Abo
  • Services:
Anzeige
Amazon-Lager
Amazon-Lager (Bild: Amazon)

LKW: Tschechisches Brünn will Amazon-Lager nicht haben

Amazon kann eines seiner Lager nicht wie geplant im tschechischen Brünn errichten. Die Furcht vor Tag und Nacht an- und abfahrenden LKW führte zu der Ablehnung.

Anzeige

Der Plan Amazons, ein großes Lager im tschechischen Brünn zu errichten, ist am Widerstand der örtlichen Behörden und der Bevölkerung gescheitert. Das berichtet die Tageszeitung Hospodářské Noviny laut Übersetzung von Eurotopics. Trotz der Schaffung von 1.500 Arbeitsplätzen hätten sich die Anwohner gegen die Belastung durch die Tag und Nacht an- und abfahrenden LKW gewehrt.

Amazon-Europa-Manager Tim Collins will nun einen anderen Standort in der Tschechischen Republik finden.

Amazon hatte im Oktober 2013 erklärt, drei große Warendepots in Polen zu planen. Ein Amazon-Sprecher sagte Golem.de, dass die Logistikzentren zunächst hauptsächlich nach Deutschland liefern sollten und erst später an Kunden aus anderen europäischen Ländern. Die Ankündigung war auch als indirekte Drohung gegen die bei Verdi organisierten Lagerarbeiter gesehen worden, die mit ihrem seit Monaten dauernden Arbeitskampf höhere Löhne durchsetzen wollen.

Zwei weitere Logistikstandorte seien in der Tschechischen Republik geplant. Ein neues Amazon-Lager werde in der Nähe des Prager Flughafens vorbereitet.

In Deutschland wollen Streikende und ihre Gewerkschaft einen Tarifvertrag bei Amazon durchsetzen für die Branche durchsetzen. Die Geschäftsführung sieht Amazon jedoch als Logistikunternehmen, für das die Tarifverträge der Versandhandelsbranche nicht gelten, und lehnt Verhandlungen ab. An keinem der deutschen Standorte gibt es eine Tarifbindung. Das Unternehmen zahlt nach einem firmeneigenen Vergütungssystem, das laut Verdi deutlich unter den Tarifen des Einzel- und Versandhandels liegt. In Hessen beträgt der Einstiegslohn bei Amazon 9,83 Euro, nach Tarif müssten es 12,18 Euro sein. In Leipzig beträgt der Einstiegslohn 9,30 Euro, nach Versandhandelstarif müsste Amazon 10,66 Euro pro Stunde bezahlen.


eye home zur Startseite
M.P. 07. Apr 2014

diese hier? http://de.wikipedia.org/wiki/CargoSprinter Waren wohl ein Flop...

M.P. 07. Apr 2014

Hmm, alleine die Laufstrecke der Kommissionierer pro Schicht summiert sich auf ca 12...

KönigSchmadke 07. Apr 2014

Industrie-Hörigkeit ist, wenn Land und Leute für eine handvoll befristeter, prekärer...

heldenplatz 06. Apr 2014

Viele Unternehmen nutzen Brünn bereits seit geraumer Zeit als Logistikdrehkreuz. Man...

HaMa1 05. Apr 2014

Der Abstieg von Nokia hatte nichts mit dem Standortwechsel zu tun, sondern ausschließlich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO), Oldenburg
  2. ADWEKO Consulting GmbH, deutschlandweit
  3. über Hanseatisches Personalkontor Berlin, Berlin
  4. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. 8,99€
  3. 329,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  2. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  3. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  4. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  5. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden

  6. Anonymität

    Protonmail ist als Hidden-Service verfügbar

  7. Sicherheitsbehörde

    Zitis soll von München aus Whatsapp knacken

  8. OLG München

    Sharehoster Uploaded.net haftet nicht für Nutzerinhalte

  9. Linux

    Kernel-Maintainer brauchen ein Manifest zum Arbeiten

  10. Micro Machines Word Series

    Kleine Autos in Kampfarenen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Halo Wars 2 angespielt: Mit dem Warthog an die Strategiespielfront
Halo Wars 2 angespielt
Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
  1. Online-Einkauf Amazon startet virtuelle Dash-Buttons

  1. Erosita

    Airblader | 21:05

  2. Re: Impfgegner nutzen Logik und IQ die...

    Cok3.Zer0 | 21:04

  3. Re: Es wird immer was vergessen

    superdachs | 20:56

  4. Naja, ganz so klar ist das auch nicht

    logged_in | 20:51

  5. Re: klappt bei mir nur ohne . hinter onion...

    torrbox | 20:48


  1. 19:03

  2. 18:45

  3. 18:27

  4. 18:12

  5. 17:57

  6. 17:41

  7. 17:24

  8. 17:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel