WLAN-Speicherkarte ez Share
WLAN-Speicherkarte ez Share (Bild: Lzeal)

Lzeal WLAN-SD-Karte mit Webserver und Ausschalter

Lzeal hat mit der ez Share eine SD-Karte mit eingebautem WLAN-Modul vorgestellt, die sich mit einem Schalter deaktivieren lässt. Ein eingebauter Webserver ermöglicht den Zugriff auf Fotos und Videos per Browser.

Anzeige

Die SDHC-Karte ez Share des chinesischen Herstellers Lzeal sieht aus wie ein ganz normales Speichermedium für Digitalkameras. Mit einem eingebauten WLAN-Modul und einem Webserver kann der Benutzer jedoch drahtlos auf sie zugreifen und Fotos und Videos im Browser ansehen. Dazu muss die Karte nicht mehr aus der Kamera entnommen werden. Auch Apps für iOS und Android sollen angeboten werden, mit denen die Bilder schnurlos auf Smartphones und Tablets übertragen werden können.

Das WLAN-Modul der ez Share unterstützt drahtlose Verbindungen nach IEEE 802.11b/g/n. Ob die Karte auch eine Verschlüsselung wie WPA und WPA2 unterstützt, ist noch unklar. Wer die WLAN-Funktion nur temporär benötigt, kann sie mit einem kleinen Schalter an der Unterseite aktivieren und reaktivieren. Dazu muss die Kamera, in der die Karte steckt, allerdings kurz aus- und wieder eingeschaltet werden.

Lzeals WLAN-fähige SD-Karte tritt in Konkurrenz zur Sandisks Eye-Fi und zu Toshibas entsprechenden Speicherkarten. Auch Transcend hat WLAN-SD-Karten im Angebot.

Die Ez-Share-Karten sollen in Kapazitäten von 4, 8, 16 und 32 GByte auf den Markt kommen und erreichen nach der Class-10-Spezifikation mindestens Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von 10 MByte pro Sekunde. Preise und Verfügbarkeiten teilte das Unternehmen bislang nicht mit.


redbullface 28. Jan 2013

Ich nutze auch eine EyeFi. Musste nur einmal bei der Konfiguration am Browser das machen...

Sebbi 28. Jan 2013

SD-Slot und Knopfzelle dran und fertig ...

VisitorSam 28. Jan 2013

Also ich nutze die EyeFi in meiner DSLR im 2. Karten-Slot. 1. Karte schnelle 32GB Karte...

ichbinsmalwieder 28. Jan 2013

Da ein (einigermaßen komfortabler) Upload über http erheblich komplizierter zu...

AaronB 28. Jan 2013

@tiptronic Hier gibt es einen Test dazu http://neuerdings.com/2013/01/24/transcend-wi-fi...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior SAP Solution Inhouse Consultant (m/w)
    Leica Camera AG, Wetzlar
  2. Senior Consultant SAP BI (m/w)
    INTENSE AG, Würzburg und Köln
  3. Teamleiter Webdesign (m/w)
    redblue Marketing GmbH, München
  4. Software-Entwickler/-in für Bildverarbeitung und sensorbasierte Sortieranlagen
    TOMRA Sorting Solutions über GiPsy® Beratungsgesellschaft für Personal und Organisation mbH, Mülheim-Kärlich

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Warrior [Blu-ray]
    5,99€
  2. NUR NOCH HEUTE: Breaking Bad - Tin Box (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    69,97€
  3. Blu-rays für je 6,90 EUR
    (u. a. Last Action Hero, Ghostbusters, Underworld, Faster)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Supernerds

    Angst schüren gegen den Überwachungswahn

  2. O2-Netz

    Mobilfunkkunden von Kabel Deutschland gekündigt

  3. Landkreistag

    Warum der Bund den Glasfaserausbau nicht fördert

  4. Millionen Tonnen

    Große Mengen Elektronikschrott verschwinden aus Europa

  5. Autosteuerung

    Uber heuert die Jeep-Hacker an

  6. Contributor Conference

    Owncloud führt Programm für Bug-Bounties ein

  7. Flexible Electronics

    Pentagon forscht mit Apple und Boeing an Wearables

  8. Private Cloud

    Proxy für Owncloud soll Heimnutzung erleichtern

  9. Geheimdienste

    NSA kann weiter US-Telefondaten sammeln

  10. Die Woche im Video

    Diskettenhaufen und heiße Teilchen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Open Source: Sticken! Echt jetzt?
Open Source
Sticken! Echt jetzt?
  1. München CSU-Stadträte wettern über Limux
  2. Guadec15 "Beiträge zu freier Software sind zu schwer"
  3. Guadec15 "Open-Source-Software braucht Markenrechte"

Game Writer: Warum Quereinsteiger selten gute Storys für Spiele schreiben
Game Writer
Warum Quereinsteiger selten gute Storys für Spiele schreiben
  1. Swapster Deutsche Börse plant Handelsplattform für Spieler
  2. Ninja Theory Hellblade und eine Heldin mit Trauma
  3. Unterwasser Aquanox sucht Community

Uberchord ausprobiert: Besser spielen statt Highscore jagen
Uberchord ausprobiert
Besser spielen statt Highscore jagen
  1. Play Music Googles Musikdienst bekommt kuratierte Playlisten
  2. GTA 5 Rockstar-Editor bald für PS4 und Xbox One
  3. DAB+ WDR schaltet seine Mittelwellensender ab

  1. Re: Kontrollverlust

    SoniX | 17:57

  2. Problem ist die sich verbreitende Resignation

    user_name2015 | 17:54

  3. Re: In Amerika funktioniert es auch..

    MK899 | 17:54

  4. Re: DSL...

    LinuxMcBook | 17:48

  5. Re: Schland hat den Trend verschlafen.

    DiamondTommy | 17:45


  1. 12:57

  2. 11:23

  3. 10:08

  4. 09:35

  5. 12:46

  6. 11:30

  7. 11:21

  8. 11:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel