Abo
  • Services:
Anzeige
Das Logic 116 Pro von Logic Instrument
Das Logic 116 Pro von Logic Instrument (Bild: Logic Instrument)

Logic 116 Pro: Surface-Nachbau mit Tastatur für 350 Euro

Das Logic 116 Pro von Logic Instrument
Das Logic 116 Pro von Logic Instrument (Bild: Logic Instrument)

Das Logic 116 Pro lässt sich wie ein Surface mit Hilfe eines Klappständers aufstellen, eine magnetisch anklippbare Tastatur ist auch dabei. Technisch gesehen ist das Tablet aber merklich weniger leistungsstark als die aktuellen Surfaces - kostet dafür aber auch weniger.

Logic Instrument hat mit dem Logic 116 Pro ein Windows-Tablet vorgestellt, das sich mit seinem aufklappbaren Ständer und der magnetisch ansteckbaren Tastatur von der Bedienung her an Microsofts Surface-Tablets orientiert. Mit einem Preis von 350 Euro inklusive der Tastatur ist das Gerät aber günstiger, was gleichzeitig natürlich auch eine weniger leistungsfähige Hardware-Ausstattung bedeutet.

Anzeige
  • Das Logic 116 Pro (Bild: Logic Instrument)
  • Das Logic 116 Pro (Bild: Logic Instrument)
Das Logic 116 Pro (Bild: Logic Instrument)

Das IPS-Display des Logic 116 Pro ist 11,6 Zoll groß und löst mit 1.920 x 1.080 Pixeln auf. Das ergibt eine Pixeldichte von nur 189 ppi, was bei näherer Betrachtung bereits zu merklich unscharfen Details führen dürfte. Im Inneren arbeitet Intels Atom X5-Z8300, der Arbeitsspeicher ist 4 GByte groß.

Der Flash-Speicher misst 64 GByte, ein Steckplatz für Micro-SD-Karten ist eingebaut. WLAN läuft nach 802.11b/g/n, Bluetooth in der Version 4.0. An externen Anschlüssen sind ein USB-2.0-Port, ein USB-3.0-Port und ein HDMI-Anschluss vorhanden. Einen Micro-USB-Anschluss hat das Gerät nicht - geladen wird es über einen kleinen Stecker.

Magnetische Tastatur ähnelt der älterer Surface-Tablets

Die mitgelieferte Tastatur ähnelt vom Aussehen stark dem Type-Cover früherer Surface-Modelle, das Touchpad hingegen sieht aus wie das der Touch-Cover. Die Tastatur lässt sich magnetisch am Logic 116 Pro befestigen. An der Rückseite des Tablets befindet sich ein Klappständer, mit dem das Gerät aufgestellt werden kann. Einen Eingabestift gibt es nicht.

Der Akku des Tablets hat eine Nennladung von 8.000 mAh, was für eine Video-Abspielzeit von 4,5 Stunden reichen soll. Ausgeliefert wird das Logic 116 Pro wahlweise mit Windows 10 Pro oder Windows 10 IoT Enterprise.


eye home zur Startseite
tk (Golem.de) 24. Mär 2016

Danke für den Hinweis, es gibt keinen Stift dazu. Ich habe die Information ergänzt.

ve2000 24. Mär 2016

Gebe Dir Recht. Die Aussage ist völliger Bullshit (passt aber zum niedrigen Niveau der...

Kotaru 23. Mär 2016

Ich hab mir erst im Winter 2015 ein damals gerade erschienenes 2 in 1 Gerät dieser Art...

Mixermachine 23. Mär 2016

http://i1.kym-cdn.com/photos/images/newsfeed/000/668/517/6de.png



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Neu-Ulm
  2. Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. MEIERHOFER AG, München, St. Valentin (Österreich)
  4. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Interstellar, Mad Max, Codename UNCLE, American Sniper, San Andreas)
  2. (u. a. Fallout 4 USK 18 für 19,99€ inkl. Versand, The Expendables Trilogy Limited Collector's...

Folgen Sie uns
       


  1. Postauto

    Autonomer Bus baut in der Schweiz einen Unfall

  2. Neues iPhone

    US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple

  3. Festnetz

    Weiterhin kein Internet ohne Telefonie bei der Telekom

  4. Zertifikate

    Mozilla will Startcom und Wosign das Vertrauen entziehen

  5. Kreditkartenmissbrauch

    Trumps Hotelkette mit Malware infiziert

  6. Open Location Platform

    Here lässt Autos miteinander sprechen

  7. Facebook

    100.000 Hassinhalte in einem Monat gelöscht

  8. TV-Kabelnetz

    Unitymedia arbeitet intensiv an verbesserten Ping-Zeiten

  9. DDoS

    Das Internet of Things gefährdet das freie Netz

  10. Hilfe von Google

    Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Neuer Porträtmodus: Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
Neuer Porträtmodus
Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
  1. IOS 10.0.2 Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen
  2. Jailbreak 19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten
  3. Apple iPhone 7 kostet in der Produktion 224,80 US-Dollar

Fifa 17 im Test: Mehr Drama auf dem Fußballplatz
Fifa 17 im Test
Mehr Drama auf dem Fußballplatz
  1. Fifa 17 Was macht Dragon Age in meiner Fifa-Demo?
  2. Electronic Arts Millionenliga mit dem Ultimate Team
  3. Fifa 17 Sonderpartnerschaft mit den Bayern

X1D ausprobiert: Die Hasselblad für Einsteiger
X1D ausprobiert
Die Hasselblad für Einsteiger
  1. Modulares Smartphone Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland

  1. es gibt auch gsm Telefonie die wie Festnetz dann sind

    NaruHina | 06:59

  2. Re: Bewohner umsiedeln aber Touristen anlocken - wat?

    Wurzelgnom | 06:35

  3. Re: Vodafone Kabel Deutschland

    robinx999 | 06:32

  4. Re: 100k - wie süß

    Sharra | 06:26

  5. Re: 132 Euro im Monat, nie im Leben!

    gadthrawn | 06:24


  1. 07:17

  2. 19:12

  3. 18:52

  4. 18:34

  5. 18:17

  6. 17:51

  7. 17:25

  8. 16:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel