LTE-Antenne der Telekom
LTE-Antenne der Telekom (Bild: Telekom)

LTE 100 MBit/s für Bonn, Hamburg, Leipzig und München

Die Telekom bietet LTE in vier weiteren deutschen Großstädten an. Maximal sind 100 MBit/s erreichbar. "Das ist ein Spitzenwert. Wir haben Messungen gemacht, nach denen der Nutzer mit realistischen 70 MBit/s unterwegs war", sagte ein Sprecher.

Anzeige

Bonn, Hamburg, Leipzig und München sind die vier nächsten Städte, in denen die Deutsche Telekom ihr LTE-Netz freischaltet. Das gab die Telekom am 24. April 2012 bekannt. Zuvor war das Telekom-Mobilfunknetz der vierten Generation in Köln und Frankfurt am Main gestartet.

Bruno Jacobfeuerborn, Technikchef der Telekom Deutschland:, sagte "Hiermit tragen wir der zunehmenden Nutzung von mobilen Geräten im Alltag von Bürgern und Unternehmen Rechnung."

Auch die Videokonferenz für die offizielle Netzeinweihung mit politischer Prominenz werde mit LTE übertragen, sagte Jacobfeuerborn.

"Derzeit sind in den vier Städten vor allem die Innenstädte versorgt. Der Ausbau wird in den nächsten Wochen und Monaten Schritt für Schritt fortgesetzt", hieß es weiter.

Ein Telekom-Sprecher sagte Golem.de, dass es keine LTE-Nutzerzahlen von der Telekom gebe, weil das Netz nicht auf Kunden mit speziellen Datentarifen beschränkt sei. Entscheidend sei, welche Datenübertragungsrate im Vertrag als Limitierung vereinbart sei. Die kürzere Latenzzeit von LTE mache das gesamte Surfen jedoch für alle Nutzungsarten viel flüssiger.

Maximal seien 100 MBit/s erreichbar. "Das ist ein Spitzenwert, das ist ganz klar. Wir haben Messungen gemacht, nach denen der Nutzer mit realistischen 70 MBit/s unterwegs war. Da waren die Zellen aber noch nicht so sonderlich voll. Die Datenrate wird abhängig sein von der Verkehrsnutzung, es ist Mobilfunk, ein Shared-Medium, in dem sich alle Teilnehmer die vorhandene Kapazität teilen." Dazu komme die jeweilige Empfangssituation. "Wir werden uns aber immer im guten zweistelligen Bereich bewegen", sagte der Sprecher.

Die Telekom will noch in diesem Jahr rund 100 der größten deutschen Städte mit LTE versorgen.


Eheran 25. Apr 2012

Warum nennst du in deinem ganzen Beitrag denn nicht mal Zahlen? Wie sieht es denn...

beaver 25. Apr 2012

Lies dir bitte den Vertrag richtig durch. Dies kann mit LTE oder UMTS verwirklicht werden!

Netspy 24. Apr 2012

Da werden Großstädte versorgt, bei denen man sich sich sowieso schon nicht entscheiden...

Jonah Ltd. 24. Apr 2012

Das ist wohl ein UMTS-Tarif, den man auch über LTE nutzen kann. Ergibt ja auch Sinn...

Kommentieren



Anzeige

  1. EDI-Spezialist (m/w)
    KNV Logistik GmbH, Erfurt
  2. Softwareentwickler (.NET) (m/w)
    dawin GmbH, Troisdorf
  3. IT-Projektleiter/-in für cross-funktionale Prozesse im Rahmen des Vorstandprojektes PBK
    Daimler AG, Sindelfingen
  4. Projektleitung (m/w) IT-Bereich
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. GTA 5 (PC)
    59,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie) USK 18 - Release 14.04.
  2. TIPP: Xbox One Wired Controller für Windows
    43,99€
  3. Tom Clancy's Splinter Cell: Chaos Theory Download
    4,95€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Smart Home

    D-Link will Z-Wave-Funk in seine Router integrieren

  2. Vive

    Valves VR-Brille kommt von HTC

  3. Huawei Watch im Hands On

    Kompakte Smartwatch mit rundem Saphirglas

  4. One M9 im Hands on

    HTCs Lollipop-Smartphone hat ein Zusatzknöpfchen

  5. Watch Urbane LTE im Hands On

    LGs Edelstahl-Uhr für geduldige Golfer

  6. Qi Wireless Charging

    Ikea-Möbel laden schnurlos Akkus

  7. Linux-Desktops

    Xfce 4.12 ist endlich fertig

  8. Fahrerdienst

    Uber verschweigt monatelang einen Server-Einbruch

  9. Linux 4.0

    Streit um das Live-Patching entbrennt

  10. Spieldesign

    Spiele sollen sich nicht wie Filme anfühlen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Freenet: Das anonyme Netzwerk mit der Schmuddelecke
Freenet
Das anonyme Netzwerk mit der Schmuddelecke
  1. Geheimdienstchef Clapper Cyber-Armageddeon ist nicht zu befürchten
  2. U-Bahn Neue Überwachungskameras können schwenken und zoomen
  3. Matthew Garrett Intel erzwingt Entscheidung zwischen Sicherheit und Freiheit

Technical Preview im Test: So fühlt sich Windows 10 für Smartphones an
Technical Preview im Test
So fühlt sich Windows 10 für Smartphones an
  1. Internet Explorer Windows 10 soll asm.js voll unterstützen
  2. Microsoft Windows 10 erhält Anmeldestandard Fido
  3. Mobiles Betriebssystem Technical Preview von Windows 10 für Smartphones ist da

Lifetab P8912 im Test: Viel Rahmen für wenig Geld
Lifetab P8912 im Test
Viel Rahmen für wenig Geld
  1. Medion Lifetab P8912 9-Zoll-Tablet mit Infrarotsender kostet 180 Euro
  2. Medion Life X5001 5-Zoll-Smartphone mit Full-HD-Display für 220 Euro
  3. Lifetab S8311 8-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem im Metallgehäuse für 200 Euro

  1. Re: OculusRift

    BiGfReAk | 17:40

  2. Re: Eher M8+

    eXistenZ1990 | 17:39

  3. Re: ziemlich schwach von htc

    eXistenZ1990 | 17:35

  4. bei mir stink nicht aber

    Aleph | 17:27

  5. Spiele sollen...

    zenker_bln | 17:24


  1. 17:29

  2. 17:20

  3. 17:16

  4. 17:00

  5. 15:39

  6. 13:23

  7. 13:12

  8. 11:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel