mit Windows Phone

Palcohol: Der Cocktail in Pulverform
Palcohol
Der Cocktail in Pulverform

Mit kleinem Gepäck unterwegs und trotzdem nicht auf den abendlichen Drink verzichten? Ein US-Unternehmen hat Rum und Wodka in Pulver verwandelt. Zum Trinken einfach mit Wasser aufgießen - zum Schnupfen jedoch nicht geeignet.

  1. OLED Das merkwürdige Bindungsverhalten organischer Halbleiter
  2. Max-Planck-Institut Quantencomputer werden Silizium-Chips ähnlicher
  3. Kognitionswissenschaft Computer erkennt 21 Gesichtsausdrücke

    •  / 
    Zum Artikel