Abo
  • Services:
Anzeige
Die M-Disc gibt es jetzt auch für Blu-ray-Laufwerke.
Die M-Disc gibt es jetzt auch für Blu-ray-Laufwerke. (Bild: Millenniata)

M-Disc: Millenniata liefert seine haltbaren Blu-ray-Rohlinge aus

Mit der M-Disc soll es möglich sein, Daten besonders lange zu sichern. Das Archivmedium gibt es nun auch als Blu-ray-Variante. Allerdings nur mit einer Schicht und zu einem höheren Preis als herkömmliche Rohlinge. M-Disc könnte eine Alternative zur kommenden Archival Disc von Sony und Panasonic sein.

Anzeige

Millenniata hat bekanntgegeben, dass die Auslieferung seiner M-Disc-Langzeitarchivierungslösung auf Blu-ray-Basis begonnen hat. Im Unterschied zur M-Disc-DVD können die Discs allerdings in einigen Blu-ray-Laufwerken nicht gelesen werden. Eine Kompatibilitätsliste zeigt aber, dass eine erhebliche Anzahl von Laufwerken sie beschreiben können. Das ist insofern erstaunlich, da die DVD-Rohlinge sich nur von sehr wenigen Laufwerken beschreiben lassen, die dafür extra ausgelegt sein müssen. Da Millenniata den Zertifizierungsprozess (PDF) der Blu-ray Disc Association durchlaufen hat, wissen die Hardwarehersteller allerdings schon länger von den Plänen.

Millenniatas M-Disc verwendet Materialien, die besonders langlebig sein sollen. Das Unternehmen spricht von einer steinartigen Oberfläche als Alternative zu den üblichen Dyes, in die die Daten sonst gebrannt werden, und verspricht eine Haltbarkeit von bis zu 1.000 Jahren. Ob es bis dahin noch Blu-ray-Laufwerke geben wird, ist zwar fraglich, aber prinzipiell lassen sich Datenstrukturen auch mit anderen optischen Geräten und viel Aufwand auslesen.

An die Kapazität der neuen Archival Disc von Sony und Panasonic kommt die M-Disc nicht heran. Sie ist selbst für eine Blu-ray mit ihrer einzelnen Schicht eher klein. Maximal 25 GByte können auf einem Medium untergebracht werden. Die M-Disc wird allerdings bereits ausgeliefert, während die Archival Disc noch in der Entwicklung ist. Sie benötigt zudem neue Laufwerke, obwohl die 300-GByte- bis 1-TByte-Medien in vielen Bereichen auf bekannte Technik der Blu-ray setzen.

Im Dreierpack kosten die Rohlinge rund 15 US-Dollar ohne Steuern und ohne Versand. Im Vergleich zu Archivmedien vergangener Zeiten ist das vergleichsweise günstig.


eye home zur Startseite
Eop 07. Okt 2014

Na hoffentlich kopierst du nicht immer nur auf die archivplatten dazu, sondern regelmäßig...

FreiGeistler 07. Sep 2014

Jepp, dass das eine Vermeidungsstrategie sein könnte ist mir nicht in den Sinn gekommen...

Itchy 13. Apr 2014

Vom Hersteller heißt es trotzdem: "The M-Disc Blu-ray and DVD can be read by any drive...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München, Hamburg, Bremen, Bonn
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. T-Systems International GmbH, Berlin, Darmstadt
  4. Daimler AG, Kirchheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349€ + 3,99€ Versand
  2. (Core i5-6600 + Geforce GTX 1070)

Folgen Sie uns
       


  1. Sync 3

    Ford bringt Carplay und Android Auto in alle 2017er-Modelle

  2. Netzwerk

    Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone

  3. Hello Games

    No Man's Sky braucht kein Plus und keine Superformel

  4. Master Key

    Hacker gelangen per Reverse Engineering an Gepäckschlüssel

  5. 3D-Druck

    Polizei will Smartphone mit nachgemachtem Finger entsperren

  6. Modesetting

    Debian und Ubuntu verzichten auf Intels X11-Treiber

  7. Elementary OS Loki im Test

    Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein

  8. Mobilfunkausrüster

    Ericsson feuert seinen Konzernchef

  9. Neuer Algorithmus

    Google verkleinert App-Downloads aus dem Play Store

  10. Brennstoffzelle

    Hazer will Wasserstoff günstiger machen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006
  3. Das Internet der Menschen "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

Edward Snowden: Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
Edward Snowden
Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
  1. Qualcomm-Chips Android-Geräteverschlüsselung ist angreifbar
  2. Apple Nächstes iPhone soll keine Klinkenbuchse haben
  3. Smarte Hülle Android unter dem iPhone

  1. Re: Unglücklich gewähler Name im PlayStore

    Geheimnisträger | 17:57

  2. Re: Lieber mal das Darknet verbieten

    C00k1e | 17:56

  3. Re: Killer-Spiele sind der Katalysator

    Danijoo | 17:54

  4. Re: Wieso lässt sich das Aussehen von Linux nich...

    David64Bit | 17:54

  5. Keine Auswirkungen für Europa

    Majin23 | 17:53


  1. 17:31

  2. 17:19

  3. 15:58

  4. 15:15

  5. 14:56

  6. 12:32

  7. 12:05

  8. 12:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel