Anzeige
LibreS3 statt Amazon
LibreS3 statt Amazon (Bild: Skylable.com)

LibreS3: Freie Alternative zu Amazons Cloud-Speicher

LibreS3 soll eine freie und API-kompatible Alternative zu Amazons Cloud-Speicherdienst S3 sein. Nun steht eine erste Version zum Testen bereit.

Anzeige

Mit dem Simple Storage Service, kurz S3, bietet Amazon einen Dienst zum Speichern und Ausliefern teils sehr großer Datenmengen wie Webanwendungen, Medieninhalten oder auch beliebigen Backups. Mit LibreS3 0.1 steht nun die erste Version einer Alternative von Skylable bereit.

Bereits jetzt unterstützt LibreS3 einen Großteil des Rest-APIs von Amazon und lässt sich mit einigen freien S3-Clients bereits nutzen. Der LibreS3-Server nutzt das ebenfalls von Skylable entwickelte SX als eigentlichen Datenspeicher.

Letzteres erlaubt, den verfügbaren Speicher verschiedener Server derart zusammenzuführen, dass sich diese wie ein System verhalten. Die Daten werden dabei über alle Rechenknoten hinweg repliziert, wobei die maximale Anzahl an Kopien vom Admin festgelegt werden kann. Zudem bietet SX Deduplikation, clientseitige Verschlüsselung und Kompression während der Datenübertragung.

Noch befinden sich die Entwicklungen von Skylable in einer sehr frühen Entwicklungsphase und sind entsprechend mit Fehlen behaftet. Die Serveranwendungen stehen unter der GPLv2, die Clientbibliothek für SX unter der LGPLv2. Der Quellcode steht über die Git-Server des Unternehmens zum Download bereit, der Code wird aber auch auf Github gespiegelt. Pakete für Debian Wheezy, Red Hat Enterprise Linux 6 und kompatible Distributionen werden ebenso angeboten.


eye home zur Startseite
Ass Bestos 01. Mai 2014

ich weiss was du sagen willst, aber es ist schon fast wie ne marke geworden was ich gar...

schipplock 01. Mai 2014

SJ 30. Apr 2014

einen SX Cluster aufzusetzen scheint ja ganz einfach zu sein... ich glaub ich werde das...

Kommentieren



Anzeige

  1. Systemtechniker (m/w)
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Hamburg, Oldenburg
  2. Managementberater (m/w) im Bereich Business Intelligence - Senior Professional
    Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München oder Stuttgart
  3. IT-Mitarbeiter / innen fachlich-technische Dienstleistungen
    Landeshauptstadt München, München
  4. Projektingenieur MES (m/w)
    Roche Diagnostics GmbH, Mannheim

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. TIPP: Ubisoft Blockbuster Sale
    (u. a. The Division ab 24,97€, Far Cry Primal ab 29,00€, Anno 2205 24,97€, Assassin's Creed...
  2. VORBESTELLBAR: Battlefield 1 - Collector's Edition [PC & Konsole]
    209,99€/219,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. VORBESTELLBAR: Gran Turismo Sport - Steel Book Edition [PlayStation 4]
    79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Ultra Compact Network

    Nokia baut LTE-Station als Rucksacklösung

  2. Juniper EX2300-C-12T/P

    Kompakt, lüfterlos und mit 124 Watt Powerbudget

  3. Vorratsdatenspeicherung

    Alarm im VDS-Tresor

  4. Be Quiet Silent Loop

    Sei leise, Wasserkühlung!

  5. Kryptowährung

    Australische Behörden versteigern beschlagnahmte Bitcoins

  6. ZUK Z2

    Android-Smartphone mit Snapdragon 820 für 245 Euro

  7. Zenbook 3 im Hands on

    Kleiner, leichter und schneller als das Macbook

  8. Autokauf

    Landgericht Köln entdeckt, dass SMS sich löschen lassen

  9. Toughpad FZ-B2 Mk 2

    Panasonic zeigt neues Full-Ruggedized-Tablet mit Android

  10. Charm

    Samsungs Fitness-Tracker mit langer Laufzeit kostet 30 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. Doom im Technik-Test Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  2. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  3. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden

Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Fehler in Blogsystem 200.000 Zugangsdaten von SZ-Magazin kopiert
  2. Überwachung Aufregung um Intermediate-Zertifikat für Bluecoat
  3. IT-Sicherheit SWIFT-Hack vermutlich größer als bislang angenommen

  1. Image ist alles

    merlinhst123 | 19:55

  2. Re: was nützs, wenn darauf windows läuft?

    petergriffin | 19:54

  3. Re: unverständlich

    Trockenobst | 19:54

  4. Re: Seltsame Schlussfolgerung des Artikels

    m9898 | 19:51

  5. Re: Wenn Tim Cook aus dem Fenster springt.....

    Graveangel | 19:50


  1. 19:26

  2. 18:41

  3. 18:36

  4. 18:16

  5. 18:11

  6. 17:31

  7. 17:26

  8. 16:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel