Liberty City in Google Street View
Liberty City in Google Street View (Bild: GTA4.net)

Liberty City Metropole von GTA 4 in Google Street View

Beschwerden von Anwohnern oder Hausbesitzern sind nicht zu erwarten: Fans haben die Stadt von GTA 4 in Google Street View nachgebaut - auf Basis von über 80.000 Screenshots.

Anzeige

Wer derzeit auf GTA 5 wartet, kann bis dahin ein paar spannende Momente in der Stadt des 2008 veröffentlichten Vorgängers verbringen - in Google Street View. Das geht, weil Fans über das API des Kartendienstes die Stadt Liberty City in drehbaren Ansichten nachgebildet haben; der Street-View-Modus wird über das kleine orangefarbene Symbol aufgerufen. Laut einem Bericht von Cnet.com.au haben sie über 80.000 Screenshots verwendet, um rund 3.000 der Panoramabilder zu generieren. Insgesamt soll die ganze Anwendung aus über einer Million Bildern bestehen; lediglich einige uninteressante Randbereiche der Stadt sind in der Anwendung nicht enthalten.

GTA-4-Street-View basiert auf einer schon etwas länger verfügbaren Google Map, die eine detaillierte schematische Darstellung der Stadt Liberty City von oben zeigt.

Wer sich dann an GTA 4 sattgesehen hat, muss übrigens nicht mehr lange auf Teil 5 der Action-Rennspielserie warten: Sie soll am 17. September 2013 für Xbox 360 und Playstation 3 erscheinen.


freddypad 06. Jun 2013

Es scheint tatsächlich manchmal wohl nur darum zu gehen, wer als erster erwähnt, dass es...

NERO 06. Jun 2013

Wollen wir es jetzt nicht auf die Spitze treiben...

DiDiDo 06. Jun 2013

Das du mehrere Acc brauchst schon

Tzven 06. Jun 2013

Am meisten Bock macht es mMn entweder mit 3d maus oder nur mit einer 3 tasten Maus. Die...

HerrHerger 05. Jun 2013

Jetzt wo ich lese fällt es mir auch wieder ein, man konnte die Führung übernehmen...

Kommentieren




Anzeige

  1. (Senior) Laborexperte (m/w)
    Bosch Sensortec GmbH, Reutlingen
  2. IT-Mitarbeiter / innen Softwareportfoliomanagement
    Landeshauptstadt München, München
  3. Systemingenieur (m/w) für Netzwerktechnik
    DIEHL Informatik GmbH, Nürnberg
  4. Manager IT (m/w)
    Behr-Hella Thermocontrol GmbH, Lippstadt

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Django Unchained, Rush, Das erstaunliche Leben des Walter Mitty,
  2. VORBESTELLBAR: Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere [Blu-ray]
    17,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 3 Blu-rays für 15 EUR
    (u. a. Giganten der Urzeit, Little Big Soldier, Wicked Blood, City Of Life And Death)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Zehn Jahre Entwicklung

    Network Manager 1.0 ist erschienen

  2. Star Citizen

    Galaktisches Update mit Lobby, Raketen und Cockpits

  3. Smrtgrips

    Die intelligenten Griffe fürs Fahrrad

  4. Messenger

    Whatsapp richtet Spam-Sperre ein

  5. Sony-Hack

    Die dubiose IP-Spur nach Nordkorea

  6. FreeBSD-Entwickler

    Linux-Foundation sponsert NTPD-Alternative

  7. Telefonabzocke

    Kaum weniger Beschwerden trotz hoher Bußgelder

  8. GSC Game World

    Entwicklerstudio von Stalker neu gegründet

  9. Android 5.0.2

    Erstes Nexus 7 erhält weiteres Lollipop-Update

  10. Anonymisierung

    Tor-Warnung verunsichert Betreiber von Exit Nodes



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Stacked Memory: Lecker, Stapelchips!
Stacked Memory
Lecker, Stapelchips!

Netzverschlüsselung: Mythen über HTTPS
Netzverschlüsselung
Mythen über HTTPS
  1. Websicherheit Chrome will vor HTTP-Verbindungen warnen
  2. SSLv3 Kaspersky-Software hebelt Schutz vor Poodle-Lücke aus
  3. TLS-Verschlüsselung Poodle kann auch TLS betreffen

Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

    •  / 
    Zum Artikel