Left 4 Dead 2 - AMDs Catalyst 13.1 für Linux soll Valve-Spiele beschleunigen.
Left 4 Dead 2 - AMDs Catalyst 13.1 für Linux soll Valve-Spiele beschleunigen. (Bild: Valve)

Linux-Treiber AMD unterstützt XServer 1.13 und beschleunigt Valve-Spiele

AMD hat kürzlich den neuen proprietären Linux-Treiber Catalyst 13.1 veröffentlicht. Auch für Nutzer von Valves Steam-Client soll er Vorteile bringen.

Anzeige

Der in der vergangenen Woche veröffentlichte AMD Catalyst 13.1 Proprietary Linux Graphics Driver unterstützt zum einen den XServer 1.13 und Ubuntu 12.10, zum anderen widmet er sich auch Spielen - ein Vorteil für den Steam-Betreiber Valve Software, der Spielefans nun Linux und insbesondere Ubuntu ans Herz legt.

AMDs Catalyst 13.1 für Linux soll laut eines knappen Eintrags in den Release Notes Performance-Probleme bei Valve-Spielen beseitigen. Bereits beim Betatreiber Catalyst 12.11 Beta 8 für Linux listete AMD signifikante Leistungsverbesserungen für den Zombie-Shooter Left for Dead 2, dessen Linux-Version aber noch nicht veröffentlicht wurde.

Der Catalyst 13.1 für Linux ist für die Distributionen Red Hat Enterprise Linux Suite 5.7, 5.8, 6.2 und 6.3, Suse Linux Enterprise 10 SP4 und 11 SP2, Opensuse 11.4 und 12.1 sowie Ubuntu 12.10 gedacht. Der proprietäre Linux-Treiber steht auf AMD.com zum Download bereit.


SSD 27. Jan 2013

also zumindest von NVidia kenne ich das anders benutze nun schon seit bald 4 Jahren meine...

nille02 23. Jan 2013

Dennoch musst du die Kernel - der Code der auf der GPU letztlich ausgeführt wird - in C...

nille02 23. Jan 2013

Ich habe noch von keinem Spiel gehört das unter Windows auf Cg setzt oder von den Tools...

nille02 22. Jan 2013

Eine Windows 8 OEM kostet 120 im Einzelhandel. Für 200 Euro hast du noch Microsoft...

Puppenspieler 22. Jan 2013

Für die Verbreitung von Linux auf dem Desktop sicherlich eine große Chance. Sollte das...

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP - HR Key User (m/w)
    Porsche Holding Salzburg über NP Neumann & Partners, Salzburg (Österreich)
  2. Informatiker (m/w)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. Produktmanager SEO (m/w)
    Computec Media GmbH, Fürth
  4. Fachbereichsleiter Bildungsförderung (m/w)
    Datenzentrale Baden-Württemberg, Stuttgart

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: 3D Blu-rays zum Sonderpreis
    (u. a. Transformers 4 für 17,97€, Star Trek 12 für 13,97€, Hänsel und Gretel 13,97€)
  2. NEU: Oster-Schnäppchen auf Blu-ray
    (u. a. Edge of Tomorrow 7,97€, Godzilla 7,97€, Casino 5,99€, Ghostbusters 1+2 für 9,97€)
  3. NEU: Blu-ray-Boxsets zum Aktionspreis
    (u. a. Transformers Trilogie 13,97€, Der Pate 28,97€, Star Trek Collection 59,97€, Die nackte...

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Phase One iXU 180

    80 Megapixel für die Drohnenfotografie

  2. Metashop

    Zalando will innerhalb von 30 Minuten liefern

  3. Mathias Döpfner

    Axel-Springer-Chef wird Vodafone-Aufsichtsrat

  4. Goodgame Studios

    Wachstum mit der umsatzstärksten App aus Deutschland

  5. Volvo Lifepaint

    Reflektorfarbe aus der Dose schützt Radfahrer

  6. Projekt-Hosting

    Tagelanger DDoS-Angriff auf Github

  7. Samsung

    Galaxy S4 bekommt Lollipop

  8. Deutsche Bahn

    WLAN im Nahverkehr in einigen Jahren

  9. Lords of the Fallen

    Partner wirft Deck 13 "mangelhafte Ausführung" vor

  10. Galaxy S6 Edge im Test

    Keine ganz runde Sache



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster
  2. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

Gnome 3.16 angesehen: "Tod der Nachrichtenleiste"
Gnome 3.16 angesehen
"Tod der Nachrichtenleiste"
  1. Server-Technik Gnome erstellt App-Sandboxes
  2. Display-Server Volle Wayland-Unterstützung für Gnome noch dieses Jahr
  3. Linux Gnome-Werkzeug soll für bessere Akkulaufzeiten sorgen

Openstack: Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
Openstack
Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
  1. Cebit 2015 Das Open Source Forum debattiert über Limux

  1. Re: Ich freue mich schon darauf, das Zeug in der...

    flurreh | 00:57

  2. Re: Zulassung? Bitte auch Artikeltitel ändern!

    plutoniumsulfat | 00:53

  3. Re: Da werden sich Einbrecher freuen

    NukeOperator | 00:46

  4. Re: Vor ganz China blocken?

    narea | 00:42

  5. Re: Zalando soll bitte einfach nur pleite gehen

    Koto | 00:14


  1. 22:59

  2. 19:05

  3. 16:54

  4. 16:22

  5. 14:50

  6. 13:48

  7. 12:59

  8. 12:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel