Linux-Distribution: Skolelinux erstmals mit Debian 6.0 als Basis
Skolelinux basiert erstmals auf Debian 6.0 alias Squeeze. (Bild: Debian Edu/Skolelinux)

Linux-Distribution Skolelinux erstmals mit Debian 6.0 als Basis

Das speziell für Schulen entwickelte Skolelinux basiert mit der nun veröffentlichten Version erstmals auf Debian 6.0 alias Squeeze.

Anzeige

Das Debian Education Team hat eine aktuelle Version des Schul-Linux veröffentlicht, das besser unter dem norwegischen Namen Skolelinux bekannt ist. Die jetzt erhältliche Version basiert auf dem aktuellen Debian 6.0.4, das alle bisherigen Updates für die Distribution zusammenfasst. Laut Aussage der Entwickler wird Skolelinux mindestens in 200 Schulen eingesetzt, hauptsächlich in Norwegen und Rheinland-Pfalz. Das Bundesland entschied im Jahr 2009, die Distribution in Schulen einzusetzen.

In der aktuellen Version ersetzen die Entwickler das LDAP-Administrationswerkzeug LWAT durch Gosa, das unter anderem auch im Limux-Projekt der Stadt München eingesetzt wird. Darüber hinaus steht Anwendern als Desktop nun auch LXDE zur Verfügung, zusätzlich zum Standard KDE und dem ebenfalls verfügbaren Gnome. Außerdem unterstützt Skolelinux mit dem eingesetzten Samba nun NT-4-Domänen.

Standardmäßig installiert Skolelinux zahlreiche Bildungsanwendungen, etwa Dr. Geo, Kalzium oder KGeography. Die Distribution steht als DVD-Abbild zum Download auf den Servern des Projekts bereit. Für den Einsatz steht darüber hinaus eine detaillierte Anleitung zur Verfügung.


Der Kaiser! 13. Mär 2012

Da kommt es her. :)

Kommentieren



Anzeige

  1. Test Engineer Produktentwicklung IT-Systeme (m/w)
    evosoft GmbH, Karlsruhe
  2. Service Manager Windows Platform (m/w)
    Bayer Business Services GmbH, Leverkusen
  3. Leiter/in des IT-Anforderungsmanagements
    Landeshauptstadt München, München
  4. Referent/in IT Flugdatenanalyse
    Lufthansa CityLine GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Erfundene Waren

    Ebay-Betrüger muss für 7 Jahre in Haft

  2. Uber und Wundercar

    Deutsche haben großes Interesse an Taxi-Alternativen

  3. Bundesnetzagentur

    In Deutschland sind weiter rund 30 Wimax-Anbieter aktiv

  4. Allview Viva H7

    7-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem für 120 Euro

  5. Echtzeit-Überwachung

    BND prüft angeblich Einsatz von SAPs Hana-Datenbank

  6. Xiaomi

    Design des Mi4 von Apple "inspiriert"

  7. Terrorabwehr

    Kriterien für Aufnahme in US-Terrordatenbank enthüllt

  8. Open Name System

    DNS mit Namecoin-Blockchain

  9. In eigener Sache

    Computec Media veröffentlicht Spielevideo-App Games TV 24

  10. Google-Suchergebnisse

    EU-Datenschützer verlangen weltweite Löschung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  2. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit
  3. Datenübertragung Smartphone-Kompass spielt Musik durch Magnetkraft

Nvidia Shield Tablet ausprobiert: Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
Nvidia Shield Tablet ausprobiert
Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
  1. Tegra K1 Start von Nvidias Shield Tablet zeichnet sich ab
  2. GM200 und GM204 Nvidias große Maxwell-GPUs zeigen sich beim Zoll
  3. Dual-GPU-Grafikkarte EVGA macht Titan-Z schmaler und leiser als Nvidia

PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

    •  / 
    Zum Artikel