Abo
  • Services:
Anzeige
Der Lumina-Desktop bekommt auch eigenes Artwork.
Der Lumina-Desktop bekommt auch eigenes Artwork. (Bild: Lumina-Desktop)

Lumina: PC-BSD zeigt Fortschritte des eigenen Desktops

Mit Lumina erstellt das PC-BSD-Projekt einen eigenen Desktop. Eine Vorschau zeigt nun Details dazu, unter anderem den ZFS-kompatiblen Dateimanager.

Anzeige

Das für den 1. September geplante Update von PC-BSD enthält auch Aktualisierungen für den noch in Entwicklung befindlichen Lumina-Desktop. Die Beteiligten beschreiben diese in ihrem Blog näher und geben einen Ausblick auf eine Desktop-Umgebung mit einem neuen Dateimanager namens Insight.

  • Der Lumina-Desktop (Bild: Ixsystems)
  • Der Lumina-Desktop (Bild: Ixsystems)
  • Der Lumina-Desktop (Bild: Ixsystems)
  • Der Lumina-Desktop (Bild: Ixsystems)
Der Lumina-Desktop (Bild: Ixsystems)

Neben Standardaufgaben zur Verwaltung von Dateien erlaubt die Anwendung auch die volle Wiederherstellung von Dateien oder Ordnern des ZFS-Dateisystems, sofern Schnappschüsse vorhanden sind. Zudem lassen sich Multimedia-Dateien direkt abspielen oder Fotos als Vorschauen ansehen. Außerdem ist ein Screenshot-Tool entstanden und es gibt künftig die Möglichkeit, einige Einstellungen vorzunehmen. Dazu gehören die Umgestaltung der Ansicht des Desktop oder das Setzen von Tastaturkürzeln und Standardanwendungen für bestimmte Aufgaben. Zudem verfügt die neue Oberfläche nun auch über ein Plugin-System, mit dem bereits ein Kalender sowie ein Anwendungsmenü umgesetzt wurden.

Erst im April dieses Jahres hatte das Entwickler-Team des auf FreeBSD aufbauenden Systems den Lumina-Desktop angekündigt. Bisher bietet das auf eine grafische Oberfläche sowie eine leichte Installation ausgelegte System standardmäßig die KDE-Arbeitsflächen an. Aktuelle Versionen von Cinnamon und Gnome stehen aber als Ports bereit und können somit ebenfalls verwendet werden. Langfristig könnte Lumina diese ersetzen, da somit die Probleme bei der Portierung der Desktops gelöst werden könnten, die meist unter Linux programmiert und getestet werden.

Der Code des mit Qt geschriebenen Desktops steht via Github unter einer BSD-Lizenz bereit. Eine Zusammenarbeit mit anderen Qt-Desktops wie LXDE hält das Team wegen inkompatibler Lizenzen und der starken Ausrichtung auf Linux für nicht machbar.


eye home zur Startseite
Ass Bestos 02. Sep 2014

kannst du doch gar nicht beurteilen oder kannst du in propritäre sw reinschauen?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Kirchheim unter Teck
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  3. über Baumann Unternehmensberatung AG, Raum Stuttgart
  4. GEUTEBRÜCK, Windhagen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 15€ sparen mit Gutscheincode GTX15
  2. und Civilization VI gratis erhalten
  3. 17,99€ statt 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo

    Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung

  2. USA

    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

  3. Hackerangriffe

    Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen

  4. Free 2 Play

    US-Amerikaner verzockte 1 Million US-Dollar in Game of War

  5. Die Woche im Video

    Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken

  6. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  7. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  8. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  9. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  10. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Industrial Light & Magic: Wenn King Kong in der Renderfarm wütet
Industrial Light & Magic
Wenn King Kong in der Renderfarm wütet
  1. Streaming Netflix-Nutzer wollen keine Topfilme
  2. Videomarkt Warner Bros. kauft Machinima
  3. Video Twitter verkündet Aus für Vine-App

Großbatterien: Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
Großbatterien
Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
  1. HPE Hikari Dieser Supercomputer wird von Solarenergie versorgt
  2. Tesla Desperate Housewives erzeugen Strom mit Solarschindeln
  3. Solar Roadways Erste Solarzellen auf der Straße verlegt

Google, Apple und Mailaccounts: Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
Google, Apple und Mailaccounts
Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

  1. Re: Lenkradsteuerung?

    Andi K. | 04:32

  2. Re: Das Ultimative Update

    Andi K. | 04:25

  3. Re: Mensch Hauke

    teenriot* | 04:18

  4. Re: Mehr macht bei EWE eh keinen Sinn

    NaruHina | 03:47

  5. Re: Samsung verlangt die erste Nacht der...

    DerVorhangZuUnd... | 03:22


  1. 17:27

  2. 12:53

  3. 12:14

  4. 11:07

  5. 09:01

  6. 18:40

  7. 17:30

  8. 17:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel