Abo
  • Services:
Anzeige
Das Lifetab P10400 von Medion
Das Lifetab P10400 von Medion (Bild: Medion)

Lifetab P10400: Aldi-Nord bringt 10-Zoll-Tablet von Medion für 200 Euro

Das Lifetab P10400 von Medion
Das Lifetab P10400 von Medion (Bild: Medion)

Mit dem Lifetab P10400 bietet Aldi-Nord ab dem 27. Oktober 2016 ein Android-Tablet von Medion mit 10,1 Zoll großem Full-HD-Display, Atom-X5-Prozessor und Android 6.0 an. 200 Euro ist für das Gerät ein gutes Angebot.

Der Elektronikhersteller Medion bietet ab dem 27. Oktober 2016 sein Android-Tablet Lifetab P10400 in den Märkten von Aldi-Nord an. Das Tablet kommt mit einem Metallgehäuse und einer technischen Ausstattung im Mittelklassesegment.

Anzeige
  • Das Lifetab P10400 von Medion (Bild: Medion)
  • Das Lifetab P10400 von Medion (Bild: Medion)
Das Lifetab P10400 von Medion (Bild: Medion)

Das IPS-Display ist 10,1 Zoll groß und löst mit 1.920 x 1.080 Pixeln auf. Das ergibt eine Pixeldichte von 224 ppi. Der Bildschirm ist mit Gorilla Glass 4 vor Kratzern geschützt. Das restliche Gehäuse des Tablets ist aus Metall und 259 x 154 x 8 mm groß. Das Gewicht liegt bei 505 Gramm.

Atom X5 und 2 GByte Arbeitsspeicher

Im Inneren des Tablets arbeitet Intels Atom-X5-Prozessor (Z8350) mit vier Kernen und einer maximalen Taktrate von 1,92 GHz. Der Arbeitsspeicher ist 2 GByte groß, der eingebaute Flash-Speicher 32 GByte, wovon dem Nutzer 26 GByte zur Verfügung stehen. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten bis zu einer Größe von 128 GByte ist eingebaut.

Das Lifetab P10400 hat zwei Kameras: Die rückseitige Hauptkamera hat 5 Megapixel, die Frontkamera für Videotelefonie 2 Megapixel. Die Lautsprecher des Tablets sind an der Frontseite angebracht.

Single-Band-WLAN und HDMI-Ausgang

Das Tablet unterstützt WLAN nach 802.11b/g/n, ein Mobilfunkmodem ist nicht eingebaut. Bluetooth läuft in der Version 4.0, ein GPS-Empfänger ist eingebaut. Das Gerät hat einen Micro-HDMI-Ausgang und kann so einfach an externe Monitore oder Fernseher angeschlossen werden. Ausgeliefert wird das Lifetab P10400 mit Android in der Version 6.0. Zur Nennladung des Akkus macht Medion auf der Aldi-Seite keine Angaben.

Das Tablet soll ab dem 27. Oktober 2016 in den Filialen von Aldi-Nord erhältlich sein. Der Preis beträgt 200 Euro.


eye home zur Startseite
it-fuzzy 18. Okt 2016

Warum? Zwar hat das Galaxy Tab A 10.1 weniger Speicher, aber dafür hat es eine höhere...

Spiritogre 18. Okt 2016

Ähm, es gibt durchaus solche Tablets auch mit Windows, sogar erheblich schwächere. 32GB...

Lifets2 18. Okt 2016

Jaaa, warum nicht?! Ääääh, meine Frau und ich, wir haben erst letztens voller Schock...

Spiritogre 18. Okt 2016

Die Smart Devices (Smartphone, Tablet) übertragen ohnehin alle unter 100MBit, von daher...

fluxx 18. Okt 2016

Diese Tatsache in Kombination mit dem Namen Medion lässt die Update-Wahrscheinlichkeit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Thalia Bücher GmbH, Münster
  2. bimoso GmbH, Hamburg, Stuttgart
  3. TOMRA SYSTEMS GmbH, Langenfeld
  4. Semcon Stuttgart GmbH, Sindelfingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Django, Elysium, The Equalizer, White House Down, Ghostbusters 2)
  2. (u. a. Der Marsianer, The Hateful 8, Interstellar, Django Unchained, London Has Fallen, Olympus Has...
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. OLG München

    Sharehoster Uploaded.net haftet nicht für Nutzerinhalte

  2. Linux

    Kernel-Maintainer brauchen ein Manifest zum Arbeiten

  3. Micro Machines Word Series

    Kleine Autos in Kampfarenen

  4. Docsis 3.1

    Unitymedia bereitet erste Gigabit-Stadt vor

  5. Donald Trump

    Ein unsicherer Deal für die IT-Branche

  6. Apsara

    Ein Papierflieger wird zu Einweg-Lieferdrohne

  7. Angebliche Backdoor

    Kryptographen kritisieren Whatsapp-Bericht des Guardian

  8. Hyperloop

    Nur der Beste kommt in die Röhre

  9. HPE

    Unternehmen weltweit verfehlen IT-Sicherheitsziele

  10. Youtube

    360-Grad-Videos über Playstation VR verfügbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Nach Begnadigung Mannings Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit
  2. Statt Begnadigung Snowdens Aufenthalt in Russland verlängert
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

  1. Re: Na und?

    PhilSt | 17:05

  2. Re: Vakuum

    teenriot* | 17:05

  3. Re: Eher Sorge statt Angst

    Emulex | 17:04

  4. Re: Ping-Zeiten

    Gormenghast | 17:03

  5. Re: Die Armen ärmer machen

    HiddenX | 17:02


  1. 17:06

  2. 16:49

  3. 16:22

  4. 15:31

  5. 15:03

  6. 13:35

  7. 12:45

  8. 12:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel