Abo
  • Services:
Anzeige
Das Systemd-Journal lässt sich gegen Veränderungen absichern.
Das Systemd-Journal lässt sich gegen Veränderungen absichern. (Bild: Lennart Poettering)

Linux: Sichere Logs in Systemd

Das Systemd-Journal lässt sich gegen Veränderungen absichern.
Das Systemd-Journal lässt sich gegen Veränderungen absichern. (Bild: Lennart Poettering)

Die Logdateien des Systemd-Journals lassen sich künftig nur sehr schwer von Angreifern verändern. Das Debian-Projekt testet unterdessen einen Konverter für Systemd Service Units zu Sys-V-Init-Skripten.

Dank Forward Secure Sealing (FSS) ist es für Angreifer künftig schwerer, das Journal von Systemd zu verändern. Bei Servereinbrüchen versuchen die Angreifer häufig, die Logdateien so zu ändern, dass den Administratoren der Einbruch nicht auffällt. Mit FSS in Systemd sei das viel schwieriger, schreibt Entwickler Lennart Poettering. Zwar könnten Angreifer immer noch das gesamte Log löschen, das errege jedoch sehr viel Aufmerksamkeit.

Anzeige

Das kryptographische Sichern der Dateien geschieht über ein Schlüsselpaar. Ein Schlüssel verbleibt auf dem zu schützenden Rechner und wird regelmäßig geändert. Der Verifikationsschlüssel wird dagegen extern gespeichert und dient zur Bestätigung, dass die Logs nicht verändert wurden.

Der Schlüssel könne per QR-Code auf ein Smartphone übertragen werden, da das "Abschreiben des Schlüssels nicht allzu viel Spaß mache", schreibt Poettering. Die Funktion werde mit Fedora 18 zur Verfügung stehen. Sie ist bereits per Git verfügbar.

Konverter von Systemd zu Sys-V-Init

Der Debian-Entwickler Akhil Vij bittet unterdessen darum, seine Software zu testen, welche die Systemd Service Units zu Sys-V-Init-Skripten konvertieren kann. Die Software entstand als Projekt des Google Summer of Code 2012 und soll es Maintainern ersparen, sowohl Service-Units als auch Init-Skripte für jeden Dienst zu pflegen. Denn Systemd funktioniert nur unter Linux, Debian kann allerdings auch mit dem FreeBSD-Kernel eingesetzt werden, was die Verwendung von Sys-V-Init voraussetzt.

Das Tool steht derzeit via Github zum Donwload bereit. Ob und wann es in das Debian-Paketarchiv aufgenommen wird, steht noch nicht fest.


eye home zur Startseite
Lala Satalin... 22. Aug 2012

Es gibt diese Halbblock-Zeichen. Oben ein Block, unten ein Block. Damit kann man...

benji83 22. Aug 2012

Der Trick ist das das alte Stände kryptografisch "versiegelt" werden. Sprich ich kann...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. Landeskreditbank Baden-Württemberg -Förderbank-, Karlsruhe
  3. Landratsamt Calw, Calw
  4. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, Bonn, Bremen, Hamburg, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Grundig 55 VLE 8510 SL 55"-FHD-TV für 499,00€)
  2. 10,00€ inkl. Versand
  3. 35,13€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


  1. Künstliche Intelligenz

    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

  2. Alternatives Android

    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

  3. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  4. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  5. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  6. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  7. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter

  8. Koelnmesse

    Tagestickets für Gamescom ausverkauft

  9. Kluge Uhren

    Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein

  10. Linux

    Nvidia ist bereit für einheitliche Wayland-Unterstützung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Axon 7 vs Oneplus Three im Test: 7 ist besser als 1+3
Axon 7 vs Oneplus Three im Test
7 ist besser als 1+3
  1. Axon 7 im Hands on Oneplus bekommt starke Konkurrenz
  2. Axon 7 ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

Besuch beim HAX Accelerator: Made in Shenzhen
Besuch beim HAX Accelerator
Made in Shenzhen
  1. Superbook Neues Laptop-Dock für Smartphones soll 100 US-Dollar kosten
  2. Kreditkarten Number26 wird Betrug mit Standortdaten verhindern
  3. Bargeld nervt Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf

Die erste Ransomware: Der Virus des wunderlichen Dr. Popp
Die erste Ransomware
Der Virus des wunderlichen Dr. Popp
  1. Erpressungstrojaner Locky kann jetzt auch offline
  2. Ransomware Ranscam schickt Dateien unwiederbringlich ins Nirwana
  3. Botnet Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  1. Re: WinZip?

    deadeye | 12:46

  2. Re: Weil Datenschutz in Frankreich so gro...

    Ach | 12:39

  3. Re: Mich würde mal Wundern, wann sie Kaffee als...

    it-boy | 12:28

  4. Re: Wäre cool...

    wiesi200 | 12:25

  5. Re: Gut so, hoffentlich bald alle arbeitslos

    Akhelos | 12:24


  1. 15:17

  2. 14:19

  3. 13:08

  4. 09:01

  5. 18:26

  6. 18:00

  7. 17:00

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel