Lili: Abenteuerinsel statt Gears of War
Lili (Bild: Bitmonster Games)

Lili Abenteuerinsel statt Gears of War

Früher war Lee Perry bei Epic Games für Gears of War zuständig, jetzt arbeitet er mit seinem neuen Studio Bitmonster am Casualgame Lili. Das erscheint demnächst auf Basis der Unreal Engine 3 für Smartphones und Tablets unter iOS.

Anzeige

Es kommt selten vor, dass Firmen für ehemalige Angestellte noch Pressemitteilungen mit guten Nachrichten verschicken. Im Falle von Epic Games ist das so: Die Firma meldet sich für Bitmonster Games zu Wort. Das Entwicklerstudio wurde von Lee Perry gegründet, der ehemals für das Gameplay von Gears of War und einer Reihe weiterer leitender Epic-Angesteller zuständig war. Jetzt wurde bekannt gegeben, dass Epic seine Unreal Engine 3 im Rahmen einer langfristigen Kooperation an Bitmonster lizenziert hat.

Das erste, weitgehend fertige Spiel des Studios trägt den Namen Lili. Genauso wie seine Heldin, eine junge Frau, die in dem Adventure-Rollenspiel-Mix auf der Abenteuerinsel Geos landet und sich dort mit schrägen Typen und ein paar Diktaturen herumärgern muss. Lili bekämpft Gegner mit einem "Nicht-Kampfsystem", so die Pressemitteilung - damit ist wohl gemeint, dass es nicht allzu martialisch zugeht. Außerdem schlägt sie sich mit ein paar persönlichen Problem herum. Wann genau der Titel im App Store zu haben sein wird, ist noch nicht bekannt.


Kommentieren



Anzeige

  1. Manager (m/w) Softwareentwicklung
    WTS Group AG Steuerberatungsgesellschaft, Erlangen (Raum Nürnberg)
  2. Inhouse Spezialist SAP (m/w)
    ROTA YOKOGAWA GmbH & Co. KG, Wehr am Rhein
  3. Entwicklungsingenieur (m/w) Software
    EBE Elektro-Bau-Elemente GmbH, Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart
  4. Produktmanager für digitales Entertainment / Product Owner (m/w)
    Media-Saturn Deutschland GmbH, Ingolstadt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  2. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  3. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  4. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

  5. Wildstar

    NC Soft entlässt Mitarbeiter

  6. Mozilla

    Einfache Web-Apps auf dem Smartphone erstellen

  7. Civ Beyond Earth Benchmark

    Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle

  8. Allview X2 Soul mini

    Sehr dünnes Smartphone im Alu-Gehäuse für 200 Euro

  9. Toybox Turbos

    Codemasters veranstaltet Rennen auf dem Frühstückstisch

  10. Xamarin

    C# dank Mono für die Unreal Engine 4



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  2. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  3. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

Windows 10 Technical Preview ausprobiert: Die Sonne scheint aufs Startmenü
Windows 10 Technical Preview ausprobiert
Die Sonne scheint aufs Startmenü
  1. Build 9860 Windows 10 jetzt mit Info-Center für Benachrichtigungen
  2. Microsoft Neue Fensteranimationen für Windows 10
  3. Windows 10 Microsoft will nicht an das unbeliebte Windows 8 erinnern

    •  / 
    Zum Artikel