Ghost Recon Commander
Ghost Recon Commander (Bild: Ubisoft)

Loot Drop Ghost Recon Commander wird eingestellt

Die Hochzeit von Brenda Brathwaite und John Romero steht zumindest aus finanzieller Sicht unter keinem guten Stern: Erst kürzlich haben sie mit ihrem Studio Loot Drop ein Kickstarter-Projekt wegen Erfolglosigkeit gestoppt - jetzt folgt das Aus für Ghost Recon Commander.

Anzeige

"Ghost Recon Commander wird leider eingestellt, weil die Gameplay-Mechaniken bei der Kernzielgruppe nicht ausreichend gut ankommen", sagte Ubisoft Inside Social Games. Das auf Facebook laufende Spiel sollte in erster Linie Hardcorespieler ansprechen, nun wird es bis Ende 2012 ohne Zahlungsoptionen weiterbetrieben und dann eingestellt. Ubisoft betont, dass der Stopp für den Titel keine Änderung der Geschäftsstrategie bei Social Games bedeutet.

Einen herben Rückschlag bedeutet die Einstellung für Loot Drop - das Entwicklerstudio von Ghost Recon Commander. Dessen Eigentümer John Romero (Doom) und Brenda Romero (früher Brathwaite, Wizardry) hatten vor knapp einem Monat geheiratet; als dritter Branchenveteran ist Tom Hall mit an Bord. Erst vor wenigen Tagen musste Loot Drop bereits sein Kickstarter-Projekt Shaker: An Old-School RPG wegen absehbarer Erfolgslosigkeit vorzeitig beenden. Per Twitter hat Brenda Romero nun die Einstellung von Ghost Recon Commander bestätigt und dabei auch gesagt, dass das Entwicklerteam entlassen werden musste und nun nach neuen Jobs sucht.


Riddip 30. Okt 2012

"Das auf Facebook laufende Spiel" <-> "Hardcorespieler " Das ist einfach ein zu großer...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software Developer (m/w)
    transact Elektronische Zahlungssysteme GmbH - epay, Martinsried bei München
  2. Gruppenleitung (m/w) SCADA Wind Power
    Siemens AG, Hamburg
  3. Junior Systemingenieur/in oder Techniker/in für die Weiterentwicklung vernetzter Infotainmentfunktionen
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Ingolstadt
  4. IT-Spezialist/-in
    Dataport, Hamburg

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. GeForce GTX 960
    ab 199,90€ bei Alternate lieferbar
  2. Dell 24-Zoll-Ultra-HD-Monitor
    ab 378,99€
  3. Crucial MX100 256GB zum Bestpreis bei Redcoon
    95,50€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Dying Light

    Performance-Patch reduziert Sichtweite

  2. Project Tango

    Googles 3D-Sensor-Konzept verlässt Experimentierstatus

  3. Messenger

    Telefoniefunktion für Whatsapp erreicht erste Nutzer

  4. iTunes Connect

    Hallo, fremdes Benutzerkonto

  5. Sprachassistent

    Google Now bindet externe Apps ein

  6. Kartensoftware

    Google Earth Pro jetzt kostenlos

  7. Versicherung

    Feuer, Wasser, Cybercrime

  8. Die Woche im Video

    Autonome Autos, Spionageprogramme und Werbelügen

  9. Spionagesoftware

    NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv

  10. Biofabrikation

    Forscher wollen Gewebe aus Spinnenseide drucken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



HDR und Dolby Vision: Die vorläufige Rückkehr der dicken Fernseher
HDR und Dolby Vision
Die vorläufige Rückkehr der dicken Fernseher
  1. DVB-T2/HEVC Nur ein Betreiber will Antennen-TV in HD aufbauen
  2. Super Hi-Vision NHK will 13-Zoll-OLED mit 8K-Auflösung zeigen
  3. CoreStation Teufels teurer HDMI-Receiver passt hinter den Fernseher

Testplattform für Grafikkarten: Des Golems Zauberwürfel
Testplattform für Grafikkarten
Des Golems Zauberwürfel
  1. Maxwell-Grafikkarte Nvidia korrigiert die Spezifikationen der Geforce GTX 970
  2. Geforce GTX 960 Nvidias neue Grafikkarte ist eine halbe GTX 980
  3. Bis 4 GHz Takt Samsung verdoppelt Grafikspeicher-Kapazität

Grim Fandango im Test: Neues Leben für untotes Abenteuer
Grim Fandango im Test
Neues Leben für untotes Abenteuer
  1. Vorschau 2015 Von Hexern, Fledermausmännern und VR-Brillen
  2. Spielejahr 2014 Gronkh, GTA 5 und #Gamergate
  3. Day of the Tentacle (1993) Zurück in die Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart

    •  / 
    Zum Artikel