Anzeige
LSIs 3,2-TByte-SSD braucht einen PCIe-Slot in voller Bauhöhe.
LSIs 3,2-TByte-SSD braucht einen PCIe-Slot in voller Bauhöhe. (Bild: LSI)

LSI Warpdrive Schnelle 3,2-TByte-SSD liest mit 4 GByte pro Sekunde

Von LSI wird eine neue SSD angeboten, die ihre Vorgänger nicht nur durch größere Kapazität übertrifft. Die für den Servereinsatz gedachte SSD ist auch einige GByte/s schneller. Dafür braucht sie aber mehr Platz im Servergehäuse, PCI Express 3.0 und sehr teuer ist sie ebenfalls.

Anzeige

LSI hat mit dem Nytro Warpdrive BFH8-3200 eine neue SSD für PCI Express (PCIe) mit 3,2 TByte Speicherkapazität vorgestellt. Die SSD nutzt acht PCIe-Lanes in der Version 3.0 und schafft damit bis zu 4 GByte/s lesend und 2,5 GByte/s schreibend. Das ist etwa das Doppelte dessen, was der Vorgänger mit 1,6 TByte Speicher bietet. Die IOPS-Werte wurden nicht ganz so deutlich gesteigert. Sie liegen jetzt schreibend bei 200.000 und lesend bei 260.000 statt bei 120.000 respektive 185.000 IOPS.

LSI gibt an, dass der zum Einsatz kommende eMLC-Flash mehr als 90 Petabyte an Daten speichern kann, bevor die SSD keine Daten mehr annehmen kann (PBytes Written, PBW). Im Gehäuse ist für die neue SSD ein Platz für eine PCIe-Karte in voller Bauhöhe notwendig. Die anderen Karten mit weniger Speicher brauchen nur halbe Bauhöhe.

Die SSD hat einige Funktionen, die die Zuverlässigkeit erhöhen sollen. So soll die SSD gegen Stromausfälle auch ohne Batterie geschützt sein. Im Falle eines Stromausfalls braucht die SSD maximal 5 Sekunden, um wieder bereit zu sein. Die Fehlerkorrektur von LSI soll in der Lage sein, 55 Bits pro 512 Bytes korrigieren zu können.

Zur Verfügbarkeit oder dem Preis macht LSI keine Angaben. Laut Semiaccurate liegt der Preis für eine der SSDs bei rund 29.000 US-Dollar - ohne Steuern, versteht sich.


chrulri 27. Jun 2013

Nein. IOPS sind in einem Server wesentlich wichtiger. Dass eine hohe Anzahle IOPS...

jayrworthington 24. Jun 2013

Der Weihnachtsmann hat sicher eine DE-Mail-Adresse...

Rainer Tsuphal 24. Jun 2013

Ich auch. Meine Portokasse muss dafür aber ausreichen. Macht nix, Zeit ist Geld.

capprice 24. Jun 2013

Ich hab ne 32 GB mSATA SSD zum booten und 1TB HDD für Daten. Hat mich zusammen nichtmal...

renegade334 24. Jun 2013

Naja, ganz langsam. Immerhin können pro SSD immer mehr GB Schreibzyklen ausgehalten...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler AUTOSAR (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart
  2. Web Designer / Interface Developer (m/w) für den Bereich eShop
    GALERIA Kaufhof GmbH, Köln
  3. Business Intelligence Developer (m/w) mit Schwerpunkten Data Warehouse und Konsolidierung
    Hannover Rück, Hannover
  4. Development Manager (m/w)
    Haufe Gruppe, Freiburg im Breigau

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NUR HEUTE: OCZ 960-GB-SSD TRN100-25SAT3-960G
    199,90€
  2. GRATIS BEI GOG: Consortium: The Master Edition
  3. Geforce GTX 970/980/980Ti Grafikkarte kaufen und Rise of the Tomb Raider gratis erhalten

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Github-Untersuchung

    Frauen programmieren besser und werden diskriminiert

  2. Virtual Reality

    Oculus VRs Tool erkennt keine AMD-Prozessoren

  3. Need for Speed

    PC-Version schaltet auch manuell und ultrahochaufgelöst

  4. Cloud

    Telekom-Mediencenter ist als Magentacloud zurück

  5. Odroid C2

    Bastelrechner mit 2 Ghz und 2 GByte Ram

  6. Patentantrag

    Apple will iPhone-Lautstärke per Apple Watch regeln

  7. Standalone

    Google soll eigenständige VR-Brille planen

  8. Ampera-e

    Opels neues Elektroauto kommt 300 km weit

  9. AVM

    Fritzboxen für Supervectoring, G.fast und Docsis 3.1 kommen

  10. Einsteins Vorhersage bestätigt

    Forscher weisen erstmals Gravitationswellen nach



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
VBB-Fahrcard: Der Fehler steckt im System
VBB-Fahrcard
Der Fehler steckt im System
  1. VBB-Fahrcard Busse speichern seit mindestens April 2015 Bewegungspunkte
  2. VBB-Fahrcard Berlins elektronische Fahrkarte speichert Bewegungsprofile

Galaxy View im Test: Samsungs Riesentablet scheitert als Fernseher-Alternative
Galaxy View im Test
Samsungs Riesentablet scheitert als Fernseher-Alternative
  1. Lehrer IT-Ausstattung an Schulen weiterhin nicht gut
  2. Huawei Mediapad M2 10.0 Gut ausgestattetes 10-Zoll-Tablet mit Stylus für 500 Euro
  3. Oberschule Weiter zu wenig Computer an den Schulen

IMHO: Amazon krempelt den Spielemarkt um
IMHO
Amazon krempelt den Spielemarkt um
  1. Lumberyard Amazon veröffentlicht Engine auf Basis der Cryengine

  1. Nächsten Monat wird der Tesla Model 3 vorgestellt...

    alf0815 | 10:39

  2. Re: Schon wieder 5.5" Smartphone

    david_rieger | 10:39

  3. Raubkopien?

    stephan... | 10:38

  4. Re: 145k m/h

    PearNotApple | 10:38

  5. Re: Jetzt noch austauschbare Standardakkus

    bofhl | 10:37


  1. 10:46

  2. 10:43

  3. 10:16

  4. 09:47

  5. 07:55

  6. 07:42

  7. 07:34

  8. 07:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel