Rosa Enterprise Linux Server
Rosa Enterprise Linux Server (Bild: Rosalab)

Linux-Distribution Rosalab veröffentlicht RHEL-Klon

Der russische Linux-Distributor Rosalab veröffentlicht einen Klon von Red Hat Enterprise Linux. Für Endanwender gibt es bereits eine auf Mandriva basierende Distro von Rosalab.

Anzeige

Mit dem Rosa Enterprise Linux Server (RELS) veröffentlicht der russische Linux-Distributor Rosalab erstmals ein auf Red Hat Enterprise Linux (RHEL) 6 basierendes Betriebssystem. Das Unternehmen pflegt bereits ein auf Endanwender ausgerichtetes Linux-System, das auf Mandriva aufbaut und vor allem durch eigene KDE-Anwendungen auffällt.

RELS bietet sämtliche Pakete, die auch in RHEL verwendet werden, nutzt aber LXDE als Standard-Desktop. Daneben stehen aber auch Gnome und KDE zur Verfügung. Außerdem beinhaltet RELS ein Web-Administrationswerkzeug zum Installieren und Konfigurieren von Server-Anwendungen.

Ein Installationsabbild von RELS 2012 namens Helium steht über die Server des Unternehmens zum Download bereit. Interessierte können sich für 30 Tage kostenlosen Support registrieren. Informationen darüber, was ein längerer Supportvertrag kostet, liegen noch nicht vor.


DooMRunneR 14. Nov 2012

Was soll er (der Admin) denn machen? Alles kannst du nicht abdecken, es gibt aber für...

BitSchubser 14. Nov 2012

Soweit ich informiert bin, gehört Mandriva zu 52% ROSA, zu 48% Linlux. Hier etwas zu dem...

Kommentieren



Anzeige

  1. Modulmanager (m/w) im Bereich Warenwirtschaft
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim
  2. Informatiker / innen Schwerpunkt SAP Entwicklung
    Lechwerke AG, Augsburg
  3. Junior / Trainee IT-Produktmanager Personalmanagement (m/w)
    GIP Gesellschaft für innovative Personalwirtschaftssysteme, Offenbach am Main
  4. Software-Entwickler (m/w)
    Sedo Treepoint GmbH, Mengerskirchen bei Limburg

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Django Unchained, Rush, Das erstaunliche Leben des Walter Mitty,
  2. 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. Das Schweigen der Lämmer, Die Verurteilten, Independence Day)
  3. Blu-rays unter 10 EUR
    (u. a. 96 Hours Taken 2 für 8,99€, Godzilla 9,97€, Erbarmen 9,97€, Cloud Atlas 7,99€, Der...

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Dying Light

    Performance-Patch reduziert einfach nur die Sichtweite

  2. Project Tango

    Googles 3D-Sensor-Konzept verlässt Experimentierstatus

  3. Messenger

    Telefoniefunktion für Whatsapp erreicht erste Nutzer

  4. iTunes Connect

    Hallo, fremdes Benutzerkonto

  5. Sprachassistent

    Google Now bindet externe Apps ein

  6. Kartensoftware

    Google Earth Pro jetzt kostenlos

  7. Versicherung

    Feuer, Wasser, Cybercrime

  8. Die Woche im Video

    Autonome Autos, Spionageprogramme und Werbelügen

  9. Spionagesoftware

    NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv

  10. Biofabrikation

    Forscher wollen Gewebe aus Spinnenseide drucken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Sony Alpha 7 II im Test: Fast ins Schwarze getroffen
Sony Alpha 7 II im Test
Fast ins Schwarze getroffen
  1. Systemkamera Olympus kündigt neues Modell im OM-D-System an
  2. Seek XR Wärmebildkamera mit Zoom für Android und iOS
  3. Geco Mark II Federleichte Actionkamera für den Brillenbügel

Neues Betriebssystem: Microsoft nennt viele neue Details zu Windows 10
Neues Betriebssystem
Microsoft nennt viele neue Details zu Windows 10
  1. GDC 2015 Windows-10-Smartphones werden acht Kerne haben
  2. Technical Preview mit Cortana Windows 10 Build 9926 steht zum Download bereit
  3. Microsoft Nicht alle Windows-Phone-Smartphones erhalten Windows 10

Hör-Spiele: Games ohne Grafik
Hör-Spiele
Games ohne Grafik

    •  / 
    Zum Artikel