Anzeige
Luftverkehr: Innenministerium will Laserpointer als Waffen einstufen
(Bild: Netweb)

Luftverkehr: Innenministerium will Laserpointer als Waffen einstufen

Wegen anhaltender Übergriffe auf Piloten mit starken Laserpointern will das Bundesinnenministerium nun aktiv werden und die Lichtzeiger ins Waffengesetz aufnehmen.

Anzeige

Das Bundesinnenministerium prüft wegen häufiger Störungen des Luftverkehrs, starke Laserpointer als Waffen einzustufen. Wie die Saarbrücker Zeitung berichtet, wird auch ein Verbot des Mitführens solcher Laser erwogen.

Nach Informationen der Saarbrücker Zeitung wurden dem Luftfahrtbundesamt im vergangenen Jahr 322 Angriffe auf Flugzeuge und Hubschrauber deutscher Airlines mit Laserpointern gemeldet, der Großteil davon im Inland. 2012 waren es 342 Laserattacken, im Jahr davor 279 Angriffe. Einige der Piloten, so das Luftfahrtbundesamt, mussten sich deswegen in augenärztliche Behandlung begeben.

Ein Sprecher des Bundesinnenministeriums sagte der Saarbrücker Zeitung, dass die Behörde "aufgrund vermehrt aufgetretener Fälle der missbräuchlichen Verwendung von Laserpointern" Maßnahmen ergreifen wolle, "die geeignet sind, den Missbrauch nachhaltig einzudämmen". Daher prüfe man die Aufnahme von Laserpointern ins Waffengesetz. Außerdem sei "ein Verbot des Mitführens ohne das Vorliegen eines berechtigten Interesses" Teil der Planungen.

Wer einen Piloten blendet, kann bereits mit einem Bußgeld von bis zu 50.000 Euro bestraft werden, in besonders schweren Fällen ist eine Freiheitsstrafe von bis zu zehn Jahren möglich.

Die Lichtleistung von Laserpointern liegt meist unter 3 mW, es gibt aber auch Geräte mit einer Leistung von 10 mW und mehr.

Laut einem aktuellen Polizeibericht wurde eine Taxifahrerin aus Jülich mit einem blauen und einem grünen Laserstrahl geblendet. Die Sichtbeeinträchtigung war nach ihren Angaben so intensiv, dass sie die vor ihr liegende Straße für den Moment nicht mehr erkennen konnte. Die Polizei ermittelt nun, da ein Verfahren wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eröffnet wurde.


eye home zur Startseite
Neuro-Chef 28. Jul 2014

"Reflexion" mag "am richtigsten" sein, aber "Reflektion" als alternative Schreibweise...

Pete Sabacker 26. Jul 2014

Behalt sie doch einfach.

TC 25. Jul 2014

Laser sind halt sehr faszinierend, besonders in seltenen Farben ich hab...

Der Held vom... 25. Jul 2014

Es geht nicht allein (!) darum, ob etwas zum Leben nötig ist, sondern ob es eine...

spiderbit 25. Jul 2014

das Problem ist dann halt wieder das man das Kind mit dem Bade aus schuettet wegen...

Kommentieren



Anzeige

  1. Professional IT Consultant Automotive Marketing und Sales (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. Einkäufer IT (m/w) Workplace Services
    über HRM CONSULTING GmbH, Nürnberg
  3. Automatisierungstechniker / Programmierer (m/w)
    Vogt-Plastic GmbH, Rheinfelden
  4. Service Delivery Retail IT Projektleiter (m/w)
    Daimler AG, Böblingen

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Zcryptor

    Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks

  2. LTE-Nachfolger

    Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab

  3. Beam

    Neues Modul für Raumstation klemmt

  4. IT-Sicherheit

    SWIFT-Hack vermutlich größer als bislang angenommen

  5. Windows 10

    Microsoft bringt verdoppelten Virenschutz

  6. Audience Network

    Facebook trackt auch Nichtnutzer für Werbezwecke

  7. Statt Fernsehen

    Ministerrat will europaweite 700-MHz-Freigabe für Breitband

  8. Gran Turismo Sport

    Ein Bündnis mit der Realität

  9. Fensens Parksensor

    Einparken mit dem Smartphone

  10. Telefónica

    Microsoft und Facebook bauen 160-TBit/s-Seekabel nach Europa



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  2. Project Spark Microsoft stellt seinen Spieleeditor ein
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Intels Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt (2)
Intels Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt (2)
  1. Apple Store Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen
  2. Prozessoren Intel soll in Deutschland Abbau von 350 Stellen planen
  3. HBM2 eSilicon zeigt 14LPP-Design mit High Bandwidth Memory

Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. Konkurrenz zu DJI Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne
  2. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

  1. Re: Einen Tropfen in die Sahara

    TmoWizard | 19:50

  2. Re: So müßte Open Pandora aussehen ...

    FreiGeistler | 19:47

  3. Re: Typisch Deutsch...

    FreiGeistler | 19:45

  4. Re: Kann man eigentlich die Bandweite...

    _Sascha_ | 19:44

  5. Re: Gestern live gesehen

    Eheran | 19:36


  1. 17:09

  2. 16:15

  3. 15:51

  4. 15:21

  5. 15:12

  6. 14:28

  7. 14:17

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel