Mac OS X 10.7.5: Beschwerden über unzuverlässige Time-Machine-Backups
Update auf neue Lion-Version lässt teilweise Backups abbrechen. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)

Mac OS X 10.7.5 Beschwerden über unzuverlässige Time-Machine-Backups

Mehrere Mac-Nutzer klagen seit dem letzten Lion-Update über verlangsamte Backups. Bei einigen bricht das Backup sogar ab. Viele Möglichkeiten, das Problem zu umgehen, gibt es nicht. Apple soll aber bereits an einer Lösung arbeiten.

Anzeige

Apple-Nutzer berichten seit dem Update auf Mac OS X 10.7.5 über Schwierigkeiten mit der integrierten Backup-Lösung Time Machine. In den Apple-Support-Foren gibt es mittlerweile einen 25 Seiten langen Eintrag, der das Problem beschreibt: Das Backup ist langsam und bricht bei einigen sogar nach einer Weile ab.

Warum das Problem besteht, ist bisher unbekannt. Aus dem Changelog geht jedenfalls nicht hervor, warum Mac OS X 10.7.5 langsamer als die alte Version ist. Die große Neuerung des Updates, nämlich der aus Mac OS X 10.8 übernommene Gatekeeper, sollte damit nichts zu tun haben.

Ein Umgehen des Problems gestaltet sich damit schwierig. Aus Sicherheitsgründen ist ein Weiterbetrieb der Version 10.7.4 nicht sinnvoll. Nicht nur wegen der Gatekeeper-Funktion, sondern auch, weil Apple zahlreiche Sicherheitslücken geschlossen hat. In den Apple-Support-Foren berichten einige Nutzer, dass es hilft, die Spotlight-Suche abzuschalten - offenbar aber nicht in allen Fällen.

Laut eines Mitglieds in den Supportforen kennt Apple das Problem mittlerweile und arbeitet an einer Lösung. Wann diese umgesetzt sein wird, ist allerdings unklar.

Bei Mac OS X 10.8 alias Lion gibt es nicht so viele Berichte über Backup-Probleme. Auch hier gibt es zwar ab und an Probleme, aber sie hängen anscheinend nicht mit dem letzten Update 10.8.2 zusammen.


azael201 10. Okt 2012

Hallo, ich will auf meinem Mac OS X Lion, Snow Leopard als virtuelle Maschine via...

ujay68 05. Okt 2012

Apple hat heute ein "Mac OS X Version 10.7.5 Ergänzendes Update" veröffentlicht, das den...

gemaro 01. Okt 2012

Auch Promis sind schon über die Time Machine gestolpert: http://commandcenter.blogspot.de...

Autor-Free 01. Okt 2012

Bitte nicht vergessen davor ein Backup zu machen.

Raumzeitkrümmer 01. Okt 2012

Das geht auch ganz einfach: Die externe Festplatte über das Festplattendienstprogramm...

Kommentieren



Anzeige

  1. Projektleiter Software Standardisierung (m/w) Schwerpunkt Fördertechnik
    Dürr Systems GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. Manager (m/w) Softwareentwicklung
    WTS Group AG Steuerberatungsgesellschaft, Erlangen (Raum Nürnberg)
  3. Java-Anwendungsentwickler / -innen
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  4. Systemadministrator (m/w) Windows
    KDO Personaldienste, Oldenburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Big Brother Awards

    Österreich prämiert die EU Kommission und Facebook

  2. iFixit

    Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt

  3. Illegales Streaming

    Razzien gegen Betreiber von Kinox.to

  4. Android 4.4.2

    Kitkat-Update für Motorola Razr HD wird verteilt

  5. Galaxy Note 4

    4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat

  6. Archos 50 Diamond

    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

  7. Test Dreamfall Chapters Book One

    Neue Episode von The Longest Journey

  8. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  9. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  10. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  2. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  3. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

    •  / 
    Zum Artikel