Linux-Distribution: Entwicklung von Opensuse 12.3 beginnt
Ein erster Meilenstein von Opensuse 12.3 ist erschienen. (Bild: J.M.Garg/CC-BY-3.0)

Linux-Distribution Entwicklung von Opensuse 12.3 beginnt

Details zur Entwicklung und das Datum der Veröffentlichung von Opensuse 12.3 sind noch nicht geklärt, dennoch hat das Projektteam nun einen Meilenstein zum Testen veröffentlicht. Zudem arbeitet es weiter an der ARM-Portierung.

Anzeige

Obwohl noch keine Entscheidungen zum Entwicklungszyklus gefallen sind, erscheint nun ein Meilenstein des kommenden Opensuse 12.3. Die Rückschläge bei der Entwicklung von Opensuse 12.2 hatten für eine Verzögerung bei der Veröffentlichung von fast zwei Monaten gesorgt. Das zog viele Diskussionen im Opensuse-Projekt über die Entwicklung nach sich.

Der Meilenstein 0 ist ein Schnappschuss des Opensuse-Entwicklungszweiges Factory und enthält unter anderem den Linux-Kernel 3.6 RC7, den X.org X-Server 1.13 und eine Vorabversion der Grafikbibliothek Mesa 9. Als Oberfläche kann KDE SC 4.9.1 genutzt werden, zudem ist Adobes Font Source Code Pro enthalten sowie die Bibliothek Libopus für den Audiocodec Opus.

Installationsabbilder vom Meilenstein 0 von Opensuse 12.3 stehen ab sofort zum Testen bereit. Ein Termin für die Veröffentlichung von Opensuse 12.3 wird frühestens auf der Opensuse-Conference in Prag vom 20. bis 23. Oktober festgelegt werden.

Vor wenigen Tagen erschien bereits ein Release Candidate der ARM-Portierung, der auf Opensuse 12.2 basiert. Unterstützte Geräte sind unter anderem das Beagleboard und das Pandaboard, eine ausführliche Liste bietet das Projekt-Wiki. Die Abbilder für ARM-Systeme sind ebenfalls als Download erhältlich.


Seitan-Sushi-Fan 05. Okt 2012

Also genau weiß ich's auch nicht, aber ich nehme mal an, dass es ähnlich wie bei x86 ist...

joseejd 04. Okt 2012

Finds gut das Golem darüber berichtet. Das lockert den ganzen Apple / Google...

Kommentieren



Anzeige

  1. Anwendungsadministrator/IT-L- eiter (m/w)
    Wwe. Th. Hövelmann GmbH & Co. KG, Rees
  2. Senior Manager CRM (m/w)
    Kontron AG, Augsburg
  3. Systemadministrator (m/w) Windows
    KDO Personaldienste, Oldenburg
  4. Manager (m/w) of End User Support Services
    CSM Deutschland GmbH, Bremen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Europäischer Gerichtshof

    Framende Links sind keine Urheberrechtsverletzung

  2. IP-Telefonie

    DDoS-Angriff legt Sipgate lahm

  3. Mobiles Bezahlen

    Überwiegend positive Erfahrungsberichte zu Apple Pay

  4. UniPi+

    Das Raspberry Pi B+, in Aluminium gehüllt

  5. Ubuntu 14.10

    Zum Geburtstag kaum Neues

  6. Deutsche Telekom

    "Verdienen nicht genug für den Ausbau für Milliarden GByte"

  7. Raumfahrt

    Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift

  8. Kingdom Come Tech Alpha

    Verirrte Schafe und geplagte Farmer

  9. Verwaltung

    Berliner Steuerbehörden wollen wieder MS Office nutzen

  10. Anno

    Erschaffe ein Königreich auf dem iPad



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  2. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  3. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

    •  / 
    Zum Artikel