LSIs 3,2-TByte-SSD braucht einen PCIe-Slot in voller Bauhöhe.
LSIs 3,2-TByte-SSD braucht einen PCIe-Slot in voller Bauhöhe. (Bild: LSI)

LSI Warpdrive Schnelle 3,2-TByte-SSD liest mit 4 GByte pro Sekunde

Von LSI wird eine neue SSD angeboten, die ihre Vorgänger nicht nur durch größere Kapazität übertrifft. Die für den Servereinsatz gedachte SSD ist auch einige GByte/s schneller. Dafür braucht sie aber mehr Platz im Servergehäuse, PCI Express 3.0 und sehr teuer ist sie ebenfalls.

Anzeige

LSI hat mit dem Nytro Warpdrive BFH8-3200 eine neue SSD für PCI Express (PCIe) mit 3,2 TByte Speicherkapazität vorgestellt. Die SSD nutzt acht PCIe-Lanes in der Version 3.0 und schafft damit bis zu 4 GByte/s lesend und 2,5 GByte/s schreibend. Das ist etwa das Doppelte dessen, was der Vorgänger mit 1,6 TByte Speicher bietet. Die IOPS-Werte wurden nicht ganz so deutlich gesteigert. Sie liegen jetzt schreibend bei 200.000 und lesend bei 260.000 statt bei 120.000 respektive 185.000 IOPS.

LSI gibt an, dass der zum Einsatz kommende eMLC-Flash mehr als 90 Petabyte an Daten speichern kann, bevor die SSD keine Daten mehr annehmen kann (PBytes Written, PBW). Im Gehäuse ist für die neue SSD ein Platz für eine PCIe-Karte in voller Bauhöhe notwendig. Die anderen Karten mit weniger Speicher brauchen nur halbe Bauhöhe.

Die SSD hat einige Funktionen, die die Zuverlässigkeit erhöhen sollen. So soll die SSD gegen Stromausfälle auch ohne Batterie geschützt sein. Im Falle eines Stromausfalls braucht die SSD maximal 5 Sekunden, um wieder bereit zu sein. Die Fehlerkorrektur von LSI soll in der Lage sein, 55 Bits pro 512 Bytes korrigieren zu können.

Zur Verfügbarkeit oder dem Preis macht LSI keine Angaben. Laut Semiaccurate liegt der Preis für eine der SSDs bei rund 29.000 US-Dollar - ohne Steuern, versteht sich.


chrulri 27. Jun 2013

Nein. IOPS sind in einem Server wesentlich wichtiger. Dass eine hohe Anzahle IOPS...

jayrworthington 24. Jun 2013

Der Weihnachtsmann hat sicher eine DE-Mail-Adresse...

Rainer Tsuphal 24. Jun 2013

Ich auch. Meine Portokasse muss dafür aber ausreichen. Macht nix, Zeit ist Geld.

capprice 24. Jun 2013

Ich hab ne 32 GB mSATA SSD zum booten und 1TB HDD für Daten. Hat mich zusammen nichtmal...

renegade334 24. Jun 2013

Naja, ganz langsam. Immerhin können pro SSD immer mehr GB Schreibzyklen ausgehalten...

Kommentieren



Anzeige

  1. Information Security Officer (m/w)
    arvato direct services Dortmund GmbH, Dortmund
  2. IT Specialist Produktion (m/w)
    Lear Corporation GmbH, Ginsheim-Gustavsburg
  3. Senior-Systementwickler ADAC Bestandsverwaltung (m/w)
    ADAC e.V., München
  4. IT-Spezialist/IT-Systemadmin- istrator (m/w)
    Salzgitter Mannesmann Line Pipe GmbH, Siegen

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. MSI-Cashback-Aktion: Ausgewählte Grafikkarte und Mainboard kaufen
  2. Seagate 8-TB-Festplatte vorbestellbar
    264,00€
  3. Samsung Galaxy S6 und S6 Edge im Preisvergleich
    ab 699,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    Wird der BMW i3 zum Apple-Car?

  2. Kostenlose Preview

    So sieht Office 2016 für den Mac aus

  3. Lizenzrecht

    Linux-Entwickler verklagt VMware wegen GPL-Verletzung

  4. Operation Eikonal

    BND bestätigt Missbrauch der Kooperation durch NSA

  5. Microsoft

    Warum sich Windows 7 von PC Fritz registrieren ließ

  6. Oberlandesgericht Oldenburg

    Werber der Telekom darf sich nicht als Ewe Tel ausgeben

  7. Ubuntu Phone

    "Wir wollen auch ganz normale Nutzer ansprechen"

  8. Huawei Y3

    Neues Dual-SIM-Smartphone für 80 Euro

  9. Geheimdienstakten vorenthalten

    BND muss für den NSA-Ausschuss nachsitzen

  10. Bundesnetzagentur

    Liquid will sich Platz als Mobilfunkbetreiber einklagen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



JAP-Netzwerk: Anonymes Surfen für Geduldige
JAP-Netzwerk
Anonymes Surfen für Geduldige
  1. Android 5 Google verzichtet (noch) auf Verschlüsselungszwang
  2. Geheimdienstchef Clapper Cyber-Armageddeon ist nicht zu befürchten
  3. Zertifizierungspflicht Die Übergangsfrist für ISO 27000 läuft ab

MIPS Creator CI20 angetestet: Die Platine zum Pausemachen
MIPS Creator CI20 angetestet
Die Platine zum Pausemachen
  1. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

Screamride im Test: Achterbahn mit Zerstörungsdrang
Screamride im Test
Achterbahn mit Zerstörungsdrang
  1. Test The Book of Unwritten Tales 2 Fantasywelt in rosa Plüschgefahr
  2. Test Grow Home Herzallerliebster Roboter
  3. Test Radiation Island Fantastische Spielwelt auf dem Smartphone

  1. Habe mal gespendet...

    AIM-9 Sidewinder | 03:21

  2. Re: In vielen?

    __destruct() | 03:04

  3. Re: Tolle Sache, aber...

    Tzven | 02:56

  4. Re: Access ?

    QDOS | 02:50

  5. Re: Instabil, ruckelt, Features fehlen, aber Lust...

    narfomat | 02:05


  1. 23:38

  2. 23:18

  3. 22:52

  4. 20:07

  5. 19:58

  6. 17:36

  7. 17:15

  8. 16:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel