Abo
  • Services:
Anzeige
Das Lumberjack-Projekt will die Protokollierung unter Linux standardisieren.
Das Lumberjack-Projekt will die Protokollierung unter Linux standardisieren. (Bild: Lumberjack)

Linux: Entwickler diskutieren neue Protokollierung

Das Lumberjack-Projekt will die Protokollierung unter Linux standardisieren.
Das Lumberjack-Projekt will die Protokollierung unter Linux standardisieren. (Bild: Lumberjack)

Das Projekt Lumberjack will die Struktur der Protokollierung unter Linux standardisieren und insgesamt verbessern. Dazu trafen sich Entwickler von den wichtigsten Protokollierungsprojekten.

Künftig soll die Protokollierung weitgehend standardisiert werden. Dazu soll das Common Event Expression (CEE) dienen, in dem sowohl Syntax und Struktur als auch die Weitergabe von Loggingdaten unter Linux definiert werden sollen. Im Projekt Lumberjack soll der neue Standard umgesetzt werden.

Anzeige

Bei einem ersten Treffen einigten sich die Entwickler Rainer Gerhards vom Rsyslog-Projekt, Steve Gibbs von Auditd, William Heinbockel vom CEE bei Mitre, Lennart Poettering vom Systemd- und Journald-Projekt sowie weitere Red-Hat-Entwickler in Brno in Tschechien. Syslog-ng-Entwickler Balázs Scheidler hat das Treffen in seinem Blog zusammengefasst.

Gegenwärtig werde das Protokollieren von Programmierern bei der Softwareentwicklung vernachlässigt. Außerdem sei die Auswertung von Protokolldateien, obwohl notwendig, wegen mangelnder Standards äußerst schwierig. Ziel sei es nicht nur, Entwicklern und Anwendern bei der Auswertung von Fehlern zu helfen, sondern langfristig auch bessere Werkzeuge zur Protokollierung zu erstellen.

Der Name des Projekts ist ein Wortspiel: Log bedeutet im Englischen sowohl Protokoll als auch Holzstamm, der Lumberjack ist der Holzfäller.


eye home zur Startseite
SSD 12. Mär 2012

hallo, ich hab mir jetzt den Artikel, auf den du verlinkt hast, aufmerksam durchgelesen...

tilmank 04. Mär 2012

Im Internet ist man nie der einzige! Du kannst hier alles schreiben; ob es jemand...

Schiwi 04. Mär 2012

Na und? Wenn die Mehrheit das neue Format nutzt, kann es einem doch egal sein wie viele...

Thaodan 03. Mär 2012

Ich hoffe das es Text bleibt den danach wäre es nicht mehr so einfach möglich Configs so...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Media-Saturn Electronic Online Services GmbH, München
  3. b.i.t.s. GmbH über Schörghuber Stiftung & Co. Holding KG, München
  4. IT-Dienstleistungszentrum Berlin, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. 3 Monate gratis testen, danach 70€ pro Jahr
  2. 111,00€
  3. der Rabatt erfolgt bei Eingabe des Aktionsartikels in den Warenkorb (Direktabzug)

Folgen Sie uns
       


  1. Umsatzhalbierung

    Gopro macht 47 Prozent Minus

  2. Bankkonto entfernt

    Paypal hat Probleme mit Lastschriftzahlungen

  3. Apple

    Eine Milliarde iPhones verkauft

  4. Polaris-Grafikkarten

    AMD stellt Radeon RX 470 und RX 460 vor

  5. Windows 10 Anniversary Update

    Cortana wird zur alleinigen Suchfunktion

  6. Quartalsbericht

    Amazon schwimmt im Geld

  7. Software

    Oracle kauft Netsuite für 9,3 Milliarden US-Dollar

  8. Innovation Train

    Deutsche Bahn kooperiert mit Hyperloop

  9. International E-Sport Federation

    Alibaba steckt 150 Millionen US-Dollar in E-Sport

  10. Kartendienst

    Daimler-Entwickler Herrtwich übernimmt Auto-Bereich von Here



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

  1. Re: Tja, ich hab immer noch keine Verwendung für...

    Belgarion2001 | 07:54

  2. Re: Wer würde 1,56 $ (1,40¤) pro Monat zahlen für...

    DY | 07:54

  3. Re: Bücherverbrennung

    david_rieger | 07:52

  4. Re: Abgesoffen vs. überstrahlt

    david_rieger | 07:48

  5. Re: Hm - "Intel und Nvidia machen ja alles...

    Seitan-Sushi-Fan | 07:40


  1. 07:39

  2. 07:27

  3. 07:10

  4. 06:00

  5. 23:26

  6. 22:58

  7. 22:43

  8. 18:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel