Linux Mint 14: Nadia verbessert Cinnamon und Mate
Linux Mint 14 aktualisiert die zwei Desktops Mate und Cinnamon. (Bild: Linux Mint)

Linux Mint 14 Nadia verbessert Cinnamon und Mate

Mit Linux Mint 14 aktualisieren die Entwickler vor allem die Desktops Mate und Cinnamon, die Detailverbesserungen enthalten. Die Distribution basiert auf Ubuntu 12.10.

Anzeige

Da Linux Mint 14 alias Nadia auf Ubuntu 12.10 basiert, sind die Unterschiede am Unterbau nicht besonders groß. Das Linux-Mint-Team hat jedoch die Desktops Mate und Cinnamon aufpoliert und möchte sich damit von der Konkurrenz abheben.

Der Gnome-2-Fork Mate in Version 1.4 enthält nun erstmals neben behobenen Fehlern auch Funktionen, die nicht in Gnome 2 vorhanden waren. So kann über den Dateimanager Caja auf Dropbox zugegriffen werden. Zudem können über eine Schaltfläche Dateipfade manipuliert werden.

  • Linux Mint 14 mit Mate
  • Der Mate-Dateimanager Caja
  • Linux Mint 14 mit Cinnamon
  • Die Arbeitsflächenübersicht in Cinnamon
  • Das neue Cinnamon-Applet zum Zugriff auf Fenster
  • Das neue Benachrichtungsapplet in Cinnamon
  • Der Dateinmanger Nemo
  • Der Displaymanager MDM
Linux Mint 14 mit Mate

Cinnamon mit Nemo

Nachdem für Gnome 3.6 einige Funktionen aus dem Dateimanager Nautilus entfernt wurden, entschied sich das Team von Linux-Mint für den Fork Nemo. Dieser stellt die vom Gnome-Projekt entfernten Funktionen wieder zur Verfügung.

Mit Cinnamon 1.6 können außerdem verschiedene Arbeitsflächen gestaltet werden, die einen Neustart des Rechners überstehen. Diesen Arbeitsflächen lassen sich auch Fenster zuweisen. Sämtliche Fenster sind darüber hinaus über ein neues Applet der Kontrollleiste erreichbar.

Das Team überarbeitete das Benachrichtigungsapplet und der Fensterwechsler lässt sich nun konfigurieren. Laut der Ankündigung haben die Entwickler in Cinnamon 1.6 etwa 800 Änderungen eingepflegt, darunter auch viele Patches, um Fehler zu beheben, die Abstürze von Cinnamon verursachten.

Eine Liste weiterer Neuerungen listet das Linux-Mint-Projekt auf seiner Webseite auf. Installationsabbilder von Nadia stehen zum Download bereit. Die Abbilder sind knapp 1 GByte groß. Für die 32-Bit-Variante wird ein Prozessor benötigt, der PAE unterstützt.


wubert 25. Nov 2012

Zitat: Es ist ja nicht so, dass die Mint Entwickler zu einem fixen Termin ein Produkt...

Thaodan 25. Nov 2012

Von cutting Edge Sachen und Arch hat damit zu tun das Arch Tolling Release und damit...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Entwickler (m/w) Embedded Systems
    Gebrüder Frei GmbH & Co., Albstadt
  2. Java Software Developer (m/w)
    afb Application Services AG, München
  3. Senior Referent - Servicereporting Service Center (m/w)
    Media-Saturn Deutschland GmbH, Ingolstadt
  4. Spezialist Client Management (m/w)
    Festo AG & Co. KG, Ostfildern bei Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Virtual-Reality-Brille

    Oculus Crescent Bay mit besserem Display und Kopfhörern

  2. Electric Blue

    Elektroauto bricht Geschwindigkeitsrekord

  3. Soziale Netzwerke

    Offline-Freund bleibt wichtiger als Online-Freund

  4. Internet-Partei

    Kim Dotcom scheitert bei Wahl in Neuseeland

  5. SpaceX

    Privater Raumfrachter Dragon zur ISS gestartet

  6. NSA-Affäre

    Staatsanwaltschaft ermittelt nach Cyberangriff auf Stellar

  7. HP Elitepad 1000 G2 im Test

    Praktisches Arbeitsgerät dank Zubehör

  8. Spiele-API

    DirectX-11 wird parallel zu DirectX-12 weiterentwickelt

  9. Streaming-Box

    Netflix noch im Herbst für Amazons Fire TV

  10. Schnell, aber ungenau

    Roboter springt im Explosionsschritt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Destiny: Schicksal voller Widersprüche
Test Destiny
Schicksal voller Widersprüche
  1. Destiny 500 Millionen US-Dollar Umsatz mit "steriler Welt"
  2. Destiny "Größter Unterschied sind sehr pixelige Schatten"
  3. Bungie Kostenloses Upgrade von Old- zu Current-Gen-Konsolen

Physik: Zeitreisen ohne Paradoxon
Physik
Zeitreisen ohne Paradoxon
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Neues Instrument Holometer Ist unser Universum zweidimensional?
  3. Sofia Der fliegende Blick durch den Staub

Doppelmayr-Seilbahn: Boliviens U-Bahn der Lüfte
Doppelmayr-Seilbahn
Boliviens U-Bahn der Lüfte

    •  / 
    Zum Artikel