Anzeige
Alcatel-Lucent 7330 ISAM ARAM-D
Alcatel-Lucent 7330 ISAM ARAM-D (Bild: Alcatel-Lucent)

Alcatel-Lucent Wie mehr als 100 MBit/s über bestehende Kupferkabel gehen

Alcatel-Lucent erzählt, wie mit VDSL2, Bonding und Phantom Mode über die Kupferdoppelader für den Endkunden Datenübertragungsraten von weit über 100 MBit/s erreicht werden können.

Anzeige

Ein Verfahren von Alcatel-Lucent ermöglicht eine Datenübertragungsrate von 100 MBit/s, auch wenn das Glasfaserkabel nicht zum Endkunden reicht. Thomas-Joachim Schroeder, Leiter Fachvertrieb Fixed Access bei Alcatel-Lucent, sagte Golem.de: "Über die VDSL2-Technologie lassen sich auf den bestehenden Kupferkabeln, die die letzten Meter überwinden, Bandbreiten von bis zu 40 MBit/s erzielen. Einen weiteren Geschwindigkeitsschub bringen VDSL2-Vectoring und VDSL2-Bonding. Mit VDSL2, Bonding und Phantom Mode werden über die Kupferdoppelader für den Endteilnehmer heute schon Übertragungsgeschwindigkeiten von weit über 100 MBit/s erreicht."

Bei VDSL sei Nebensprechen ein begrenzender Faktor, der die verfügbare Bandbreite einer Kupferdoppelader über die Entfernung deutlich verringert. Hier setze das Vectoring an: Durch laufende Messung der Störsignale und Kompensation mittels eines phaseninvertierten Signals lässt sich die Beeinflussung durch Nebensprechen weitgehend eliminieren und damit die Bandbreite verdoppeln. Um Vectoring zu nutzen, ist eine Aufrüstung des DSLAM notwendig. Ein Um- oder Ausbau der Kupfernetze wird nicht benötigt. "Um einen größtmöglichen Effekt durch Vectoring zu erzielen, ist es notwendig, dass im besten Fall alle Doppeladern eines Kabels oder Bündels durch den gleichen DSLAM überwacht und kompensiert werden", erklärte Schroeder.

Damit ist das Entbündeln der Teilnehmeranschlussleitung (TAL) am Kabelverzweiger technisch aber nicht mehr möglich.

ISAM-Plattform kann Kupfer- und Glasfasertechnologien unterstützen

Beim Bonding werden mehrere Kupferadern parallel verwendet, um damit die Reichweiten zu vergrößern, oder bei gleicher Reichweite die Bandbreite zu erhöhen. Das Bonding von Kupferdoppeladern wird heute schon von VDSL DSLAM unterstützt, wobei VDSL-Bonding von vier oder mehr Doppeladern sich an Geschäftskunden als Alternative zur Glasfaser richtet.

Die Kosten für eine solche Aufrüstung bestehender Kupferinfrastruktur liege erheblich unter denen einer Voll-Glasfaser-Kommunikationsstruktur. Eine Möglichkeit, die passende technische Umgebung zu schaffen, sind IP-Zugangsknoten wie die ISAM-Plattform (Intelligent Services Access Manager) von Alcatel-Lucent, die sowohl Kupfer- als auch Glasfasertechnologien unterstützen und zugleich VDSL2-Vectoring-fähig sind.


_bla_ 06. Sep 2012

Die verlustfreie Information einer jeden Leitung wird nicht benötigt, man kann auch aus...

Nemesis2002 02. Sep 2012

Von einem 2000er DSL kann ich nur träumen. 1000 Seelendorf und die 30MBit laufen direkt...

HerrMannelig 02. Sep 2012

aber über hohe Preise motzen *lol*

insertcoinplease 31. Aug 2012

Eben. Und wenn keine freien Adern mehr vorhanden sind, dann wird es auch nichts mit der...

HerrMannelig 31. Aug 2012

stehn nicht schon überall Outdoor DSLAMs? Selbst in meinem 800 Seelen Kaff stehn ich...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Release Projektmanager Cross-Channel SAFe (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  2. Teamleiter Application Development (m/w)
    über 3C - Career Consulting Company GmbH, Frankfurt am Main
  3. Webentwickler, Programmierer als Sicherheitsexperte (m/w)
    OPTIMAbit GmbH, München
  4. ERP-Basis Administrator (m/w)
    Kendrion (Villingen) GmbH, Villingen-Schwenningen

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. The Green Hornet (inkl. 2D Blu-ray) [Blu-ray 3D]
    9,90€
  2. Fury - Herz aus Stahl [Blu-ray]
    7,90€
  3. Blu-rays je 9,97 EUR
    (u. a. Avatar, Blade Runner, Ziemlich beste Freunde, Corpse Bride)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Darpa

    Schnelle Drohnen fliegen durch Häuser

  2. Mattel und 3Doodler

    3D-Druck für Kinder

  3. Adobe Creative Cloud

    Adobe-Update löscht Daten auf dem Mac

  4. Verschlüsselung

    Thüringens Verfassungsschutzchef Kramer verlangt Hintertüren

  5. Xeon D-1571

    Intel veröffentlicht sparsamen Server-Chip mit 16 Kernen

  6. Die Woche im Video

    Sensationen und Skandale

  7. Micron

    Von 1Y-/1Z-DRAM-, 3D-Flash- und 3D-Xpoint-Plänen

  8. Hochbahn

    Hamburger Nahverkehr bekommt bald kostenloses WLAN

  9. ViaSat Joint Venture

    Eutelsat wird schnelleres Satelliten-Internet bieten

  10. SSDs

    Micron startet Serienfertigung von 3D-NAND-Flash



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Raspberry Pi Zero angetestet: Der Bastelrechner für stille, dunkle Ecken
Raspberry Pi Zero angetestet
Der Bastelrechner für stille, dunkle Ecken
  1. Jaguarboard Noch ein Bastelcomputer mit Intel-Chip
  2. Cricetidometer mit Raspberry Pi Ein Schrittzähler für den Hamster
  3. Orange Pi Lite Preis- und Größenkampf der Bastelcomputer

Lumberyard: Amazon krempelt den Spielemarkt um
Lumberyard
Amazon krempelt den Spielemarkt um
  1. Lumberyard Amazon veröffentlicht Engine auf Basis der Cryengine

VBB-Fahrcard: Der Fehler steckt im System
VBB-Fahrcard
Der Fehler steckt im System
  1. VBB-Fahrcard Busse speichern seit mindestens April 2015 Bewegungspunkte
  2. VBB-Fahrcard Berlins elektronische Fahrkarte speichert Bewegungsprofile

  1. Verfassungsschutzchef aus Thüringen...toll

    marcel.mustermann | 06:57

  2. Re: solange kodi noch geht...

    Test_The_Rest | 06:51

  3. Re: Android Update?

    ve2000 | 05:42

  4. Re: Phablet

    ve2000 | 05:39

  5. Re: Keine SanDisk-SSD mehr

    Unix_Linux | 05:24


  1. 14:35

  2. 13:25

  3. 12:46

  4. 11:03

  5. 09:21

  6. 09:03

  7. 00:24

  8. 18:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel