Logitech TV Cam HD: Skype auf dem Sofa
(Bild: Logitech)

Logitech TV Cam HD Skype auf dem Sofa

Die Logitech TV Cam HD wird an den Flachbildfernseher gesteckt - so sollen Familien und Freunde vom eigenen Fernseher aus per Skype miteinander in Kontakt treten.

Anzeige

Mit der TV Cam HD stellt Logitech eine kompakte Videokonferenzlösung für den heimischen Fernseher vor, mit der in einer Auflösung von 720p über Skype mit Ton konferiert werden kann. Die Kamera wird per WLAN (802.11 g/n) oder per Fast-Ethernet ins eigene Netzwerk integriert. An den Fernseher wird sie per HMDI angeschlossen.

  • Logitech TV Cam HD
  • Logitech TV Cam HD
  • Logitech TV Cam HD
  • Logitech TV Cam HD
  • Logitech TV Cam HD
Logitech TV Cam HD

Der Fernseher selbst muss ansonsten keine weiteren Voraussetzungen erfüllen, was noch bei Logitechs "TV Cam for Skype" erforderlich war: Diese funktionierte nur bei Fernsehern mit integrierter Skype-Applikation, während das neue Modell selbst die erforderliche Soft- und Hardware beinhaltet.

Falls der Displayrahmen des Fernsehers für die Klemmvorrichtung zu schmal sein sollte, kann die Logitech TV Cam HD nach Herstellerangaben auch an der Wand befestigt werden. Eingehende Skype-Anrufe werden durch einen Klingelton signalisiert. Das funktioniert auch, wenn der Fernseher selbst nicht eingeschaltet ist. Der Anrufbeantworter von Skype, der über das Skype-Konto aktiviert werden muss, funktioniert mit der Konferenzkamera ebenfalls. Die Kamera verfügt über eine eigene Stromversorgung.

Die Videos werden, sofern ein breitbandiger Internetanschluss zur Verfügung steht, in maximal 720p übertragen. Logitech gibt dafür als Mindestvoraussetzung 1,2 Mbit/s als Upload- und Download-Geschwindigkeit an. Das Kameraobjektiv ist mit einer digitalen Ausschnittsvergrößerung und einem verschiebbaren Bildausschnitt ausgestattet, mit dem die Aufmerksamkeit des Zuschauers auf einzelne Personen gelenkt werden kann. Die Kamerasteuerung erfolgt über die mitgelieferte Fernbedienung, über die die Anrufe zum Beispiel auch entgegen genommen werden. Die Tonaufnahme erfolgt mit vier Mikrofonen, die in der Kamera integriert sind. Logitech verspricht eine Unterdrückung von Nebengeräuschen und Tonreflexionen von den Wänden.

Die Logitech TV Cam HD wird in Deutschland voraussichtlich ab September 2012 für rund 200 Euro erhältlich sein.


MeinSenf 04. Aug 2012

Da muss es doch was günstigeres geben von Clatronic usw... Demnächst bei Pearl oder so.

derKlaus 04. Aug 2012

Im Unternehmensbereich ist Video nahezu Usus. Und wenn man der Werbung und...

Morkulebus 03. Aug 2012

Ganz sicher. Da sich im Lieferumfang ein NT befindet und PoE in der Preisklasse kaum zu...

martix90 03. Aug 2012

Es wurde mal eine Vorrichtung vorgestellt, bei der ein halb transparenter Spiegel über...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior-Systementwickler ADAC Bestandsverwaltung (m/w)
    ADAC e.V., München
  2. Projektleiter (m/w) embedded Software
    Bosch Sensortec GmbH, Reutlingen
  3. Ange­stell­ter (m/w) in der Daten­ver­arbeitung zur Administration VMware-Infrastruktur
    Universität Hamburg, Hamburg
  4. WinCC OA - Developer (m/w)
    evosoft GmbH, Nürnberg

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Seagate 8-TB-Festplatte vorbestellbar
    264,00€
  2. Xbox One Wired Controller für Windows
    43,99€
  3. MSI-Cashback-Aktion: Ausgewählte Grafikkarte und Mainboard kaufen

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. TLS-Schwachstelle

    Freak-Angriff auch unter Windows möglich

  2. Apple

    iPad Pro soll mit USB 3.0 und Maussteuerung kommen

  3. Harmonix

    Rock Band 4 mit Gitarre und Schlagzeug

  4. Patentanmeldung

    Apple will iPhone wasserdicht machen

  5. Elektroauto

    Wird der BMW i3 zum Apple-Car?

  6. Kostenlose Preview

    So sieht Office 2016 für den Mac aus

  7. Lizenzrecht

    Linux-Entwickler verklagt VMware wegen GPL-Verletzung

  8. Operation Eikonal

    BND bestätigt Missbrauch der Kooperation durch NSA

  9. Microsoft

    Warum sich Windows 7 von PC Fritz registrieren ließ

  10. Oberlandesgericht Oldenburg

    Werber der Telekom darf sich nicht als Ewe Tel ausgeben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Wolfenstein: Jagd auf Rudi und Helga
Wolfenstein
Jagd auf Rudi und Helga

Lenovo Vibe Shot im Hands On: Überzeugendes Kamera-Smartphone für 350 US-Dollar
Lenovo Vibe Shot im Hands On
Überzeugendes Kamera-Smartphone für 350 US-Dollar
  1. Adware Lenovo-Laptops durch Superfish-Adware angreifbar
  2. Lenovo Tab S8-50F im Test Uns stinkt's!
  3. Lenovo Anypen Auf dem Touchscreen mit beliebigem Stift schreiben

BQ Aquaris E4.5 angesehen: Das erste Ubuntu-Smartphone macht Lust auf mehr
BQ Aquaris E4.5 angesehen
Das erste Ubuntu-Smartphone macht Lust auf mehr
  1. Aquaris E4.5 Canonical bringt das erste Ubuntu-Smartphone - schubweise

  1. Re: SimCity 2000 auf Win8?

    Wanderdüne | 09:51

  2. Re: wurde Zeit

    violator | 09:51

  3. Xperia Z-Serie ist schon wasserdicht

    Seelbreaker | 09:51

  4. Re: GPL und freie Software

    bofhl | 09:50

  5. Re: Legale ISOs

    luckyiam | 09:50


  1. 09:07

  2. 08:16

  3. 07:58

  4. 07:51

  5. 23:38

  6. 23:18

  7. 22:52

  8. 20:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel