Abo
  • Services:
Anzeige
Londoner Fußgängerampeln sollen intelligenter werden.
Londoner Fußgängerampeln sollen intelligenter werden. (Bild: Dominic Alves/CC BY 2.0)

London: Fußgängerampeln verlängern Grünphase bei starkem Andrang

Die Grünphase von Fußgängerampeln soll in London bald abhängig von der Menge der Fußgänger werden, die an ihnen warten. Dazu wird eine Kameratechnik erforderlich, die die Passanten aufnimmt.

Anzeige

Die Videoüberwachung von wartenden Fußgängern durch Verkehrsampeln soll die Dauer der Grünphase abhängig von der Menge der Personen machen. Befinden sich viele Menschen in Wartestellung, dauert es etwas länger, bis die Ampel wieder auf Rot umschaltet, um allen Wartenden das sichere Überqueren der Straße zu ermöglichen.

In London soll das System Pedestrian Split Cycle Offset Optimisation Technique (Scoot) ab Sommer 2014 in der Öffentlichkeit getestet werden. Gerade in der Innenstadt warten zur Rushhour dort ganze Menschentrauben an den Ampeln. Nach Angaben der Londoner Verkehrsbetriebe ist das System weltweit bislang einmalig.

Fußgängerampeln mit Knopf soll es natürlich weiterhin geben, doch auch diese Modelle sollen intelligenter arbeiten. Überlegt es sich derjenige, der den Knopf gedrückt hat, in der Zwischenzeit anders und geht entweder ohne zu Warten über die Straße oder verlässt gar die Warteinsel, wird das Stoppsignal für den Auto-, Bus- und Fahrradverkehr schlicht storniert, damit es nicht zu unnötigen Verzögerungen kommt.

Systeme, mit denen die tatsächliche Verkehrsbelastung von Straßen gemessen wird, gibt es schon lange. Beispielsweise werden vor Ampeln Induktionsschleifen in die Fahrbahndecke eingebaut, mit denen erkannt werden kann, ob ein Fahrzeug wartet. Außerdem werden Induktionsschleifen zur Verkehrszählung genutzt.


eye home zur Startseite
stuempel 13. Mär 2014

In Frankfurt kann mir bei den Zuständen in den Bahnen keiner etwas anderes erzählen. Da...

robinx999 13. Mär 2014

Kann die auch das Gegenteil? so eine Person die in 5 Sekunden bei grün über eine Ampel...

Prinzeumel 13. Mär 2014

...kommt doch tatsächlich einer auf die idee die kamerabilder auch dafür zu nutzen und...

Mabenan 13. Mär 2014

Und wenn die Ampelphase zu lange dauern würde sagt eine Stimme "too fat to cross"



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hermes Germany GmbH, Hamburg
  2. Unitool GmbH & Co. EDV-KG, Oyten
  3. über 3C - Career Consulting Company GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  4. Deichmann SE, Essen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Xbox One Elite Controller für 99,00€ u. LG OLED 65-Zoll...
  2. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Creative Sound BlasterX H7 USB 7.1 für 99,00€)
  3. (heute u. a. LG 4K-Fernseher u. Serien-Box-Sets reduziert u. Nintendo 2DS inkl. YO-KAI WATCH für...

Folgen Sie uns
       


  1. Super Mario Bros. (1985)

    Fahrt ab auf den Bruder!

  2. Canon EOS 5D Mark IV im Test

    Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz

  3. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  4. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  5. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  6. Raumfahrt

    Europa bleibt im All

  7. Nationale Sicherheit

    Obama verhindert Aixtron-Verkauf nach China

  8. Die Woche im Video

    Telekom fällt aus und HPE erfindet den Computer neu - fast

  9. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  10. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

  1. Re: Tada!

    Kleine Schildkröte | 08:54

  2. 4000¤ - WTF?

    Poison Nuke | 08:51

  3. Re: Der Labelname...

    sundilsan | 08:35

  4. Re: ... die Pay-TV-Plattform Freenet TV ...

    sundilsan | 08:33

  5. Re: Login nur ueber key erlauben

    RaZZE | 08:28


  1. 08:59

  2. 08:00

  3. 00:03

  4. 15:33

  5. 14:43

  6. 13:37

  7. 11:12

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel