Abo
  • Services:
Anzeige
Kein Android 5.1 für HTCs One (M7)
Kein Android 5.1 für HTCs One (M7) (Bild: HTC)

Lollipop: Erstes HTC-One-Smartphone erhält kein Android 5.1

Kein Android 5.1 für HTCs One (M7)
Kein Android 5.1 für HTCs One (M7) (Bild: HTC)

Besitzer eines One (M7) werden sich darüber nicht freuen. Das HTC-Smartphone wird kein Update auf Android 5.1 erhalten. Außerdem gibt der langjährige HTC-Chef Peter Chou seinen Posten auf und will sich stärker auf neue Entwicklungen konzentrieren.

Anzeige

Mit Android 5.0.2 ist Schluss, eine neuere Android-Version wird es für das HTC-Smartphone One (M7) vom Hersteller nicht mehr geben. Ein Nutzer hatte sich per Twitter bei HTC erkundigt, wann das One (M7) ein Update auf Android 5.1 erhalten wird. Darauf antwortete der für den US-amerikanischen Markt zuständige HTC-Produkt-Manager Mo Versi, dass das One (M7) kein Android 5.1 bekommen werde.

HTC hält eigenes Versprechen nicht

Ein Nutzer erkundigte sich dann nach dem Versprechen von HTC, Geräte mindestens zwei Jahre nach der Markteinführung noch mit Updates zu versorgen. Darauf antwortete Versi, dass das Gerät zwei Jahre mit Updates versorgt worden sei. Das One (M7) kam Ende März 2013 auf den Markt und somit erhielt das Gerät weniger als zwei Jahre nach dem Verkaufsstart das letzte Update: Dieses ist Ende Februar 2015 erscheinen - es war Android 5.0.2.

Weil HTC weitere Android-Updates ausschließt, wird das Versprechen des Unternehmens nicht eingehalten, dass die Geräte mindestens zwei Jahre lang mit Updates versorgt werden, weil es nicht einmal volle zwei Jahre sind. Denn Google hat Android 5.1 Anfang März 2015 veröffentlicht - da lag der Verkaufsstart des One (M7) noch keine zwei Jahre zurück. Trotzdem erhalten Kunden dieses Update nicht mehr.

Peter Chou tritt als HTC-Chef ab

Der langjährige HTC-Chef und Mitgründer des Unternehmens, Peter Chou, tritt als CEO zurück. Künftig wird die bisherige Chairwoman Cher Wang und ebenfalls Mitgründerin des Unternehmens die Rolle des CEO übernehmen. Chou hat HTC 1997 zusammen mit Cher Wang gegründet.

Chou wird weiterhin als President bei HTC bleiben und dem Unternehmen in einer neuen Position zur Verfügung stehen. Chou wird Leiter der HTC-Abteilung Future Development Lab und soll damit die Entwicklung neuer Geräte vorantreiben. Nach Angaben von HTC hat Wang bereits in den vergangenen zwei Jahren viele CEO-Aufgaben übernommen, damit sich Chou um die Produktentwicklung kümmern konnte. Mit der Umbesetzung soll diese Arbeitsteilung offiziell festgelegt werden.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 22. Mär 2015

Wohlgemerkt in deiner Android-Welt. In meiner Android-Welt werden alle Geräte noch...

Balgam 22. Mär 2015

So wie es aussieht kommt definitiv 5.0.x. Die Dual Sim Funktion wird wieder selbst...

dan166 21. Mär 2015

dir bleiben ja noch die custom roms. in das thema flashen muss man sich nur mal kurz...

Dragos 20. Mär 2015

Die ROMs beim DHD waren alle scheiße. Es funktionierte immer irgendwas nicht. Ich musste...

Der Held vom... 20. Mär 2015

Mein derzeitiges Gerät hat den MT6592M und liefert ad hoc einen Fix; zwei...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundesnachrichtendienst, Pullach bei München, Bad Aibling
  2. Zühlke Engineering GmbH, Eschborn (Frankfurt am Main)
  3. Bundesnachrichtendienst, München
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. 329,00€
  3. (-57%) 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Beta 1

    MacOS Sierra 10.12.4 mit Blaulichtfilter als Nachtmodus

  2. Spielebranche

    Goodgame Studios entlässt weitere 200 Mitarbeiter

  3. Project Scorpio

    Neue Xbox ohne ESRAM, aber mit Checkerboard

  4. DirectX 12

    Microsoft legt Shader-Compiler offen

  5. 3G-Abschaltung

    Telekom-Mobilfunkverträge nennen UMTS-Ende

  6. For Honor

    PC-Systemanforderungen für Schwertkämpfer

  7. Innogy

    Telekom will auch FTTH anmieten

  8. Tissue Engineering

    3D-Drucker produziert Haut

  9. IBM-Übernahme

    Agile 3 bringt Datenübersicht in die Chefetage

  10. Sicherheitsupdate

    Apple patcht Root-Exploits für fast alle Plattformen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. DACBerry One Soundkarte für Raspberry Pi liefert Töne digital und analog
  2. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  3. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Prozessoren Termin für Kaby Lake-X und Details zu den Kaby-Lake-Xeons
  2. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  3. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation

  1. Re: Ehrlich gesagt...

    divStar | 22:24

  2. Re: Chinesische Raumfahrt

    mnementh | 22:23

  3. Re: Ihr macht mir echt Angst. Ich bin empört.

    FreiGeistler | 22:22

  4. Re: "Ich würde es zudem begrüßen, wenn vor allem...

    DerDy | 22:21

  5. Re: Voice-over-LTE - wie soll das gehen?

    Jakelandiar | 22:20


  1. 22:16

  2. 18:21

  3. 18:16

  4. 17:44

  5. 17:29

  6. 16:57

  7. 16:53

  8. 16:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel