Mac OS X: Mountain Lion 10.8.1 rettet Akkulaufzeit ein wenig
Mac OS X 10.8.1 soll ein wenig der verlorenen Akkulaufzeit zurückgeben (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Mac OS X Mountain Lion 10.8.1 rettet Akkulaufzeit ein wenig

Als Apple sein Betriebssystem Mountain Lion veröffentlichte, klagten Nutzer über verringerte Akkulaufzeiten. Manche Notebooks sollen nur noch halb so lange laufen wie unter OS X 10.7 alias Lion. Durch das Update auf 10.8.1 hat sich die Situation verbessert.

Anzeige

Anwender beklagen im Vergleich zu Mac OS X 10.7 eine um ein bis zwei Stunden verminderte Akkulaufzeit ihrer Macbooks , nachdem sie auf Mountain Lion umgestiegen sind. Durch das Update 10.8.1 hat sich die Situation ein wenig entschärft, wie die Website Macobserver in einem Test ermittelt hat.

Mit einer von Macobserver selbst geschriebenen Automator-App wurden Benutzeraktivitäten simuliert. Die App wurde bei ausgeschalteter Tastaturbeleuchtung und halbierter Bildschirmhelligkeit getestet und die Akkulaufzeit sowohl unter Lion, Mountain Lion 10.8 sowie einer Vorversion des Updates auf 10.8.1 und der von Apple freigegebenen Fassung erfasst. Versuchsgerät war ein 15 Zoll großes Macbook Pro von 2011.

Gegenüber der Laufzeit unter Lion mit 392 Minuten sehen die bei 10.8 ermittelten Werte wie ein schlechter Witz aus - nur noch 262 Minuten lief das Macbook Pro nach dem Update. Es fehlen über 2 Stunden.

Selbst mit 10.8.1 noch nicht auf Lion-Niveau

Mit der Entwicklerversion von 10.8.1 konnte der Wert immerhin um rund eine halbe Stunde auf 297 Minuten gesteigert werden. Die finale Version von 10.8.1 sorgte immerhin für eine Laufzeit von 314 Minuten. Damit hat zwar Mountain Lion immer noch nicht Lion wieder eingeholt, aber so drastisch ist der Abstand nun nicht mehr. Trotzdem: Es fehlt noch über eine Stunde Akkulaufzeit.

Der Test eines einzelnen Notebooks ist natürlich nicht repräsentativ. Künftig will Macobserver auch noch ein Retina Macbook Pro und ein 13 Zoll großes Macbook Air von 2011 überprüfen. Apple hatte hinsichtlich der Akkulaufzeitoptimierungen in seinem Changelog zur Version 10.8.1 keinerlei Andeutungen gemacht. Vielleicht auch, weil die Ergebnisse noch nicht gut genug sind.


Rogman 24. Aug 2012

Das Update hat mich dazu gebracht mein MacBook zu verscherbeln! Ohne Steve ist Apple...

Peter Glaser 24. Aug 2012

Ohja, da war lustig. Da mussten wir auch alle den ganzen Tag lachen....

Kommentieren



Anzeige

  1. Leiter/in Kundenbetreuungsbereich Software-Portfoliomanagement
    Landeshauptstadt München, München
  2. Service Manager Lehrveranstaltung / Raumplanung (m/w)
    Duale Hochschule Baden-Württemberg, Stuttgart
  3. Strategischer Einkäufer (m/w) IT
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  4. Professur (W 2) für Informatik / Human Computer Interaction
    Hochschule Offenburg, Offenburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Threshold

    Beta von Windows 9 erst im Oktober 2014, aber mit Startmenü

  2. Neue AGB

    Kickstarter klärt Regeln für gescheiterte Projekte

  3. Handelsplattform

    Datenschützer warnt vor Alibaba

  4. Playstation

    Remote-Play-Funktion für viele Android-Geräte portiert

  5. Apple

    10 Millionen neue iPhones am ersten Wochenende verkauft

  6. Deutsche Post

    Sicherheitslücke in Sendungsverfolgung von DHL

  7. Star-Wars-Dreharbeiten

    Drohnenabwehr gegen übermütige Fans

  8. Asus Vivo Tab 8

    Windows-Tablet mit 8-Zoll-Display kommt für 200 Euro

  9. Test Wasteland 2

    Abenteuer in der postnuklearen Textwüste

  10. Galaxy Mega 2

    Neues Riesensmartphone mit 6-Zoll-Display und LTE



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Intel Core i7-5960X im Test: Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
Intel Core i7-5960X im Test
Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
  1. Rory Read AMDs neue x86-Architektur Zen kommt 2015
  2. Intels Desktop-Chefin im Interview "Wir hatten unsere loyalsten Kunden frustriert"
  3. Intel Core i7-5960X X99-Mainboards angebrannt

Netflix-Start in Deutschland: Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt
Netflix-Start in Deutschland
Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt

Test Destiny: Schicksal voller Widersprüche
Test Destiny
Schicksal voller Widersprüche
  1. Destiny 500 Millionen US-Dollar Umsatz mit "steriler Welt"
  2. Destiny "Größter Unterschied sind sehr pixelige Schatten"
  3. Bungie Kostenloses Upgrade von Old- zu Current-Gen-Konsolen

    •  / 
    Zum Artikel