Linux-Rettungssysteme: Parted Magic 2012_3_24 behebt Fehler in Clonezilla
Parted Magic 2012_3_24 behebt einen Fehler in Busybox und Clonezilla. (Bild: Parted Magic)

Linux-Rettungssysteme Parted Magic 2012_3_24 behebt Fehler in Clonezilla

Das aktuelle Parted Magic 2012_3_24 behebt einen Fehler in Busybox unter Clonezilla. Außerdem erhält das Linux-basierte Rettungs- und Partitionierungswerkzeug zahlreiche neue Grafiktreiber.

Anzeige

Mit der Aktualisierung auf Parted Magic 2012_3_24 haben die Entwickler des Linux-basierten Partitions- und Rettungssystems einen Fehler in dem Backupprogramm Clonezilla behoben. Dort funktionierten die Busybox-Befehle ls und stat nicht mehr. Außerdem enthält Clonezilla den Linux-Kernel 3.2.13. Der Browser Firefox wurde auf Version 11 und die Dateisystemwerkzeuge E2fsprogs auf 1.42.1 aktualisiert. LVM-Partitionen werden von der Anwendung Mount Partitions richtig erkannt und eingebunden.

  • Parted Magic 2012_3_24
  • Parted Magic 2012_3_24
  • Parted Magic 2012_3_24
  • Parted Magic 2012_3_24
  • Parted Magic 2012_3_24
  • Parted Magic 2012_3_24
  • Parted Magic 2012_3_24
  • Parted Magic 2012_3_24
  • Parted Magic 2012_3_24
Parted Magic 2012_3_24

Zusätzlich wurden die freien Nouveau-Treiber für Grafikkarten mit Nvidia-Chipsatz ebenso erneuert wie die für den Grafikkartentreiber in VMwares virtuellen Maschinen. Ebenfalls neu ist die Treiberversion für Grafikchips von VIA. Zudem wurde der Tastaturtreiber für X.org ebenfalls aktualisiert.

Die Statusanzeige Bar für Konsolen sowie die Kryptographieanwendung Md5deep wurden ebenfalls erneuert. Zusätzlich wurden die Partitionierungswerkzeuge pmagic_shred_zero, pmagic_wipe, pmagic_wipe_part und pmagic_erase auf den aktuellen Stand gebracht.

Parted Magic 2012_3_24 liegt als CD-Image auf den Webseiten des Projekts zum Download bereit. Dort findet sich auch eine 64-Bit-Version. Auf der Webseite des Projekts befinden sich auch zahlreiche Anleitungen, darunter eine, die beschreibt, wie das Administratorpasswort unter Windows XP, Vista und 7 zurückgesetzt werden kann.

Parted Magic lässt sich nur mit Hilfe einer aktuellen Version des Werkzeugs UNetbootin auf einen USB-Stick übertragen. Eine Version liegt auf dem CD-Image bei. Alternativ lässt sich das Werkzeug für Windows Mac OS X und Linux von der Webseite des Projekts beziehen.


Kommentieren



Anzeige

  1. IT Software Specialist (m/w) Patent Annuities Department
    Dennemeyer Group, Howald (Luxembourg)
  2. IT-Enterprise Storage Architect (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. Gruppenleiter (m/w) für Software-Qualitätsmanagement
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen bei Stuttgart
  4. Inhouse Consultant (m/w) RightNow (Oracle Service Cloud)
    MS E-Business Concepts & Services GmbH, Ingolstadt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Markenwechsel

    Microsoft Lumia ist das neue Nokia

  2. Augmented Reality

    Google investiert 542 Millionen US-Dollar in Magic Leap

  3. Mac OS X 10.10

    Aufregung um erweiterte Spotlight-Suche

  4. Mitsubishi Aircraft MRJ90

    Regionaljet aus Japan soll in wenigen Monaten abheben

  5. Desktop-Prozessor

    Nachfolger des Core i7-5960X erst 2016

  6. ALPR

    Massenhafte Erfassung von KFZ-Kennzeichen in Deutschland

  7. Paranautical Activity

    Entwicklerrücktritt nach Morddrohungen gegen Gabe Newell

  8. Amazon Fire TV

    Nicht funktionierende Pin-Abfrage verärgert Nutzer

  9. iPad Air 2 Benchmark

    Apples A8X überrascht mit drei Prozessor-Kernen

  10. Makesmith CNC

    CNC-Fräse als Bausatz für 300 US-Dollar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



IT-Gipfel 2014: De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"
IT-Gipfel 2014
De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

iMac mit Retina 5K angeschaut: Eine Lupe könnte helfen
iMac mit Retina 5K angeschaut
Eine Lupe könnte helfen
  1. Apple Tonga-XT-Chip mit 3,5 TFLOPs für den iMac Retina
  2. iFixit iMac mit Retina-Display ist schwer zu reparieren
  3. Apple iMac Retina bringt mehr als 14 Megapixel auf das Display

    •  / 
    Zum Artikel