Logo Playstation Network
Logo Playstation Network (Bild: Sony)

LV0-Key für PS3 Sony droht mit Ausschluss aus dem Playstation Network

Wer seine Playstation 3 etwa mithilfe des kürzlich veröffentlichten LV0-Key hackt, muss ab sofort mit dem dauerhaften Ausschluss aus dem Playstation Network (PSN) rechnen.

Anzeige

Sony Computer Entertainment reagiert auf den Ende Oktober 2012 veröffentlichten LV0-Key. Damit ist es möglich, die Playstation 3 zu hacken und dann beispielsweise Kopien von PS3-Spielen laufen zu lassen - aber auch alternative Betriebssysteme, was bei den ersten Versionen der Konsole ausdrücklich zugelassen war. Jetzt warnt Sony, dass die Verwendung von "nicht authorisierter Software" einen Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen darstelle, weswegen der dauerhafte Ausschluss aus dem Playstation Network (PSN) drohe.

Um den zu verhindern, müssten Hacker "sofort den Gebrauch von nicht authorisierter oder raubkopierter Software einstellen und sie von ihrer Playstation 3 löschen". Noch nicht ganz klar ist, ob Sony tatsächlich die jeweilige Konsole so markiert, dass sie keinen Zugang zum PSN mehr bekommt, oder ob Nutzer ihr aktives Konto zwar nicht mehr verwenden, aber später ein neues anlegen können.

Konkurrent Microsoft sperrt die Nutzer von gehackten Xbox-360-Systemen schon länger aus Xbox Live aus. Zuletzt waren unter anderem Spieler vom sogenannten "Ban-Hammer" betroffen, die mit Vorabversionen von Halo 4 auf das Netzwerk zugegriffen haben.


F4yt 17. Nov 2012

Yop, so sieht's leider aus. Habe seinerzeit SoulCalibur installiert. Es wird zwar...

flaffii 16. Nov 2012

+1

ImBackAlive 16. Nov 2012

Echt? Wie gesagt - besitze keine PS3, kann es also nicht genau sagen. Wenn es aber...

indeed934 14. Nov 2012

Wurde letztes mal schon gesagt, ... und wie viel wurden wirklich gesperrt?! Außerdem...

MegaTefyt 14. Nov 2012

Mir egal, was jemand mit seiner PS3 macht, solange es mich nicht betrifft und das tut es...

Kommentieren



Anzeige

  1. Spezialist Business Relationship Management (m/w) - IT-Fertigungssysteme und -programme
    Ford-Werke GmbH, Köln
  2. SAP UI5 Frontend-Entwickler (m/w)
    BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  3. Systementwickler-/in für autonome Fahrzeuge
    Daimler AG, Sindelfingen
  4. Solution Architect (m/w) für IT - Connected Vehicle
    Daimler AG, Stuttgart

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Xbox One Limited Edition Halo 5: Guardians Bundle
    499,00€
  2. VORBESTELLBAR: Uncharted: The Nathan Drake Collection - Special Edition [PlayStation 4]
    79,95€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. Life is Strange Complete Season (Episodes 1-5) [PC Code - Steam]
    19,99€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. RSA-CRT

    RSA-Angriff aus dem Jahr 1996 wiederentdeckt

  2. Runtastic Moment ausprobiert

    Die Fitness-Tracker für Uhrenliebhaber

  3. Media Broadcast

    DVB-T2-Endgeräte kommen schneller als gedacht

  4. Telekom Puls

    Festnetzkunden bekommen 8-Zoll-Tablet für 50 Euro

  5. Magnetschwebetechnik

    Hoverboard-Technik soll Satelliten bewegen

  6. IMHO

    Roboter plündern nicht

  7. Office Malware

    AGB gegen Spammer

  8. Magenta Mobil Start

    Deutsche Telekom startet mit speziellem Kindertarif

  9. Acer Revo Build ausprobiert

    Ein Mini-PC wie ein Duplo-Turm

  10. ZTE Nubia Z9 im Hands on

    Das Smartphone mit dem Rubbelrand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Windows 10 im Upgrade-Test: Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
Windows 10 im Upgrade-Test
Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
  1. Microsoft Neuer Insider-Build von Windows 10
  2. Windows 10 Erfolgreicher als das angeblich erfolgreiche Windows 8
  3. Windows 10 Updates lassen sich unter Umständen 12 Monate aufschieben

Autonomes Fahren: Wer hat die besten Karten?
Autonomes Fahren
Wer hat die besten Karten?
  1. Nokia Ozo nimmt 360-Grad-Videos in Echtzeit auf
  2. Nokia Here Daimler will eigene Karten aus Angst vor Hackerattacken
  3. Kartendienst Nokia Here geht für 2,5 Milliarden an deutsche Autobauer

Snowden-Dokumente: Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
Snowden-Dokumente
Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
  1. Macbooks IBM wechselt vom Lenovo Thinkpad zum Mac
  2. Liske Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus
  3. IuK-Kommission Das Protokoll des Bundestags-Hacks

  1. Re: Was mir viel lieber wäre

    dantist | 14:15

  2. Re: Kritik an APPLE!!!

    D43 | 14:15

  3. Und wo bleibt Magenta Zuhause Funk?

    postb1 | 14:15

  4. Re: Wo ist euer Problem...

    Dwalinn | 14:15

  5. "Anders" heißt nicht "Besser"

    /mecki78 | 14:12


  1. 14:13

  2. 14:00

  3. 13:46

  4. 12:59

  5. 12:37

  6. 12:12

  7. 12:10

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel