Das Lumberjack-Projekt will die Protokollierung unter Linux standardisieren.
Das Lumberjack-Projekt will die Protokollierung unter Linux standardisieren. (Bild: Lumberjack)

Linux Entwickler diskutieren neue Protokollierung

Das Projekt Lumberjack will die Struktur der Protokollierung unter Linux standardisieren und insgesamt verbessern. Dazu trafen sich Entwickler von den wichtigsten Protokollierungsprojekten.

Anzeige

Künftig soll die Protokollierung weitgehend standardisiert werden. Dazu soll das Common Event Expression (CEE) dienen, in dem sowohl Syntax und Struktur als auch die Weitergabe von Loggingdaten unter Linux definiert werden sollen. Im Projekt Lumberjack soll der neue Standard umgesetzt werden.

Bei einem ersten Treffen einigten sich die Entwickler Rainer Gerhards vom Rsyslog-Projekt, Steve Gibbs von Auditd, William Heinbockel vom CEE bei Mitre, Lennart Poettering vom Systemd- und Journald-Projekt sowie weitere Red-Hat-Entwickler in Brno in Tschechien. Syslog-ng-Entwickler Balázs Scheidler hat das Treffen in seinem Blog zusammengefasst.

Gegenwärtig werde das Protokollieren von Programmierern bei der Softwareentwicklung vernachlässigt. Außerdem sei die Auswertung von Protokolldateien, obwohl notwendig, wegen mangelnder Standards äußerst schwierig. Ziel sei es nicht nur, Entwicklern und Anwendern bei der Auswertung von Fehlern zu helfen, sondern langfristig auch bessere Werkzeuge zur Protokollierung zu erstellen.

Der Name des Projekts ist ein Wortspiel: Log bedeutet im Englischen sowohl Protokoll als auch Holzstamm, der Lumberjack ist der Holzfäller.


SSD 12. Mär 2012

hallo, ich hab mir jetzt den Artikel, auf den du verlinkt hast, aufmerksam durchgelesen...

tilmank 04. Mär 2012

Im Internet ist man nie der einzige! Du kannst hier alles schreiben; ob es jemand...

Schiwi 04. Mär 2012

Na und? Wenn die Mehrheit das neue Format nutzt, kann es einem doch egal sein wie viele...

Thaodan 03. Mär 2012

Ich hoffe das es Text bleibt den danach wäre es nicht mehr so einfach möglich Configs so...

Kommentieren



Anzeige

  1. Webentwickler (m/w) für mobile Anwendungen
    ibau GmbH, Münster
  2. Re­quire­ments-In­ge­nieur (m/w)
    S1nn GmbH & Co. KG, Stutt­gart
  3. Junior Consultant Finance Processes & Applications (m/w)
    Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  4. Software Application Engineer E-Commerce (m/w)
    Home Shopping Europe GmbH, Ismaning (Raum München)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Kanzlerhandy

    Bundesanwaltschaft will NSA-Ermittlungsverfahren einstellen

  2. Internetsuche

    EU-Parlamentarier erwägen Google-Aufspaltung

  3. 15 Jahre Unreal Tournament

    Spiel, Bot und Sieg

  4. Inmarsat und Alcatel Lucent

    Internetzugang im Flugzeug mit 75 MBit/s

  5. Managed Apps

    Unternehmen können App-Store von Windows 10 anpassen

  6. Elektronikdiscounter

    Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden

  7. Open Data

    Cern befreit LHC-Kollisionsdaten

  8. Multimediabibliothek

    FFmpeg dank Debian wieder in Ubuntu

  9. Valve Software

    Neue Richtlinien für Early Access

  10. US-Musiker

    Nikki Sixx kritisiert Labels für magere Streaming-Profite



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

SE Android: In Lollipop wird das Rooten schwer
SE Android
In Lollipop wird das Rooten schwer
  1. Lollipop Android 5.0 für deutsche Nexus-Geräte ist da
  2. Android 5.0 Lollipop wird für Nexus-Geräte verteilt
  3. Android 5.0 Aktuelles Moto G ist erstes Smartphone mit Lollipop-Update

Battlefield Hardline angespielt: New Action Hero
Battlefield Hardline angespielt
New Action Hero
  1. Videostreaming Youtube startet 60-fps-Wiedergabe
  2. Electronic Arts Business-Ergebnisse und Battlefield-Termine
  3. Dreijahresplan EA will Spielervertrauen zurückgewinnen

    •  / 
    Zum Artikel