Abo
  • Services:
Anzeige
Tim Cook auf der Allen & Company am 12. Juli 2013
Tim Cook auf der Allen & Company am 12. Juli 2013 (Bild: Rick Wilking/Reuters)

Live und on demand Apple will Fernseh-Adblocker einführen

Apple will einen Premiumdienst für Apple TV und seinen Fernseher anbieten, der das Überspringen von Werbung erlaubt. Nach über einem Jahr Verhandlungen gibt es jetzt Fortschritte.

Anzeige

Apple verhandelt mit TV-Kabelnetzbetreibern und Fernsehsendern, um das Überspringen von Anzeigen in seiner Set-Top Box Apple TV und im künftigen Apple-Fernseher einzuführen. Das berichtet die frühere Wall-Street-Journal-Journalistin Jessica Lessin aus verhandlungsnahen Kreisen. Die schwierigen Gespräche sollen schon seit über einem Jahr laufen, aber in letzter Zeit seien Fortschritte gemacht worden.

Die Kabelnetzbetreiber und Fernsehsender sollen für die entgangenen Werbeeinnahmen entschädigt werden. Apple erklärte Verhandlungspartnern wie Time Warner Cable, dass es einen Premiumdienst geben soll, der live und on demand angeboten wird.

Im vergangenen Jahr hatte sich Apple eine Technik zum Überspringen von Werbeeinblendungen patentieren lassen.

Die geheimen Gespräche wurden von Konzernchef Tim Cook, Senior Vice President Eddy Cue und Marketingchef Phil Schiller geführt. Dazu fand vergangene Woche ein Treffen auf einer Konferenz der Investmentbank Allen & Company statt. Ein Apple-Sprecher hat einen Kommentar zu dem Bericht abgelehnt.

Ende Mai 2013 sagte Cook, dass Apple TV 13 Millionen Mal verkauft wurde, die Hälfte davon allein im vergangenen Jahr. Apple könne daraus viel für die weitere Arbeit in Sachen Fernsehen lernen. Das Unternehmen habe hier eine "große Vision". Damit könnte der Apple-Fernseher gemeint sein.

Apples iTV wird Ultra HD bieten und soll Ende 2013 oder Anfang 2014 erscheinen. Das berichtete das taiwanische Branchenmagazin Digitimes im März 2013 aus Apples Zuliefererkreisen. Geräte werden mit 4K oder Ultra HD bezeichnet, wenn die horizontale Auflösung rund 4.000 Pixel beträgt.

Apple-Gründer Steve Jobs hatte öffentlich über die Pläne zu dem Apple-Fernseher gesprochen. Am 10. Mai 2012 hatte Foxconn-Chef Terry Gou erklärt, dass sein Unternehmen die Produktion des Apple-Fernsehers vorbereite, später die Aussage jedoch widerrufen lassen.


eye home zur Startseite
Fernsehfee 19. Jul 2013

ohne Zusatzkosten hier in einem Sat-receiver schon eingebaut : www.fernsehfee.de ;-)

Fernsehfee 19. Jul 2013

www.fernsehfee.de schaltet nicht irgendwohin, sondern immer ins persönliche Top...

hw75 17. Jul 2013

dann wäre der Telescreen aus 1984 ja perfekt nachgebaut - bis auf die Tatsache, dass die...

Uschi12 16. Jul 2013

Meinst du nicht eher Verzögerung?

Tamashii 16. Jul 2013

...bitte den GANZEN SATZ lesen und zitieren, Mr. Troll.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. jobvector, Düsseldorf
  2. T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim
  3. MAHA Maschinenbau Haldenwang & Co. KG, Haldenwang
  4. Sedus Stoll AG, Dogern bei Waldshut


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Jurassic World, Fast & Furious 7, Die Unfassbaren, Interstellar, Terminator 5)
  2. 5,49€
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Summit Ridge

    Das kann AMDs CPU-Architektur Zen

  2. Sandscout

    Angriff auf Apples Sandkasten

  3. Analogue Nt mini

    Neue NES-Famicom-Konsole kostet 450 US-Dollar

  4. Ministertreffen

    Kryptische Vorschläge zur Entschlüsselung von Kommunikation

  5. Microsoft

    Outlook 2016 versteht Ünicöde nicht so richtig

  6. Urheberrecht

    Der Abmahnerabmahner

  7. Raumfahrt

    Raketenstufen als Wohnung im Weltraum

  8. F1 2016 im Test

    Balsam für die Rennfahrer-Seele

  9. Anti-Tracking-Tool

    Mozilla beteiligt sich an Burdas Browser Cliqz

  10. Displays

    120 Hz für Notebooks, weniger Rand für Smartphones und TVs



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe
  2. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper
  3. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh

8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

  1. Re: Ein Versuch, Abmahner abzuschrecken

    serra.avatar | 06:27

  2. Re: Warum überhaupt antworten?

    serra.avatar | 06:21

  3. Re: Find ich eine super Idee!

    serra.avatar | 06:18

  4. Re: wirkliche Innovationsideen ?

    HibikiTaisuna | 05:23

  5. Outlook ist eh ein Oldie ohnegleichen im Office...

    cicero | 03:53


  1. 02:45

  2. 17:30

  3. 17:15

  4. 17:04

  5. 16:55

  6. 14:52

  7. 14:26

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel