Abo
  • Services:
Anzeige
Die Chromium-Sandbox kann Abstürze durch die Grafiktreiber provozieren.
Die Chromium-Sandbox kann Abstürze durch die Grafiktreiber provozieren. (Bild: Google)

Linux-DRI: Chromium-Sandbox kann Grafiktreiber-Abstürze verursachen

Schon kleine Änderungen an den OpenGL-Treibern unter Linux können für Abstürze von Chromium sowie des Treibers selbst sorgen. Ein Intel-Entwickler sieht den Grund dafür in dem Sandbox-Mechanismus des Browsers.

Anzeige

Als "unglaublich anfällig" beschreibt der Intel-Angestellte Keith Packard die GPU-Sandbox des Browsers Chromium. Denn "es sieht danach aus, dass diese sehr genaue Details einer OpenGL-Implementierung für jeden einzelnen Treiber kennen muss, auf dem sie läuft". Darüber hinaus enthalte die Technik wohl eine Liste verschiedener Dateien und Modi, die der Treiber an die Funktion open übergebe. Deshalb könnten bereits kleine Veränderungen im Verhalten eines Treibers zu Abstürzen führen, die dann auch den Browser selbst betreffen.

Diesen Schluss zieht der langjährige X11-Entwickler nach der Analyse eines Fehlers, auf den er aufmerksam gemacht wurde und den er in seinem Blog näher beschreibt. Demnach stürzt der Browser bei der Verwendung der Direct Rendering Infrastructure (DRI) in Version 3 mit dem Intel-Treiber ab. Wird allerdings DRI2 verwendet, geschieht das nicht.

Um den Fehler zu finden, musste Packard zunächst den GPU-Prozess debuggen. Dieser wird als eigenständiger Prozess ausgelagert und läuft mehr oder weniger unabhängig vom eigentlichen Browser. Er hat nur sehr wenige Berechtigungen auf dem Betriebssystem, was wohl die Sicherheit des Browsers erhöhen soll. Allerdings erschwert dies auch das Auffinden von Fehlern, wie Packard berichtet.

Nachdem der Entwickler den Code in Mesa um einige Fehlermeldungen erweiterte, sei klar zu erkennen gewesen, warum die Anwendung beim ersten Zugriff auf einen durch DRI3 allozierten Puffer mit einer Schutzverletzung abstürzt. Denn der Speicher für Puffer eines sogenannten Fence-Objekts wird durch das Erzeugen einer temporären Datei mit Hilfe der Funktion open zugewiesen. Diese Funktion wird jedoch durch die Chromium-Sandbox anders ausgewertet als dies unter einem beliebigen System mit der Glibc zu erwarten wäre.

Wird der Browser mit deaktivierter Sandbox gestartet, tritt der Fehler wie zu erwarten nicht auf. Ein derartiges Verhalten des Browsers eigne sich entsprechend nicht für die grafischen Oberflächen unter Linux, so Packard.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Stuttgart
  2. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Berlin
  3. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,99€
  2. (-45%) 32,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Patent

    Samsung zeigt konkrete Ideen für faltbares Smartphone

  2. Smarter Lautsprecher

    Google will Home intelligenter machen

  3. Samsung 960 Evo im Test

    Die NVMe-SSD mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis

  4. Projekt Titan

    Apple will Anti-Kollisionssystem für Autos patentieren

  5. Visualisierungsprogramm

    Microsoft bringt Visio für iOS

  6. Auftragsfertiger

    TSMC investiert 16 Milliarden US-Dollar in neue Fab

  7. Frontier Developments

    Weltraumspiel Elite Dangerous erscheint auch für die PS4

  8. Apple

    MacOS 10.12.2 soll Probleme beim neuen Macbook Pro beheben

  9. Smartphones

    iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland

  10. Glasfaser

    EWE steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Canon EOS 5D Mark IV im Test: Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
Canon EOS 5D Mark IV im Test
Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
  1. Video Youtube spielt Livestreams in 4K ab
  2. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  3. Canon EOS M5 Canons neue Systemkamera hat einen integrierten Sucher

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

Travelers Box: Münzgeld am Flughafen tauschen
Travelers Box
Münzgeld am Flughafen tauschen
  1. Apple Siri überweist Geld per Paypal mit einem Sprachbefehl
  2. Soziales Netzwerk Paypal-Zahlungen bei Facebook und im Messenger möglich
  3. Zahlungsabwickler Paypal Deutschland bietet kostenlose Rücksendungen an

  1. Re: Sensoren die Hindernisse erkennen - GENIAL

    Niaxa | 10:28

  2. Re: Groß- und Kleinschreibung

    jg (Golem.de) | 10:28

  3. Re: Warum sollte das Apple wollen?

    Niaxa | 10:27

  4. Re: Naja...

    Trollversteher | 10:26

  5. Re: Mittlerweile habe ich fast schon eine...

    david_rieger | 10:26


  1. 10:40

  2. 10:23

  3. 09:00

  4. 08:48

  5. 08:00

  6. 07:43

  7. 07:28

  8. 07:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel