Keyboard Folio
Keyboard Folio (Bild: Logitech)

Logitech Keyboard Folio iPad-Hülle mit eingebauter Tastatur und Rundumschutz

Logitech hat mit den Keyboard Folio zwei iPad-Hüllen vorgestellt, die eine Tastatur enthalten und gleichzeitig die Rückseite der Apple-Tablets schützen. Neben einem Modell für das iPad ab der 2. Generation ist auch eines für das iPad Mini erhältlich.

Anzeige

Das Keyboard Folio von Logitech schützt Vorder- und Rückseite des eingesteckten iPads. Die Hülle enthält eine Tastatur mit abgesetzten Tasten, die per Bluetooth Kontakt mit dem Tablet hält. Sie erinnert stark an die Tastaturen der Macbook-Serien von Apple. Ihr Akku soll bei täglich zwei Stunden Benutzung ungefähr drei Monate halten, bis er wieder aufgeladen werden muss. Das geschieht über ein Micro-USB-Kabel.

  • Logitech Keyboard Folio (Bild: Logitech)
  • Logitech Keyboard Folio (Bild: Logitech)
  • Logitech Keyboard Folio (Bild: Logitech)
  • Logitech Keyboard Folio (Bild: Logitech)
  • Logitech Keyboard Folio (Bild: Logitech)
Logitech Keyboard Folio (Bild: Logitech)

Logitech bietet schon seit ungefähr einem Jahr mit dem Ultrathin Keyboard Cover eine iPad-Tastatur an, in die das Tablet hineingestellt wird, um es aufrecht zu halten. Im zugeklappten Zustand wird allerdings nur die Displayseite bedeckt und geschützt, während bei den neuen Folio-Modellen auch die Rückseite abgedeckt wird. Auch die Seiten des iPads werden durch die Hülle abgedeckt, allerdings liegen die Anschlüsse offen.

Mit einem Magnet wird die Hülle bei Nichtgebrauch verschlossen. Wie üblich wird das iPad aus dem Ruhezustand geweckt, wenn die Hülle geöffnet wird und wieder abgeschaltet, wenn der Benutzer den Deckel schließt. Durch den Faltmechanismus kann das iPad auch mit offenem Display auf die Tastatur gelegt werden, damit es wie ein normales Tablet benutzt werden kann.

Für das iPad Mini wird das Logitech Keyboard Folio mini in Blau und Gelb angeboten. Es misst 207 x 25 x 150 mm und wiegt 395 g. Der Preis liegt bei rund 80 Euro. Das Keyboard Folio für die iPads ab der 2. Generation hingegen ist 248 x 198 x 25 mm groß und soll rund 640 g wiegen. Logitech verlangt für die größere Version rund 100 Euro.


Tzven 27. Mär 2013

was ich dir morgen aus der Hand reiße ist mir egal::) So werde ich auch mit der Google...

Tapsi 27. Mär 2013

Angebot-Nachfrage. Nocht kaufen und dann wird der Hersteller wohl oder übel mit den Preis...

Tapsi 27. Mär 2013

Schon richtig, aber im Grunde hat er nicht ganz unrecht :(

JZbieber 27. Mär 2013

Das ist ja mal eine genialer Fortschritt von Logitech. Meine Frage wäre nur noch, welches...

ViNic 27. Mär 2013

Glaube ich nicht. Es ist immer noch ein iPad, das du mit Tastatur kombinierst und damit...

Kommentieren



Anzeige

  1. Trainees / Absolventen / Ingenieure (m/w)
    OTTO FUCHS KG, Meinerzhagen
  2. System Architekt (m/w)
    DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  3. Senior Application Engineer (m/w)
    IPS-Intelligent Process Solutions GmbH, Pullach im Isartal
  4. Senior Software-Entwickler (m/w)
    Optimize My Day GmbH, Düsseldorf

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)
  2. MSI GeForce GTX 970 Gaming 4G, 4GB GDDR5
    354,98€
  3. Fire TV Stick
    34,00€ statt 39,00€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Präsentation

    Apples iPhone-Event findet am 9. September 2015 statt

  2. Vectoring

    Landkreise wollen Glasfaser statt Dobrindts Breitband

  3. Swisscom

    Mobilfunkbetreiber startet Wifi-Calling in Gebäuden

  4. Honor 7 im Hands on

    Neues Honor-Smartphone kommt für 350 Euro nach Deutschland

  5. Radeon R9 Nano

    AMDs winzige Grafikkarte läuft theoretisch mit 1 GHz

  6. LG Rolly Keyboard

    Bluetooth-Tastatur lässt sich zu einem Stab falten

  7. Breitbandausbau

    Bitkom sieht 50 MBit/s nur als Zwischenschritt

  8. Datenschutz

    Verfassungsschutz darf Xkeyscore gegen Datentausch nutzen

  9. Computerhersteller

    Gründer bietet Acer zum Verkauf an

  10. CD Projekt Red

    73 Millionen Euro Entwicklungskosten für The Witcher 3



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



20 Jahre im Einsatz: Lebenserhaltende Maßnahmen bei Windows 95
20 Jahre im Einsatz
Lebenserhaltende Maßnahmen bei Windows 95
  1. Windows 10 Updates lassen sich unter Umständen 12 Monate aufschieben
  2. Windows-10-Updates Microsoft intensiviert die Geheimniskrämerei
  3. Vor dem Start von Windows 10 Steigender Marktanteil für Windows 7

The Flock im Test: Versteck spielen, bis alle tot sind
The Flock im Test
Versteck spielen, bis alle tot sind
  1. Hearthstone Das Große Turnier im Test Mit Fanfaren in das neue Glücksspiel-Meta
  2. Ronin im Test Auftragsmord mit Knobelpausen
  3. Test Til Morning's Light Abenteuer von Amazon

Windows 10 im Upgrade-Test: Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
Windows 10 im Upgrade-Test
Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
  1. Microsoft Erster Insider-Build seit dem Erscheinen von Windows 10
  2. Neue Nutzungsbedingungen Microsoft darf unautorisierte Hardware blockieren
  3. Windows 10 Spiele-Streaming von der Xbox One in sehr hoher Auflösung

  1. Man muss es positiv sehen ...

    Dadie | 23:17

  2. Re: Dobrindt ...

    KMat | 23:17

  3. Updates sind für mich der Grund Nr. 1...

    spyro2000 | 23:16

  4. Snow Leopard -> Linux (kwT)

    Lord Gamma | 23:12

  5. Re: Wieso ist Glasfaser von Förderung ausgeschlossen?

    Moe479 | 23:10


  1. 21:06

  2. 20:53

  3. 20:16

  4. 20:00

  5. 19:52

  6. 17:53

  7. 17:40

  8. 17:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel