Abo
  • Services:
Anzeige
Luftverkehr: Innenministerium will Laserpointer als Waffen einstufen
(Bild: Netweb)

Luftverkehr: Innenministerium will Laserpointer als Waffen einstufen

Wegen anhaltender Übergriffe auf Piloten mit starken Laserpointern will das Bundesinnenministerium nun aktiv werden und die Lichtzeiger ins Waffengesetz aufnehmen.

Anzeige

Das Bundesinnenministerium prüft wegen häufiger Störungen des Luftverkehrs, starke Laserpointer als Waffen einzustufen. Wie die Saarbrücker Zeitung berichtet, wird auch ein Verbot des Mitführens solcher Laser erwogen.

Nach Informationen der Saarbrücker Zeitung wurden dem Luftfahrtbundesamt im vergangenen Jahr 322 Angriffe auf Flugzeuge und Hubschrauber deutscher Airlines mit Laserpointern gemeldet, der Großteil davon im Inland. 2012 waren es 342 Laserattacken, im Jahr davor 279 Angriffe. Einige der Piloten, so das Luftfahrtbundesamt, mussten sich deswegen in augenärztliche Behandlung begeben.

Ein Sprecher des Bundesinnenministeriums sagte der Saarbrücker Zeitung, dass die Behörde "aufgrund vermehrt aufgetretener Fälle der missbräuchlichen Verwendung von Laserpointern" Maßnahmen ergreifen wolle, "die geeignet sind, den Missbrauch nachhaltig einzudämmen". Daher prüfe man die Aufnahme von Laserpointern ins Waffengesetz. Außerdem sei "ein Verbot des Mitführens ohne das Vorliegen eines berechtigten Interesses" Teil der Planungen.

Wer einen Piloten blendet, kann bereits mit einem Bußgeld von bis zu 50.000 Euro bestraft werden, in besonders schweren Fällen ist eine Freiheitsstrafe von bis zu zehn Jahren möglich.

Die Lichtleistung von Laserpointern liegt meist unter 3 mW, es gibt aber auch Geräte mit einer Leistung von 10 mW und mehr.

Laut einem aktuellen Polizeibericht wurde eine Taxifahrerin aus Jülich mit einem blauen und einem grünen Laserstrahl geblendet. Die Sichtbeeinträchtigung war nach ihren Angaben so intensiv, dass sie die vor ihr liegende Straße für den Moment nicht mehr erkennen konnte. Die Polizei ermittelt nun, da ein Verfahren wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eröffnet wurde.


eye home zur Startseite
Neuro-Chef 28. Jul 2014

"Reflexion" mag "am richtigsten" sein, aber "Reflektion" als alternative Schreibweise...

Pete Sabacker 26. Jul 2014

Behalt sie doch einfach.

TC 25. Jul 2014

Laser sind halt sehr faszinierend, besonders in seltenen Farben ich hab...

Der Held vom... 25. Jul 2014

Es geht nicht allein (!) darum, ob etwas zum Leben nötig ist, sondern ob es eine...

spiderbit 25. Jul 2014

das Problem ist dann halt wieder das man das Kind mit dem Bade aus schuettet wegen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Max-Planck-Förderstiftung c/o P+P Pöllath + Partners, München
  2. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)
  3. Digital Performance GmbH, Berlin
  4. Lechwerke AG, Augsburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. bei Caseking

Folgen Sie uns
       


  1. Fabric

    Google kauft Twitters App-Werkzeuge mit Milliarden Nutzern

  2. D-Link

    Büro-Switch mit PoE-Passthrough - aber wenig Anschlüssen

  3. Flash und Reader

    Adobe liefert XSS-Lücke als Sicherheitsupdate

  4. GW4 und Mont-Blanc-Projekt

    In Europa entstehen zwei ARM-Supercomputer

  5. Kabelnetz

    Vodafone stellt Bayern auf 1 GBit/s um

  6. Freies Wissen

    Mozilla bekommt neues Logo mit Nerd-Faktor

  7. Android

    Google-App liefert Suchergebnisse bei schlechter Verbindung

  8. Arms angespielt

    Besser boxen ohne echte Arme

  9. Anschlüsse

    Wi-Fi im Nahverkehr wichtiger als im ICE

  10. NSA-Ausschuss

    SPD empört über "Schweigekartell" der US-Konzerne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. FTC Qualcomm soll Apple zu Exklusivvertrag gezwungen haben
  2. Steadicam Volt Steadicam-Halterung für die Hosentasche
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

  1. Re: Ausgerechnet im Winter?

    David64Bit | 15:52

  2. Re: das muss man allerdings vervollständigen

    sodom1234 | 15:51

  3. Re: Splitscreen

    nolonar | 15:50

  4. Re: Ein vom Provider gemanagter Router hat mehr...

    1ras | 15:49

  5. Re: "Wer unbedingt LTE nutzen möchte"

    David64Bit | 15:45


  1. 15:57

  2. 15:31

  3. 15:21

  4. 15:02

  5. 14:47

  6. 14:38

  7. 14:18

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel